Personen /

Mark Zuckerberg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20P_18E2H9.tif
Silicon Valley

Musk klagt über seine Gesundheit

Der Tesla-Chef äußert sich in einem Interview ganz offen und erzählt, dass er oft nur mit Schlafmitteln zur Ruhe kommt. Die Mitglieder im Vorstand beunruhigt das sehr

Musk hatte zuletzt mit einem Tweet, wonach er erwäge, Tesla bei einem Aktienkurs von 420 Dollar von der Börse zu nehmen, für große Aufregung gesorgt Foto: Kiichiro Sato/AP
Tesla-Chef ungewöhnlich offen

Musk zeigt sein Innenleben: Gesundheit "nicht gerade toll"

Kaum ein Firmenchef im Silicon Valley steht so unter Druck wie Tesla-Chef Elon Musk. Er selbst nennt seinen Gesundheitszustand "nicht gerade toll". In einem Interview mit der "New York Times" gewährt der 47-Jährige einen Blick in sein Innenleben.

Elon Musk
Automobilbranche

Tesla-Chef Musk: "Schmerzhaftestes Jahr meiner Karriere"

Elon Musk gilt als Superstar im Silicon Valley. Der Erfolg seiner Firma "Tesla" hinterlässt jedoch gesundheitliche Spuren bei ihm.

Das Facebook-Logo spiegelt sich auf einem Smartphone. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Geplante neue Services

Facebook: Fragen nicht nach Nutzer-Finanztransaktionsdaten

Facebook will nicht allein von Werbung leben und bietet seine Tools auch Unternehmen für Dienstleistungen an. Nach dem Willen von Chef Mark Zuckerberg sollen auch Banken ihre Kunden via Facebook betreuen können. Spioniert der Dienst dabei die Konten aus?

Facebook hat im Kampf gegen Fehlinformationen eine Reihe von Accounts gelöscht. Foto: Fabian Sommer
Soziales Netzwerk

Facebook meldet neuen Manipulationsversuch mit Fake-Accounts

Facebook meldet erneut einen Manipulationsversuch – und das ausgerechnet vor den wichtigen Kongresswahlen. Wohin die Spur führt, ist noch nicht ganz klar.

Facebook betont, dass die europäische Datenschutz-Grundverordnung zumindest bisher den Umsatz nicht beeinträchtigt habe. Foto: Lukas Schulze
Börse

Facebook verliert Nutzer in Europa - Aktie stürzt ab

Lange schien Facebook unantastbar. Doch nach dem Skandal um Cambridge Analytica und den neuen EU-Datenschutzregeln zeigt das Netzwerk plötzlich Schwäche.

Das neue Facebook-Zentrum in China soll Entwickler, innovative Unternehmer und Start-ups unterstützen. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Soziales Netzwerk

Facebook trifft die Keule seiner Nutzer

Der Unternehmenswert von Facebook ist in der Nacht zum Donnerstag deutlich geschrumpft. Das Netzwerk wächst nicht mehr. Jetzt rächen sich die Datenskandale.

Kanzlerin Merkel äußert sich bei der traditionellen Pressekonferenz vor der Sommerpause zu aktuellen Themen der Innen- und Außenpolitik. Foto: Bernd Von Jutrczenka
Sommer-Pressekonferenz

Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit

Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den Anti-Trump: Gegen Abschottung, hohe Zölle und schroffe Töne.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Foto: Ting Shen/XinHua
Facebook

Zuckerberg will Posts von Holocaust-Leugnern nicht löschen

Wie umgehen mit Holocaust-Leugnern auf Facebook? Konzernchef Mark Zuckerberg, selbst jüdisch, bekräftigt, dass er solche Einträge nicht grundsätzlich entfernen wolle. Die Kritik ist enorm.

201807191356_40_224720_201807191352-20180719115405_MPEG2_00.jpg
Video

Zuckerberg will Posts von Holocaust-Leugnern nicht entfernen

Während sich der Streit um Antisemitismus im Internet verschärft, überraschte Mark Zuckerberg die Nutzer bei Facebook: Er will Beiträge von Holocaust-Leugnern nicht von seiner Plattform verbannen.