Personen /

Mario Draghi

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_1407.tif
Augsburg

Patrizia-Aktionäre preisen EZB-Chef Draghi

Der Immobilien-Konzern Patrizia profitiert von der Nullzinspolitik der EZB. Das Unternehmen wächst kräftig. Die Aktionäre bekommen wieder eine Dividende.

Copy%20of%2064175773(1).tif
Währung

Das Ende der Geldflut beginnt

Die Europäische Zentralbank hat angekündigt, Anleihenkäufe zu stoppen. Was das genau bedeutet

dpa_5F999C00F428CE3D.jpg
Kommentar

Danke, Mario Draghi!

Die EZB hat angekündigt, Ende des Jahres keine Anleihen mehr kaufen zu wollen. Endlich können die deutschen Sparer wieder auf Zinsen hoffen.

88296064.jpg
Immobilien

Wie die Italien-Krise das Baugeld billiger machen könnte

Die neue Regierung in Rom dort sorgt für Unsicherheit am Finanzmarkt. Für Häuslebauer in Deutschland könnte sich das positiv auswirken

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. Foto: Fabian Sommer
Porträt

Zukünftiger EZB-Boss? Bundesbank-Chef Jens Weidmann gibt nicht auf

Jens Weidmann hat sich als Nachfolger von Mario Draghi als Boss der EZB ins Spiel gebracht. Doch der prinzipienfeste Mann ist in der Eurozone nicht sehr beliebt.

italien
Kommentar

Italien wird zur großen Gefahr für den Euro

Das Bündnis ausgabefreudiger Populisten unternimmt einen zweiten Anlauf zur Machtübernahme. Auf die Europäische Zentralbank könnte reichlich Stress zukommen.

P_1540SV(1).jpg
Regierungsbildung

Italien ist Europas neues Sorgenkind

Italien wird bald von einer Koalition aus Links- und Rechtspopulisten regiert. Die versprechen sündteure Reformen. Muss am Ende Deutschland dafür bezahlen?

Die EZB gab zunächst auch keinen weiteren Hinweis auf einen schrittweisen Ausstieg aus ihrer ultralockeren Geldpolitik. Foto: Arne Dedert
Weiterhin billiges Geld

EZB setzt auf Politik der "ruhigen Hand"

Der Handelskonflikt mit den USA könnte eskalieren und so die Konjunkturaussichten für Europa gefährden. Europas Währungshüter sind beunruhigt.

IMG_5859.JPG
Unterallgäu

Genossenschaftsbanken trotzen dem Zinsdrama

Wie es die Unterallgäuer Institute geschafft haben, zuzulegen. In Salgen muss die Geschäftsstelle schließen.

Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung. Doch es gibt einige mehr. Foto: Ina Fassbender
Sechs Beispiele im Überblick

Währung der Zukunft? Die angesagten Bitcoin-Konkurrenten

Die Zweifel an der Zukunft der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin wachsen. Gleichzeitig entstehen immer mehr Alternativen - weit mehr als 1000 sind es inzwischen.