Personen /

Maria Bidell

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20jor001.tif
Thaining

Vom Dunkel zum Licht

Eine bewegende musikalische Reise durch die Passionszeit zugunsten des Rochlhauses.

Copy%20of%20jor060.tif
Chorverband

Ein Fest auf dem Bauernhof

Felix für Heilige Engel

Copy of leitz48.tif
Auszeichnung

Singender Spatz bleibt

„Felix“ in Schwabhausen

Copy of jor131.tif
Benefizkonzert

Sänger schenken Freude

Chorverband hilft der Landsberger Tafel

Copy of leit089.tif
Jubiläumskonzert

Eine Uraufführung zum eigenen Geburtstag

Viele Chöre verwandeln die Weiler Sporthalle in eine Konzerthalle

Copy of leit008.tif
Chorverband Landsberg

Üben, üben und nochmals üben

Dozent für Stimmkunde schulte Mitglieder

Eine Reise in die Welt des Schlagers

Eine Reise in die Welt des Schlagers

Obermeitingen "Schlager und Hits der letzten Jahrzehnte" - unter diesem Motto veranstaltete der Sängerkreis Landsberg am Lech im Bürgerhaussaal in Obermeitingen ein Chorkonzert. Ausrichter war der Singkreis des Obermeitinger Gesangvereins "Fröhlichkeit", der heuer sein 90-jähriges Bestehen feiert.

Beschwingt und temperamentvoll

Beschwingt und temperamentvoll

Obermeitingen "Schlager und Hits der letzten Jahrzehnte" - unter diesem Motto veranstaltete der Sängerkreis Landsberg im Bürgerhaussaal Obermeitingen ein Chorkonzert. Ausrichter war der Singkreis des Obermeitinger Gesangvereins "Fröhlichkeit". Maria Thomamüller, Vorsitzende des Sängerkreises Landsberg, dankte den Obermeitingern, die im Rahmen des 90. Jubiläumsjahres die Gastgeberrolle übernahmen.

Zu Besuch im Land des Chorgesangs

Zu Besuch im Land des Chorgesangs

Landsberg, Riga "Hier sind Sie als Chor richtig. Wir Letten sind ein singendes Volk. Wir singen mit dem Herzen. Viele unserer Chöre sind weltberühmt." So wurde das Collegium Vocale (CVL) in der lettischen Hauptstadt Riga von seiner Reiseleiterin Elga begrüßt. Seit über 100 Jahren finden in Riga regelmäßig Sängerfeste statt, bei denen sich die besten Chöre aus dem Baltikum treffen und zusammen singen. Vor drei Jahren strömten für eine Woche etwa 800 Chöre mit über 27 000 Sängern zusammen, die sich beim Abschlusskonzert zu einem Chor vereinigten.

Der "Felix" bleibt in Utting

Der "Felix" bleibt in Utting

Utting Hinter dicken grauen Regenwolken hatte sich die Sonne versteckt. Deshalb gestalteten Monsignore Heinrich Weiß und Pfarrer Christian Wünsche den ökumenischen Abschlussgottesdienst für den Kindergarten in Utting nicht wie geplant im Freien, sondern vor dem Wetter geschützt in der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung.