Personen /

Marco Haber

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20SSV%20Gl%c3%b6tt%20SV%20Donaum%c3%bcnster%20Erlingshofen%20Fu%c3%9fball%20Bezirksliga%20Nord038.tif
Fußball-Bezirksliga Nord

Unter Wert geschlagen

Glött verliert in Oberhausen zu hoch – 2:5

Copy%20of%20SSV%20Petersw%c3%b6rth%20SSV%20Gl%c3%b6tt%20Fu%c3%9fball%20Kreisliga%20West033.tif
Fußball-Bezirksliga Nord

Ein Duell mit Tradition

Glött erwartet den „alten Bekannten“ Wiesenbach

Copy of FIG_fb_donaumuensterbinswangen0004.tif
Fußball-Testspiele

Winklers toller Einstand

Neuzugang trifft für SC Untere Zusam bei 4:0-Sieg zweimal

Kreisligisten sind im Dauereinsatz

Kreisligisten sind im Dauereinsatz

TSV Offingen - Türkiyemspor Krumbach. Ein mageres Pünktchen aus drei Spielen. Das ist die Bilanz der Gastgeber. Heute Abend kommt mit Türkiyemspor Krumbach eine Mannschaft, deren Bilanz noch schwächer ist. Drei Niederlagen musste der Aufsteiger bisher hinnehmen. "Gegen Türkiyemspor müssen drei Punkte her", fordert Karl-Heinz Mayer. Der Offinger Abteilungsleiter musste am vergangenen Sonntag eine 0:6-Klatsche seiner Mannschaft in Ziemetshausen erleben: "Ziemetshausen hat verdient gewonnen. Unsere bodenlose Leistung wurde nur vom Schiedsrichter übertroffen." Das größte Problem bleibt beim TSV die personelle Misere. Auch am Wochenende kann Trainer Manuel Cunha nicht seine Wunschformation aufstellen.

Im Westen weht ein rauer Wind

Im Westen weht ein rauer Wind

Zusmarshausen Premiere für den TSV Zusmarshausen. Der Aufsteiger erwartet zum ersten Heimspiel in der Fußballkreisliga West den SV Aislingen. Anpfiff ist am Sonntag um 17 Uhr.

Kaltschnäuzigkeit machte den Unterschied

Kaltschnäuzigkeit machte den Unterschied

Gut geschlagen haben sich die Lilien-Kicker am vergangenen Samstag gegen den Bezirksoberligisten SC Bubesheim. Über weite Strecken der Partie agierte die Kuchenbaur-Truppe ebenbürtig.

Zwei Mal Espig, drei Mal Haber

Zwei Mal Espig, drei Mal Haber

Nach zwei intensiven Trainingseinheiten stand am Sonntag bereits das erste Testspiel gegen den Kreisklassisten TSV Zusamzell-Hegnenbach an. Neutrainer Alexander Kuchenbaur ließ in der Abwehrkette Eisenbart, Günzel, Schauler und Steinle beginnen. In der Offensive überzeugten Tony Espig mit zwei Toren und Marco Haber mit drei Treffern.

FC Reflexa Rettenbach bleibt ungeschlagen und ist vorzeitig Meister

Landkreis (ulan, hofu) - Der FC Reflexa Rettenbach ist Meister der Fußball-A-Klasse West 4. Der Spitzenreiter gewann in Wertingen mit 2:0 und ist damit weiterhin ohne Verlustpunkt.