Maria Höfl Riesch
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Maria Höfl Riesch"

Christina Ackermann hat das Podest beim Slalom in Killington knapp verpasst.
Ski Alpin

Beste Platzierung seit acht Jahren: Ackermann Slalom-Vierte

Rang vier in einem Weltcup-Slalom? Das schaffte zuletzt Maria Höfl-Riesch im Januar 2014 - bis Christina Ackermann am Sonntag in Killington ihr bestes Slalom-Ergebnis seit vielen Jahren ablieferte. Im Ziel war sie damit aber noch nicht mal zufrieden.

Künftig als TV-Experte bei den Skirennen: Felix Neureuther.
Ex-Ski-Ass

Neureuther übernimmt Experten-Aufgabe bei der ARD

Der ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther übernimmt bei der ARD die Aufgabe als Ski-Experte und wird Nachfolger von Maria Höfl-Riesch.

Mikaela Shiffrin aus den USA sicherte sich die Slalom-Kristallkugel.

Shiffrin gewinnt Slalom-Kristallkugel - Höfl-Riesch 7.

Als bei den Alpinen der Kampf um die letzte Kristallkugel entschieden war, gab es erst einmal jede Menge Tränen.

Felix Neureuther wird jetzt TV-Experte.
Nach 16 Jahren im Weltcup

Ski-Ass Neureuther gibt Experten-Debüt in Sölden

Felix Neureuther hat in seiner Karriere als Skirennfahrer sehr viel erlebt und manches ertragen. Nach dem Karriereende im März gibt er zum Saisonauftakt in Sölden nun sein Debüt als TV-Experte der ARD - und weiß schon sicher, welche Frage er bestimmt nicht stellen wird.

Hört nach fünf Jahren als Alpin-Expertin der ARD auf: Maria Höfl-Riesch.
Nach fünf Jahren

Höfl-Riesch nicht mehr Alpin-Expertin der ARD

Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hört nach fünf Jahren als Alpin-Expertin der ARD auf und will sich künftig anderen Projekten widmen, teilte die 34 Jahre alte ehemalige Weltklasse-Skirennfahrerin in ihren sozialen Netzwerken mit.

Die deutschen Rennläufer Felix Neureuther (l) und Maria Höfl-Riesch stehen auf dem Mölltaler Gletscher.
Neureuthers Karriereende

Höfl-Riesch zu Neureuther: "Emotional berührend"

Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hält das angekündigte Karriereende von Felix Neureuther für die richtige Entscheidung.

Detlef Schrempf (r) umarmt Dirk Nowitzki nach dessen letztem Haimspiel.
Zitate

Reaktionen zum Rücktritt von Dirk Nowitzki - "Leuchtturm"

Die Deutsche Presse-Agentur hat Stimmen zum Rücktritt von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki zusammengestellt.

«Wenn sie eine Medaille schaffen sollte, wäre es eine Sensation», sagt Höfl-Riesch über Lindsey Vonn.
Ski-WM in Are

Höfl-Riesch vor Vonn-Abschied: "Medaille wäre Sensation"

Maria Höfl-Riesch wertet die Chancen ihrer ehemaligen Ski-Rivalin und Freundin Lindsey Vonn vor deren letztem WM-Rennen als sehr gering.

Will bei der WM eine Abfahrts-Medaille.
Ski-WM

Joker Weidle will eine Abfahrts-Medaille: "Vollgas"

Seit sechs Jahren haben die deutschen Skirennfahrerinnen bei einer WM keine Speed-Medaille mehr geholt. Kira Weidle könnte das Warten in Are beenden. Die erst 22-Jährige ist in diesem Winter in Form - und für eine erfahrene Teamkollegin sogar Geheimfavoritin auf Edelmetall.

Bei der Kombination der Damen ist Meike Pfister die einzige deutsche Starterin.
Biathlon bis Skispringen

Das bringt der Wintersport am Freitag

Biathlon beim Weltcup in Kanada, die Alpin-Kombination bei der Weltmeisterschaft in Schweden. Und in Bayern steigt die Heim-WM der Eisschnellläufer.

Wohl die letzte deutsche Kombinations-Weltmeisterin: Maria Höfl-Riesch posiert bei der WM 2013 in Schladming mit ihrer Goldmedaille.
Ski alpin

Die letzte deutsche Weltmeisterin?

Maria Höfl-Riesch gewann 2013 Gold in der alpinen Kombination. Die Disziplin stand für die Vielseitigkeit im Skisport. Nun steht sie vor dem Aus

FIS-Präsident Gian Franco Kasper hätte «große Sorge», sollte die Kombination abgeschafft werden.
Ski-WM

Letzte Weltmeisterin in der Kombi? - Disziplin droht das Aus

Wer auch immer am Freitag Weltmeisterin in der Kombination wird - sie ist ziemlich sicher die letzte, die in dieser Disziplin je WM-Gold gewinnt. Das ungeliebte Format soll abgeschafft werden. Daran ändert wohl auch der zarte Protest der letzten Wochen nichts mehr.

Maria Höfl-Riesch würde das Aus der Kombination im Ski alpin bedauern.
dpa-Interview

Höfl-Riesch: Voller Kalender Schuld am drohenden Kombi-Aus

Drei ihrer insgesamt fünf Goldmedaillen bei Olympia und WM hat Maria Höfl-Riesch in der Kombination gewonnen. Die 34-Jährige hofft, dass am Freitag in Are nicht die letzte Weltmeisterin der Geschichte in dem alpinen Zweikampf ermittelt wird.

Viktoria Rebensburg hofft auf eine WM-Medaille im Super-G.
Riesch-Kritik

"Hop-oder-Top-Spiel" für Rebensburg zum WM-Start im Super-G

Am Dienstag beginnen für Viktoria Rebensburg mit dem Super-G die siebten Weltmeisterschaften ihrer Karriere. Wie 2015 und 2017 ist sie die Frontfrau des Deutschen Skiverbands - doch die Saison war bislang alles andere als reibungslos und nicht sonderlich vielversprechend.

Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch kritisiert Viktoria Rebensburg.
Ski alpin

Höfl-Riesch kritisiert Rebensburg: "Nicht gierig genug"

Olympiasiegerin kritisiert Olympiasiegerin: Die ehemalige alpine Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch bemängelt die bisherigen Leistungen von Viktoria Rebensburg in dieser Saison.

Christina Geiger freut sich über ihre Platzierung beim Slalom in Flachau.
Slalom Ski alpin

Vorsichtiges "Lebenszeichen": Geiger hat "Lunte gerochen"

Lange war der Damen-Slalom die Krisen-Abteilung im DSV. Nun gelingt Christina Geiger der zweite starke Slalom in Serie - Hoffnung auf ein Ende der Mittelmäßigkeit keimt auf. Für eine Wiedergutmachung nach vielen Dämpfern muss die Allgäuerin nachlegen - am besten bei der WM.

US-Skistar Lindsey Vonn startet in diesem Winter in ihre letzte Saison.
Abfahrts-Olympiasiegerin

US-Skistar Lindsey Vonn macht zum Saisonende Schluss

Lindsey Vonn wollte Ski fahren, bis sie den Weltcup-Siegrekord von Ingemar Stenmark geknackt hat. Nun hat die Amerikanerin entschieden, dass sie nach der neuen Saison aufhört - unabhängig, ob sie das Ziel erreicht oder nicht. Der Grund: Ihr Körper sendet klare Signale.

Lena Dürr hofft einen gute Platzierung beim Slalom-Weltcup in Levi.
Ski Alpin

Platzt der Knoten bei den deutschen Slalom-Fahrerinnen?

Lange wurden die deutschen Slalom-Frauen von Höfl-Riesch-Erfolgen verwöhnt. Die Zeiten sind vorbei, seit 2014 fahren die Torläuferinnen der Konkurrenz hinterher. Dabei haben Dürr, Geiger und Co. gute Voraussetzungen.

Trotz vieler schwerer Verletzungen hat Lindsey Vonn in ihrer Karriere 82 Weltcup-Rennen gewonnen. Um den Rekord von Ingemar Stenmark zu knacken, müsste sie in ihrer Abschiedssaison fünfmal oben auf dem Treppchen stehen.

Ein Abschied mit Schmerzen

Skifahren Lindsey Vonn ist der letzte weibliche Megastar ihres Sports. Nach der kommenden Saison will sie ihre von Verletzungen geprägte Karriere beenden – und jagt einen alten Rekord

Laura Dahlmeier hat sich den Traum vom Olympiasieg erfüllt.
Einzelkritik

Sensationen, Siege, Tränen – die Stars der Wintersportsaison

Die Wintersportsaison ist zu Ende. Der Höhepunkt waren die Olympischen Spiele. Die deutschen Athleten überzeugten fast überall. Eine Übersicht nach Sportarten.

Maria Höfl-Riesch
Sporthilfe

20000 Euro pro Goldmedaille

So viel Geld erhalten die erfolgreichen Olympiasportler

DOSB-Präsident Alfons Hörmann (l) und Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig (r) gratulieren Eric Frenzel.
Ehre für Kombinierer

Fahnenträger Frenzel brauchte 26 Stunden bis Pyeongchang

Die Anreise war mühsam. Und es war vorzeitig bekannt geworden, dass Eric Frenzel das deutsche Team bei der Eröffnungsfeier anführen darf. Doch der Nordische Kombinierer ist trotz der Pannen zuversichtlich. Für DOSB-Präsident Hörmann ist er "ein Vorbild in jeder Hinsicht".

Christina Geiger fuhr in Flachau auf den 14. Rang.
Weltcup

Deutsche Slalom-Fahrerinnen mit Luft nach oben

Drei deutsche Slalom-Sportlerinnen sind fix bei Olympia dabei. Statt befreit aufzufahren, rufen die drei im Weltcup aktuell aber nicht ihr ganzes Potenzial ab. Die Tendenz stimmt den Verband zwar optimistisch - Bundestrainer Graller aber weiß, dass seine Mädels mehr können.

Mathias Berthold trainiert die Herren im deutschen Alpin-Team.
Skirennfahren

Alpin-Trainer Berthold will seine Karriere beim DSV beenden

Mathias Berthold ist einer der besten Trainer im alpinen Ski-Zirkus. Unter seiner Anleitung sind die deutschen Abfahrer nahe an die Weltspitze gerückt. Am Ziel sieht sich der Österreicher aber noch lange nicht. Seine Karriere will er als Coach beim DSV beenden.

Bei einem Abfahrtsrennen in Lake Louise ist ein deutscher Nachwuchssportler tödlich verunglückt. Foto (Symbol): Hans Klaus Techt
"Fassungslos"

Deutscher Nachwuchs-Skirennfahrer stirbt bei Abfahrtsrennen

Ein weiterer tragischer Renn-Unfall schockt die Skiwelt. Der deutsche Nachwuchs-Fahrer Max Burkhart stirbt nach einem Sturz bei einer Abfahrt in Lake Louise. Verbände und Sportler-Kollegen sind bestürzt. Erst vor wenigen Wochen war ein Weltcup-Athlet verunglückt.