Personen /

Mario Balotelli

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Italiens Torwart Gianluigi Buffon war der Held in der Partie gegen Uruguay. Foto: Robert Ghement

Italien Dritter in Brasilien: 3:2-Sieg i.E. gegen Uruguay

Italien hat sich den dritten Platz beim Confederations Cup gesichert. Dafür musste die Squadra Azzurra gegen Uruguay schon wieder bis ins Elfmeterschießen. Dabei war Torwart Buffon der Matchwinner. Er parierte dreimal.

Copy%20of%20WITTERS_1308808(1).tif
Fußball

Die Azzurri sehen schwarz

Erst die WM-Quali vergeigt und nun droht der Abstieg in der Nations League. Es sieht – mal wieder – nicht gut aus für den vierfachen Fußball-Weltmeister Italien

Trainer Roberto Mancini überzeugte mit Italiens Nationalteam bislang nicht. Foto: Armando Franca/AP
0:1 gegen Portugal

Nach miesem Nations-League-Start sehen viele Azzurri schwarz

Erst die WM-Quali vergeigt und nun auch noch der Abstieg in der neu geschaffenen Nations League? Es sieht - mal wieder - nicht gut aus für den vierfachen Fußball-Weltmeister Italien.

Wurde bei seiner Rückkehr in die Squadra Azzurra rassistisch beleidigt: Mario Balotelli. Foto: Gian Ehrenzeller
WM-Zuschauer

Mit Mancini und Balotelli: Italien startet Neuanfang

Erstmals seit 60 Jahren fehlt der viermalige Weltmeister Italien bei einer WM-Endrunde. Mit neuem Trainer und altem Star will die Squadra Azzurra aber zu ihrer Stärke zurückfinden.

Gibt sein Comeback in der Squadra Azzurra: Mario Balotelli. Foto: Sebastien Nogier
Comeback

Balotelli kehrt in Italiens Nationalelf zurück

Mario Balotelli kehrt nach fast vier Jahren in die italienische Fußball-Nationalmannschaft zurück.

Der neue italienische Nationaltrainer: Roberto Mancini. Foto: Hendrik Schmidt
Nationaltrainer

Mancini will mit Italien zurück an die Weltspitze

Roberto Mancini hat sich hohe Ziele als neuer Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft gesetzt.

Geschäftsführer der Deutschen Fußballspieler-Vermittler-Vereinigung: Rechtsanwalt Gregor Reiter. Foto: Arne Dedert
Kampf um mehr Seriosität

Spielerberater wollen aus der Schmuddelecke

In der Transferperiode im Sommer fließen im Profifußball wieder Millionen über Millionen. Nicht nur die Spieler und Vereine profitieren davon, auch die Berater. Die sind mittlerweile zum Teil organisiert und versuchen, sich neu aufzustellen.

Kopenhagens Andrija Pavlovic (r) hatte mit seinem Team gegen Gabi und Atlético Madrid das Nachsehen. Foto: Francisco Seco
Europa League

Arsenal und Atlético im Achtelfinale - Aus für Nizza

Der FC Arsenal hat das Achtelfinale der Europa League erreicht.

Italiens Trainer Luigi di Biagio plant Keeper Gianluigi Buffon zu reaktivieren. Foto: Jan Woitas
Für zwei Länderspiele

Di Biagio will Buffon aus dem Ruhestand holen

Rom (dpa) – Italiens Torwart-Veteran Gianluigi Buffon soll nach dem Willen von Trainer Luigi Di Biagio für zwei Freundschaftsspiele aus dem Nationalmannschafts-Ruhestand zurückkehren.

Hatte sich über rassistische Beleidigungen beklagt: Mario Balotelli. Foto: Sebastien Nogier/EPA
Nizza-Starspieler

LFP untersucht Rassismus-Vorwürfe von Balotelli

Die französische Fußball-Profiliga (LFP) hat nach den neuen Rassismus-Vorwürfen von Nizza-Stürmer Mario Balotelli eine Untersuchung eingeleitet.