Personen /

Marcel Nguyen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Simone Biles gewann am Boden mit 14,933 Punkten ihren 14. WM-Titel. Foto: Vadim Ghirda/AP
Turn-WM in Doha

Lukas Dauser patzt im Finale - Biles holt 14. WM-Gold

Lukas Dauser stand nach 16 Monaten Wettkampfpause bei der WM in Doha auf Anhieb im Finale am Barren. Mit seiner Leistung war er nicht zufrieden. Bei den Frauen setzt eine Turnerin ihre Siegesserie fort.

Artur Dalalojan (l) feiert seinen WM-Titel in Doha. Foto: Vadim Ghirda/AP
Turn-WM in Doha

Russe Dalalojan gewinnt Mehrkampf - Deutsche enttäuschen

Die deutschen Turner konnten im Mehrkampf-Finale der WM von Doha ihr Leistungsvermögen nicht abrufen. Nach einigen Fehlern landeten Lukas Dauser und Marcel Nguyen auf hinteren Rängen. Weltmeister wurde Artur Dalalojan, der damit eine lange Durststrecke der Russen beendete.

Lukas Dauer aus Deutschland in Aktion an den Ringen. Foto: Ulrik Pedersen/CSM via ZUMA Wire
WM in Doha

Dauser-Jubel über Barren-Finale - DTB-Turner Team-Zehnte

Die "schwierigste WM" für die Deutschen, so hat es Fabian Hambüchen aufgrund zahlreicher Verletzungssorgen befürchtet. Die Riege um Marcel Nguyen turnte an vier Geräten stabil, doch dann kamen Stürze an Reck und Boden. Lukas Dauser hatte Grund zu spätem Jubel.

Copy%20of%20Rio_2016_Turnen_50483967(1).tif
Kunstturnen

Die Turner im Landkreis sind im WM-Fieber

Die Weltmeisterschaft in Doha wurde am Donnerstag eröffnet. Eine Expertin spricht über die Bedeutung des Events und was künftig anders laufen muss.

Copy%20of%20Rio_2016_Turnen_50483967(2).tif
Kunstturnen

Bei Turnern herrscht WM-Fieber

Die Weltmeisterschaft in Doha wurde am Donnerstag eröffnet. Eine Expertin spricht über Skandale und die Bedeutung des Events für den Nachwuchs im Landkreis.

Deutsche Medaillenhoffung in Doha: Elisabeth Seitz. Foto: Amy Sanderson
Titelkämpfe

Turn-WM in der Wüste: Die Hitze stört Elisabeth Seitz wenig

Erwartungsfroh nehmen die deutschen Turner die erste Wüsten-WM in Angriff. Doch Verletzungssorgen haben die Hoffnungen der Männer gedämpft. Doch Rekordmeisterin Elisabeth Seitz fühlt sich glänzend in Form und träumt von ihrer ersten WM-Medaille.

Die deutsche Turnerin Kim Bui hat die erste WM-Qualifikation mit 53,000 Punkten für sich entschieden Foto: Rainer Jensen
WM-Qualifikation der Turner

Dauser und Kim Bui triumphieren - Schäfer stürzt

Lukas Dauser und Kim Bui gewinnen die erste Qualifikation der Turner für die WM in Doha/Katar. Vize-Europameister Dauser glückte damit sein Mehrkampf-Comeback, Weltmeisterin Pauline Schäfer muss nach einer Verletzung auf die zweite Runde in Leipzig hoffen.

Youngster Nils Dunkel zeigte in Glasgow eine überzeugende Leistung. Foto: Darko Bandic/AP
Neues Ass am Barren

Turn-Youngster Dunkel als Lichtblick von Glasgow

Gerade hat er sein Abitur bestanden. Doch am Training machte Nils Dunkel keine Abstriche. Der 21 Jahre alte Turn-Youngster aus Erfurt war in Glasgow eine Stütze der deutschen EM-Riege und sorgte am Barren für ein überraschendes Ergebnis.

Die European Championships in Berlin und Glasgow haben auch am Schlusstag Millionen Sportfans in den Bann gezogen. Foto: Michael Kappeler
European Championships

Funke springt über: Riesen-Begeisterung über Mini-Olympia

Der Erfolg ist unbestritten, die Resonanz übertrifft die Erwartungen. Die European Championships werden von den Athleten hervorragend angenommen. Auch am Final-Wochenende sehen Zehntausende live eine Vielzahl deutscher Erfolge in Berlin und Glasgow.

Marcel Nguyen hat an den Ringen bei der EM eine Medaille verpasst. Foto: Jane Barlow/PA Wire
European Championships

Marcel Nguyen verpasst Medaille bei seinem EM-Jubiläum 

Marcel Nguyen feiert in Glasgow ein Jubiläum ohne Erfolgserlebnis. Der Olympia-Zweite verpasst in seinen beiden Finals der Turn-EM den insgeheim erhofften Podestplatz. Auch das Team hat tags zuvor die erste EM-Medaille nach acht Jahren knapp verfehlt.