Personen /

Maria Furtwängler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

1000. "Tatort"-Folge "Taxi nach Leipzig"
Tatort-Kritik

Tatort-Pressestimmen zu "Taxi nach Leipzig": Von "sensationell gut" bis einschläfernd

Zur Tatort-Wiederholung heute gehen die Meinungen auseinander: Viele lobten die Jubiläums-Folge, einige waren enttäuscht. Die Pressestimmen zu "Taxi nach Leipzig".

Copy%20of%20dpa_5F996C0040153499.tif
Abschied

Am Ku’damm fällt der letzte Vorhang

Hier spielten Juhnke und Inge Meysel: Nun werden Theater und Komödie am Kurfürstendamm abgerissen

Lars Eidinger als DJ. Foto:
MeToo-Debatte

Berlinale: Party-Marathon mit ernsten Untertönen

Auch 2018 steht das Feiern zum Auftakt der Berlinale im Mittelpunkt. Doch die MeToo-Debatte und die Aktion "Nobody's doll" sind neben Blitzlichtgewitter, Autogrammjägern und Starrummel allgegenwärtig.

Copy%20of%20IMG_06201.tif
Die Riesmetropole im Film

Bibi fliegt über Nördlingen

Charlie & die Schokoladenfabrik, Bibi Blocksberg, Schicksalsjahre: In diesen Filmen war Nördlingen Kulisse.

Copy%20of%20heesters%20tatort(1).tif
ARD

Mit Nicole Heesters kam die erste Kommissarin in den "Tatort"

Vor 40 Jahren durfte erstmals eine Frau im "Tatort" ermitteln: Nicole Heesters. Zuvor war das reine Männersache.

So bekannt wie die Krimis selbst: das «Tatort»-Logo. Foto: Tobias Hase
Immer wieder sonntags

Wäre weniger "Tatort" mehr?

Einige Beobachter sehen Deutschland beliebteste TV-Reihe in der Krise, nachdem vergangenes Jahr erneut die Durchschnittszuschauerzahl gesunken ist. Ist es vielleicht an der Zeit, den "Tatort" zu reformieren, zumal der neue ARD-Vorsitzende Sparmaßnahmen nicht ausschließt?

Im «Tatort» wurde 2017 weniger gestorben. Foto: Christoph Schmidt
Krimi-Reihe

Tatort-Jahr 2017: Weniger Leichen, weniger Zuschauer

Es gab 2017 zwei "Tatort"-Krimis weniger als im Jahr davor. Die Zahl der Toten ging allerdings noch deutlicher zurück. Das zeigt die Statistik der Expertenseite "Tatort-Fundus".

2_Tatort_Borowski_und_das_dunkle_Netz.jpg
TV

"Tatort"-Bilanz 2017: weniger Folgen, weniger Tote

Im "Tatort"-Jahr 2017 fällt auf: Es gab 2017 zwei "Tatort"-Krimis weniger als im Jahr davor und die Zahl der Toten ging um fast 50 Prozent deutlich zurück.

Die Schauspielerin Maria Furtwängler setzt sich für Frauen in Not ein. Foto: Martin Schutt/Archiv
Kampf gegen Menschenhandel

Sicherer Aufenthalt für "versklavte Frauen" gefordert

In Deutschland sind 87 Prozent der Opfer von Menschenhandel weiblich. Viele der Migrantinnen, die in der Zwangsprostitution landen, kommen aus Westafrika oder aus Osteuropa.

1_Anne_Will_2016.jpg
12. November 2017

"Anne Will": Das sind die Gäste zum Thema "Sexismus"

Bei "Anne Will" ist es am Sonntag um das Thema "Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas?" gegangen. Welche Gäste darüber diskutierten.