Personen /

Marcel Kittel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Freuen sich auf Nachwuchs: Radprofi Marcel Kittel und Freundin Tess von Piekartz. Foto: Bernd Thissen
Pausierender Topsprinter

"Glücklich und stolz": Radprofi Kittel wird Vater

Privates Glück für Topsprinter Marcel Kittel: Der sportlich derzeit pausierende Radprofi und seine Lebensgefährtin Tess von Piekartz erwarten ein Baby.

Pascal Ackermann ist der neue deutsche Sprintstar. Foto: Diego Puletto/SOPA Images via ZUMA Wire
Giro d'Italia

Gelungener Crashkurs für Ackermann - "Tour ein Traum"

Nach all den Tour-de-France-Erfolgen von Marcel Kittel und André Greipel steht der nächste deutsche Topsprinter bereit. Pascal Ackermann sogt bei seinem Giro d'Italia-Debüt für Furore. Bei der Tour wird der Youngster aber erst frühestens 2020 starten.

Die 5. Etappe der Tour de France führt von Cagnes-su-Mer nach Marseille. Grafik: J. Reschke Foto: dpa-infografik GmbH

5. Etappe: Neue Chance für die Sprinter

Auf dem Weg von Cagnes-sur-Mer nach Marseille bietet sich den Sprintern der 100.

André Greipel hofft auf den Etappensieg in Marseille. Foto: Nicolas Bouvy

Greipel und Cavendish hoffen auf Frustbewältigung

Die Chance auf Gelb ist dahin, die Lust auf einen Tagessieg dafür umso größer. Die Sprintrivalen André Greipel und Mark Cavendish wollen auf der fünften Touretappe nach Marseille ihre Wut über den Chaos-Auftakt auf Korsika bewältigen.

Marcel Kittel hat seinen Vertrag bei Katusha-Alpecin aufgelöst und eine Pause angekündigt. Foto: Clara Margais
"Niemals nie sagen"

Sunweb-Teamchef hält Kittel-Rückkehr für denkbar

Bologna (dpa) - Eine Rückkehr von Sprintstar Marcel Kittel zum deutschen Radrennstall Sunweb ist für Teamchef Iwan Spekenbrink nicht ausgeschlossen.

Steht vor seinem Debüt beim Giro d'Italia: Der derzeit beste deutsche Sprinter Pascal Ackermann. Foto: Arne Dedert
Giro d'Italia

Mit "Mama Laudaaa": Ackermann will Giro-Etappensieg

Pascal Ackermann ist der derzeit beste deutsche Sprinter im Radsport. Nach seinen neun Saisonsiegen 2018 hat er gerade erst den deutschen Klassiker in Frankfurt gewonnen. Der 25-Jährige gehört zur starken 94er-Generation mit Schachmann und Politt.

Marcel Kittel verlässt mitten in der Saison sein Team und nimmt sich eine Auszeit. Foto: David Stockman/BELGA
Radstar

Karriereende droht: Erschöpfter Kittel verlässt Team Katusha

Nach eineinhalb unglücklichen Jahren gehen Marcel Kittel und sein Radteam Katusha-Alpecin getrennte Wege. Der Sprinter fühlt sich erschöpft und spricht von der größten Herausforderung seiner Karriere. Dass diese überhaupt weitergeht, ist nicht gesichert.

Nicht gesund: Marcel Kittel hat seine Teilnahme an der Tour de Yorkshire abgesagt. Foto: David Stockman/BELGA/dpa
Gesundheitliche Probleme

Marcel Kittel bei Tour de Yorkshire nicht dabei

Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel hat seine Teilnahme an der am 9.

Zählt zum erweiterten Kreis für die Tour de France: Maximilian Schachmann vom Team Bora-hansgrohe. Foto: Ion Alcoba Beitia/gtres/dpa
Radsporthoffnung

Neuer deutscher Siegfahrer? - Schachmanns steiler Aufstieg

Siege in Italien, Katalonien und im Baskenland: Radprofi Maximilian  Schachmann ist in Topform und wird mehr und mehr zum deutschen  Hoffnungsträger. Beim Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich könnte ihm ein Coup glücken, den es seit 40 Jahren nicht mehr gegeben hat.

Ist derzeit außer Form: Sprintstar Marcel Kittel. Foto: Clara Margais
Rad-Star außer Form

Manager Werner über Kittel-Kritik: "Einfach nur traurig"

Radsport-Manager Jörg Werner hat mit großem Unverständnis auf die öffentliche Kritik an Topsprinter Marcel Kittel reagiert.