Personen /

Markus Dörre

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

_JOR2623.JPG
Kaufering

Pfarrei Maria Himmelfahrt wird 50

Das Jubiläum wird am Sonntag gefeiert. Wie alles begann.

Copy%20of%20158097859.tif
Jubiläum

Fünf Kirchen feiern fünf Jahre Gemeinsamkeit

Katholiken aus Au, Betlinshausen, Illertissen, Jedesheim und Tiefenbach stoßen mit Pfarrer Andreas Specker an

Copy of 35048996.tif
Pfarreiengemeinschaft

Endlich: Ein neuer Hirte für die Illertisser Katholiken ist gefunden

Dr. Andreas Specker soll an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. Details sind noch zu klären. Dekan Huber erleichtert

Dekan möchte Illertissen empfehlen können

Dekan möchte Illertissen empfehlen können

Illertissen Es könne durchaus verschiedene Ansichten geben, dennoch müsste miteinander geredet werden anstatt übereinander. Dies legte Dekan Hans Huber beim Neujahrsempfang der Pfarreiengemeinschaft Illertissen seinen Schäflein ganz dringend ans Herz. Als Vertreter der vakanten Pfarrstelle bemühe er sich um Ersatz, und er möchte Illertissen empfehlen können.

Kein neuer Pfarrer! Dekan Huber hilft ein Jahr aus

Kein neuer Pfarrer! Dekan Huber hilft ein Jahr aus

Illertissen Die Pfarreiengemeinschaft Illertissen muss nach dem Abschied von Markus Dörre spätestens zum 31. August mindestens ein Jahr lang auf einen neuen Pfarrer warten. Einstweilen wird Dekan Hans Huber die große PG mit rund 12 000 Katholiken in der Kernstadt und vier Ortsteilen mitbetreuen müssen. Generalvikar Karlheinz Knebel vom Bistum Augsburg hat dem 64-jährigen Pfarrer von Bellenberg die Aufgabe zusätzlich übertragen. Er fungiert als Administrator der Pfarreiengemeinschaft voraussichtlich bis Sommer 2011.

Kein neuer Pfarrer! Dekan Huber hilft ein Jahr aus

Kein neuer Pfarrer! Dekan Huber hilft ein Jahr aus

Illertissen Die Pfarreiengemeinschaft Illertissen muss nach dem Abschied von Markus Dörre spätestens zum 31. August mindestens ein Jahr lang auf einen neuen Pfarrer warten. Einstweilen wird Dekan Hans Huber die große PG mit rund 12 000 Katholiken in der Kernstadt und vier Ortsteilen mitbetreuen müssen. Generalvikar Karlheinz Knebel vom Bistum Augsburg hat dem 64-jährigen Pfarrer von Bellenberg die Aufgabe zusätzlich übertragen. Er fungiert als Administrator der Pfarreiengemeinschaft voraussichtlich bis Sommer 2011.

Gottes Segen für neues Spielgerät

Gottes Segen für neues Spielgerät

Illertissen-Au Ein ganz besonderer Gast besuchte die Kinder beim Sommerfest des Liselotte-Forster-Kindergartens in Au. Pfarrer Markus Dörre segnete die neue Holzeisenbahn, die der Elternbeirat für rund 4700 Euro angeschafft hat.

Ein Feuerwerk der Chormusik

Ein Feuerwerk der Chormusik

Illertissen Ein 150-jähriges Vereinsbestehen mit vielen Glanzlichtern feierte der Männergesangverein Illertissen am vergangenen Wochenende im stets gut gefüllten Festzelt auf dem Marktplatz. Einen fulminanten Start bot schon am Freitag die Partynacht mit der Showband "Herz-Ass". Nach kurzer Zeit war das Zelt prall gefüllt und auch rund um den Marktplatz säumten bei hochsommerlichen Temperaturen viele Gäste die Festmeile, um Musik, Stimmung und Ambiente genießen zu können.

Ein letztes Treffen

Ein letztes Treffen

Illertissen-Au "Meinen Frieden gebe ich euch…" Unter diesen Satz aus dem Johannesevangelium stellte Pfarrer Markus Dörre den Gottesdienst, der ganz im Zeichen des Abschieds vom Katholischen Frauenbund Au stand. Im März hatte die Mitgliederversammlung die Auflösung des Zweigvereins beschlossen (wir berichteten).

Pfarrers Rückzug hat alle überrascht

Illertissen Damit hatte wohl niemand gerechnet. "Wir waren alle sehr überrascht, als wir erfahren haben, dass er geht." - So klangen gestern einhellig Stimmen von Kirchenverwaltern und Mitgliedern des Seelsorgeteams der Pfarreiengemeinschaft Illertissen. Pfarrer Markus Dörre (34) hatte diese Woche, wie berichtet, gebeichtet, er werde die PG Illertissen zum 1. September verlassen. Er fühle sich der Arbeit nicht gewachsen und spüre, wie seine Gesundheit zunehmend leide.