Marc-André ter Stegen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Marc-André ter Stegen"

In Spanien soll ab Juni wieder der Ball rollen.
Ab 8. Juni

Corona-Hotspot Spanien feiert die Fußball-Rückkehr

Ein Sozialist macht Fußball-Fans in Spanien glücklich. Im Corona-Hotspot lässt Regierungschef Sánchez die Profis Kroos, Messi & Co. ab dem 8. Juni wieder spielen. Bevor es aber soweit ist, müssen einige Zweifel und Probleme ausgeräumt werden.

Barcas Lionel Messi (Mitte) und die Real-Profis Gareth Bale (links) sowie Toni Kroos (rechts) dürfen sich bald auf einen Restart der spanischen Liga freuen.
La Liga

Spanische Fußball-Liga darf ab 8. Juni wieder spielen

Nach der Bundesliga soll auch in der spanischen Fußball-Liga bald wieder gekickt werden. Die Regierung erlaubt einen Re-Start in der zweiten Juni Woche.

Die Spieler von Atlético Madrid beim Training.
Coronavirus-Pandemie

Spanische Fußball-Profis trainieren jetzt in Zehnergruppen

Die Fußball-Profis im Corona-Hotspot Spanien dürfen seit heute in Gruppen von bis zu zehn Spielern trainieren.

Marc Lamberger gibt taktische Hinweise am Munich Beach Resort.
Marktoffingen

Warum ein Rieser zu den Pionieren im Beachsoccer zählt

Plus Die Trendsportart liegt derzeit zwar aufgrund der Corona-Pandemie brach, hat aber erkennbar gute Zukunftschancen. Ein Rieser Übungsleiter zählt zu den Vorreitern der aktionsreichen Fußball-Variante.

Marc-André ter Stegen ist die Nummer eins im Tor des FC Barcelona.
DFB-Torwart

Vertragsverhandlungen zwischen ter Stegen und Barça ruhen

Berlin (dpa) - Fußball-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hat bestätigt, dass die Vertragsgespräche mit seinem Club FC Barcelona ins Stocken geraten sind.

Die Vertragsgespräche zwischen Marc-André ter Stegen und dem FC Barcelona sind vorläufig auf Eis gelegt worden.
Wegen Corona-Krise

Barça unterbricht Vertragsgespräche mit ter Stegen

Die Vertragsgespräche zwischen dem deutschen Top-Torhüter Marc-André ter Stegen und dem FC Barcelona sind wegen der Corona-Pandemie vorläufig auf Eis gelegt worden.

Hält eine Fortsetzung der spanischen Liga für unrealistisch: Quique Setien, Trainer vom FC Barcelona.
Fußball

Barça-Trainer hält Saisonfortsetzung für unrealistisch

Trainer Quique Setién vom spanischen Meister FC Barcelona glaubt nicht an eine baldige Wiederaufnahme des vom Coronavirus unterbrochenen Spielbetriebs.

Die Methoden von Vereinspräsident Josep Maria Bartomeu werden in der Clubführung des FC Barcelona hart kritisiert.
Sechs Rücktritte

"Barçagate" lässt Messi-Club nicht zur Ruhe kommen

Sechs Vereinsdirektoren treten beim FC Barcelona zurück. Darunter sind auch zwei Vizepräsidenten. Der Grund ist vor allem Club-Boss Bartomeu. Er gilt als Drahtzieher des "Barçagate".

Leroy Sané arbeitet an seinem Comeback für Manchester City.
Coronavirus-Pandemie

Fitness, Kochen, Klavier: Fußball-Legionäre in der Isolation

Im Ausland sitzen mehrere deutsche Fußball-Profis während der Coronavirus-Krise zuhause fest. Wie ist die Lage bei Özil, Gündogan oder Kroos? Und was macht ein Berliner beim neu gegründeten Beckham-Club Inter Miami?

Verzichtet wie auch sein Barça-Teamkollegen auf ein Großteil seines Gehaltes: Lionel Messi.
Corona-Krise

Barça spart durch Gehaltskürzungen 14 Millionen Euro

Durch die vorübergehende Gehaltskürzung von 70 Prozent bei den Fußball-Profis um Lionel Messi und Nationaltorwart Marc-André ter Stegen wegen der Corona-Krise wird der FC Barcelona 14 Millionen Euro im Monat sparen.

Vermisst das Fußballspielen mit den Kollegen: Barcelonas Torwart Marc-Andre ter Stegen.
Primera División

Ter Stegen fehlt der Fußball: Schwierig, sich zurückzuziehen

Nationalmannschaftstorwart Marc-André ter Stegen hat wegen der Corona-Krise Entzugserscheinungen.

Verzichtet wie auch sein Barça-Teamkollegen auf ein Großteil seines Gehaltes: Lionel Messi.
Corona-Krise

Messi bestätigt Gehaltskürzung - Seitenhieb auf Barça

Weltfußballer Lionel Messi, Nationaltorwart Marc-André ter Stegen und alle Profis des FC Barcelona haben wegen der Corona-Krise einen vorübergehenden Gehaltsverzicht von 70 Prozent akzeptiert.

Weiß jetzt, wie man richtig Hände wäscht: Nationalkeeper Marc-André ter Stegen.
Ratschläge von Keeperkollegen

Ter Stegen lernte richtiges Händewaschen von einem Rivalen

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen erhält in Corona-Zeiten nützliche Hygiene-Tipps von einem Rivalen.

Hält sich daheim fit: Barça-Keeper Marc-André ter Stegen.
Corona-Krise

Barça-Keeper ter Stegen hält sich im Lockdown fit

Barcelona-Keeper Marc-André ter Stegen hält sich während der Corona-Krise und dem spanischen Ausgehverbot zu Hause mit täglichen Workouts fit.

Auch Superstar Lionel Messi bekommt weniger Gehalt vom FC Barcelona.
Corona-Krise

Barça droht Virus-Zoff: Weniger Geld für Messi und Co.

Bei Barça gibt es in der Corona-Krise Zoff. Der Club will Messi, ter Stegen und allen Sportlern das Gehalt zwangskürzen. 70 Prozent sind im Gespräch. Zu einem freiwilligen Verzicht auf Geld hatten die Spieler diese Woche bereits Nein gesagt.

Lionel Messi (l) vom FC Barcelona kämpft mit Neapels Dries Mertens um den Ball.
Champions League

Auch dank ter Stegen: Barça erkämpft Remis in Neapel

Der FC Barcelona hat sich im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League ein Remis beim SSC Neapel erkämpft.

Die Fahne des FC weht neben einer Flagge Kataloniens.
Barça gegen Corona

Ter-Stegen-Club stellt Anlagen zur Verfügung

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie stellt der FC Barcelona den Gesundheitsbehörden der Region Katalonien die Clubanlagen zur Verfügung.

Statistik zu USA - Deutschland

Reals Vinicius Junior (r) wird nach seinem Führungstor von Casemiro gefeiert.
Primera Division

Sieg im Clásico: Real übernimmt Tabellenführung

Dank eines 2:0-Sieges im Clásico gegen den FC Barcelona übernimmt Real Madrid die Tabellenführung in der spanischen Liga. Nationalspieler Toni Kroos hat daran entscheidenden Anteil.

Ist mit Real Madrid momentan nicht in der Spur: Coach Zinedine Zidane.
Real erwartet Barca

"Duell der Hinkenden" im Clásico - Zidane muss zittern

Es ist von einem "Duell der hinkenden" Giganten die Rede. Selten hatten vor einem Clásico sowohl Real Madrid als auch der FC Barcelona so viele Probleme. Zittern muss vor allem Madrids Trainer Zidane.

Trainer Zinédine Zidane hat derzeit Probleme mit Real Madrid.
Primera Division

Zidane räumt vor Clásico "heikle" Lage von Real ein

Trainer Zinédine Zidane von Real Madrid hat vor dem Liga-Topduell gegen den Erzrivalen FC Barcelona eingeräumt, dass sich das Team um Nationalspieler Toni Kroos in einem "heiklen Moment" befindet.

Klaus Hofmann, Präsident des FC Augsburg, ist ein Mann der klaren Worte.
FC Augsburg

FCA-Präsident Hofmann stärkt Torwart Koubek nach Patzern den Rücken

Plus Klaus Hofmann stellt sich hinter seinen Schlussmann. Er spricht über Spieler, die ihren Wechsel erzwingen wollen und warum die Weltliga ein Fehlkonstrukt wäre.

Toni Kroos (r) steht nach der Niederlage auf dem Spielfeld und kann das Pokal-Aus nicht fassen.
Gigantensterben in Spanien

Zizou am Pranger und neuer Zoff bei Barça

Das Baskenland avanciert kurz zur neuen Fußball-Hochburg Spaniens. Zwei Clubs aus der Region schalten im Pokal die beiden Giganten Madrid und Barça aus. Gefeiert wird nun vor allem ein Mann, der "neuer Ibra" genannt wird. In Barcelona brodelt es derweil.

Ausgerechnet Real-Leihgabe Martin Oedegaard leitete mit seinem Tor den Auswärtssieg von San Sebastian in Madrid ein.
Copa del Rey

San Sebastián wirft Real Madrid raus - Bilbao schockt Barça

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid und Meister FC Barcelona sind im Viertelfinale des nationalen Pokals überraschend gescheitert.

Droht beim FC Barcelona lange auszufallen: Ousmane Dembélé.
Neue Verletzung

Barca-Profi Dembélé droht Zwangspause bis Saisonende

Das Verletzungspech von Ousmane Dembélé nimmt kein Ende.