Personen /

Mario Gomez

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20zuber.tif
Bundesliga

Zubers Freude ärgert Hoffenheim

Der Stuttgarter trifft gegen seine alten Mannschaftskameraden. Julian Nagelsmann findet den Jubel des Offensivmanns unangebracht

Das Logo des Fußball-Erstligisten VfB Stuttgart. Foto:
1. Bundesliga

VfB Stuttgart

Bayern-Trainer Pep Guardiola wird seine Spieler am Gardasee fit machen. Foto: Peter Kneffel

Guardiola lässt Bayern-Profis am Gardasee "schwitzen"

Heiße Tage stehen dem FC Bayern bevor: Am Gardasee kann Trainer Guardiola seine neue Mannschaft an den künftigen Pep-Fußball gewöhnen. "Wir werden schwitzen müssen", prophezeit Müller.

Mario Gomez würde gerne zum AC Florenz wechseln. Foto: Andreas Gebert

Ablösepoker bei Gomez geht weiter

Beim wechselwilligen Mario Gomez geht der Ablösepoker weiter, dagegen wird Sturmkollege Claudio Pizarro wohl beim FC Bayern München bleiben.

Neymar wurde zum besten Spieler des Confed Cups gewählt. Foto: Antonio Lacerda

Neymar bester Spieler des Confed Cups

Brasiliens Fußball-Jungstar Neymar ist zum besten Spieler des Confed Cup gekürt worden.

3921fab3-3e0d-4c6b-bf3b-64fcbcb50d71.jpeg
Unterfranken

Garstadt trauert um den getöteten Polizeischüler Julian

Vor zwei Wochen passierte in der Polizeikaserne in Würzburg ein tragischer Unfall, ein 20-Jähriger wurde getötet. Für ihn gab es nun eine bewegende Trauerfeier.

Stuttgarts Mario Gomez (r) freut sich mit Mannschaftskamerad Andreas Beck nach dem Tor zum 1:0. Foto: Fabian Sommer
24. Spieltag

Hoffnung des VfB Stuttgart lebt - Sieg gegen Hannover 96

Der VfB Stuttgart darf durchatmen, in Hannover dagegen wird die Lage immer bedrohlicher. Nach dem 1:5 bei den Schwaben nimmt 96-Trainer Thomas Doll kein Blatt vor den Mund und kritisiert seine Mannschaft in aller Deutlichkeit.

Copy%20of%20dpa_5F9CC600B09F27E2.tif
Fußball

Stuttgarter Lebenszeichen

Mit einem 5:1-Erfolg überzeugt das Team von Markus Weinzierl gegen erschreckend schwache Hannoveraner

Werder Bremen - VfB Stuttgart
VfB Stuttgart

Weinzierl darf weitermachen: Nächstes Endspiel gegen Hannover 96

Ein Punkt als Mutmacher! Der VfB Stuttgart ist auf dem richtigen Weg aus dem Tabellenkeller. Weshalb auch der Trainer erst einmal weitermachen darf.

Noch im Amt: Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl bei einem Interview nach dem Spiel gegen Werder Bremen. Foto: Carmen Jaspersen
Nächstes Endspiel gegen 96

Stuttgart setzt weiter auf Trainer Weinzierl

Ein Punkt als Mutmacher! Beim VfB Stuttgart sehen sie sich auf dem richtigen Weg aus dem Tabellenkeller. Weshalb auch der Trainer erst einmal weitermachen darf. In einer Woche steht aber bereits das nächste Endspiel an.