Personen /

Marco Koch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Beckengespräch: Schwimm-Bundestrainer Henning Lambertz (r) und Brust-Ass Marco Koch. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Trainingslager in Japan

Schwimmer testen für Ende der schwarzen Olympia-Serie

2020 in Tokio müssen die deutschen Beckenschwimmer nach zuletzt zwei Olympischen Spielen ohne Medaille liefern. Die akribische Vorbereitung und ein früher Check vor Ort sollen da helfen. Vieles läuft wie gewünscht. Es gibt aber auch noch Verbesserungsbedarf.

Copy%20of%20dpa_5F9A04004867BA53.tif
Schwimmen

Heintz freut sich über EM-Silber

Das Freistil-Gold von Florian Wellbrock gibt den deutschen Schwimmern nicht den erhofften Schub. Franziska Hentke verpasst als Favoritin eine Medaille, Titelanwärter Philip Heintz landet auf Rang zwei

Philip Heintz wird über 200 Meter Lagen Zweiter. Foto: Joel Marklund/Bildbyran via ZUMA Press
Schwimmen

Kein Titel, aber trotzdem zufrieden: Heintz gewinnt EM-Silber

Nach dem Freistil-Gold von Florian Wellbrock landet Titelanwärter Philip Heintz über 200 Meter auf Rang zwei. Eine weitere Favoritin verpasste eine Medaille.

Philip Heintz wird über 200 Meter Lagen Zweiter. Foto: Darko Bandic/AP
European Championships

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Das Freistil-Gold von Florian Wellbrock gibt den deutschen Schwimmern nicht den erhofften Schub. Franziska Hentke verpasst als Favoritin eine Medaille, Titelanwärter Philip Heintz landet auf Rang zwei. Die Staffel verpasst eine Überraschung zum Tagesabschluss.

Lagenschwimmer Philip Heintz hat seinen deutschen Meistertitel über 200 Meter erfolgreich verteidigt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Vor Europameisterschaft

Favoritensiege zum Abschluss der Schwimm-DM

Die deutschen Medaillenhoffnungen für die Schwimm-EM feiern zum Abschluss der deutschen Meisterschaften Siege, ohne dabei an ihre Grenzen zu gehen. Ab dem 2. August müssen sie sich bei den European Championships beweisen. Eine Medaillenprognose gibt es nicht.

Copy%20of%20dpa_5F99EA0013442A08.tif
Schwimmen

Mit Frust in den Urlaub

Marco Koch wird deutscher Meister, darf aber nicht zur EM

Marco Koch hat die EM-Norm nicht erfüllt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
An Norm gescheitert

Koch verpasst Schwimm-EM: "Gehofft, dass es schneller geht"

Marco Koch wird am Samstag deutscher Meister, schwimmt aber nicht so schnell wie gewünscht. Die Tendenz der letzten Wochen ist positiv, doch das reicht dem Deutschen Schwimm-Verband nicht für die EM.

Für den EM-Kader muss Marco Koch seine Zeit über 200 Meter noch einmal steigern. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Deutsche Meisterschaften

Brustschwimmer Koch erreicht Finale und wahrt EM-Chance

Titelverteidiger Marco Koch ist bei den deutschen  Schwimm-Meisterschaften als Vorlaufdritter ins Finale über 200 Brust eingezogen.

Für eine EM-Teilnahme muss Marco Koch bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin über 200 Meter überzeugen. Foto: Jens Dresling/Ritzau Foto/AP
Deutsche Meisterschaften

Marco Koch gefordert: Letzte EM-Chance für Brustschwimmer

2015 wird Marco Koch über 200 Meter Brust Weltmeister. Drei Jahre später läuft der Darmstädter Gefahr, den Saisonhöhepunkt zu verpassen. Der 28-Jährige scheitert an der vom Deutschen Schwimm-Verband festgelegten EM-Norm. Eine Chance hat er aber noch.

Macht sich für einen EM-Start von Marco Koch stark: Schwimm-Weltrekordler Paul Biedermann. Foto: Michael Kappeler
Schwimm-Weltrekordler

Biedermann plädiert erneut für EM-Nominierung von Koch

Schwimm-Weltrekordler Paul Biedermann hat sich erneut deutlich für eine EM-Nominierung von Marco Koch augesprochen.