Personen /

Mark Kirchner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Arnd Peiffer wurde Siebter im Massenstartrennen. Foto: Sven Hoppe
Massenstart

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding: Peiffer Siebter bei Bö-Sieg

Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathleten haben es beim Heim-Weltcup in Ruhpolding im Massenstart nicht auf das Podest geschafft.

Ist in dieser Saison noch nicht in Form: Simon Schempp. Foto: Martin Schutt
Biathlon

Formschwacher Schempp fehlt wohl auch in Antholz

Ruhpolding (dpa) - Der formschwache Massenstart-Weltmeister Simon Schempp wird neben dem Biathlon-Heimweltcup in Ruhpolding wohl auch die Rennen in der kommenden Woche in Antholz auslassen.

Copy%20of%20dpa_5F9C5A009DE9184D.tif
Biathlon

„Das Positive bleibt hängen…“

Im ersten von zwei deutschen Weltcups zeigen die Gastgeber durchwachsene Leistungen. In Ruhpolding kehrt nächste Woche Laura Dahlmeier zurück ins Team

Karolin Horchler, Franziska Hildebrand, Franziska Preuß und Denise Herrmann (l-r) wurden in Oberhof Zweite. Foto: Martin Schutt
Staffeln in Oberhof

Warnschuss für Biathlon-Männer - Skijägerinnen Zweite

Für einen Sieg reicht hat es beim Biathlon-Weltcup in Oberhof nicht für die deutschen Skijäger. In Ruhpolding in der nächsten Woche soll es dann klappen. Die Tendenz stimmt, auch wenn die Männer-Staffel am Ende patzt.

Deutsche Frauen-Hoffnung in Oberhof: Denise Herrmann. Foto: Friso Gentsch
Heim-Weltcup

Biathlon-Sprint in Oberhof: Denise Herrmann soll es richten

Endlich liegt Schnee in Oberhof. Im Thüringer Wald wollen die deutschen Biathletinnen im Damen-Sprint auch ohne Laura Dahlmeier glänzen. Eine ehemalige Langläuferin trägt die Hoffnungen. Und bei den Männern ist ein Ex-Weltmeister wieder mit dabei.

Hat mit den deutschen Biathleten den Heimweltcup in Oberhof im Visier: Arnd Peiffer. Foto: Expa/Stefan Adelsberger/APA
Ohne Dahlmeier

Deutsche Biathleten freuen sich auf Heimweltcup in Oberhof

Auch ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wollen die deutschen Skijäger beim Heim-Weltcup in Oberhof glänzen. Vor allen die Männer um die Weltmeister Peiffer, Schempp, Doll und Lesser sind für Podestplätze gut.

Arnd Pfeiffer kann sich ein zeitnahes Karriere-Ende vorstellen. Foto: Expa/Stefan Adelsberger/APA
Biathlon-Olympiasieger

Peiffer: "Keinen Zeitpunkt, an dem ich aufhören möchte"

Olympiasieger Arnd Peiffer blickt auf ein tolles Jahr 2018 zurück. Wie lange der Niedersachse noch im Biathlon-Weltcup unterwegs sein will, verrät er im Interview vor dem Heim-Weltcup in Oberhof.

Wurde Fünfte im Verfolgungsrennen: Laura Dahlmeier. Foto: Petr David Josek/AP
Weltcup in Nove Mesto

Dahlmeier wird Fünfte in Verfolgung - und verzichtet auf Massenstart

Biathletin Laura Dahlmeier hat ein beeindruckendes Comeback nach langer Krankheitspause geschafft. Nun will die Doppel-Olympiasiegerin gut auf sich aufpassen.

Wurde mit der deutschen Staffel Dritter in Hochfilzen: Simon Schempp. Foto: Expa/Stefan Adelsberger/APA
Weltcup in Hochfilzen

Deutsche Biathleten laufen in Staffel auf Platz drei

Die deutschen Biathleten sind im ersten Staffelrennen der neuen Saison auf Platz drei gelaufen.

Ist in Hochfilzen gefordert: Biathlon-Ass Arnd Peiffer. Foto: Darko Bandic/AP
Ausblick

Das bringt der Wintersporttag am Freitag

In Hochfilzen soll es endlich wieder um den Biathlon-Sport gehen.