Markus Ferber
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Markus Ferber"

„Gemeinsam ist Europa stärker.“ Mit diesen Worten bemüht sich EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die nationalstaatlichen Egoismen in der Corona-Pandemie wieder einzufangen.
Corona-Krise

Infizierte Gemeinschaft: Wie die EU im Krisen-Modus agiert

Das Bild von der EU, die in der Pandemie versagt, stimmt nur teilweise: Wo die Kommissionschefin von der Leyen keine Kompetenzen hat, kann sie nicht liefern.

Die EU überlegt, weniger strikt gegen Fusionen vorzugehen. Den Zusammenschluss von Siemens und Alstom hatte sie noch untersagt.
Strategie

Wie Europas Industrie global mithalten soll

Die EU will Erfindungen stärker schützen und kleine und mittelständische Firmen vor Bürokratie bewahren.

An den Sammeltagen gleichen Hof und Lagerhalle der Firma Topstar einem großen Ameisenhaufen.
Langenneufnach

In 30 Jahren lieferten sie über 800 Tonnen Hilfsgüter für Rumänien

Plus Ihr unermüdlicher Einsatz für Europa und die  Völkerverständigung wird jetzt ausgezeichnet: Martin Böck und die Rumänienhilfe Stauden erhalten die Europamedaille.

Brexit-Anhänger feiern in London den EU-Austritt ihres Landes. Großbritannien hat in der Nacht nach 47 Jahren als erstes Mitgliedsland die Europäische Union verlassen.
Landkreis Augsburg

Brexit macht EU-Abgeordneten Ferber „beklommen“

Plus Wie der Schwabmünchner EU-Abgeordnete Markus Ferber den Brexit erlebt. Welche Folgen er für Unternehmen im Augsburger Land haben kann.

Jugendliche in Bayernfeiern nicht nur. Sie sind auch sehr an politischen Diskussionen interessiert, vor allem über den Klimaschutz.
Jugendstudie

Studie: Kluft zwischen Stadt und Land größer als zwischen Jung und Alt

Die neue Jugendstudie fördert Interessantes zutage. Die größten Meinungsunterschiede gibt es nicht zwischen Generationen, sondern zwischen Stadt und Land.

Bis das bayerische Schienennetz vollständig elektrifiziert ist, wird es noch Jahrzehnte dauern.
Verkehr

Bayern liegt bei Elektrifizierung der Bahnstrecken weit unter Bundesdurchschnitt

Exklusiv Lediglich jede zweite Zugstrecke in Bayern ist klimafreundlich elektrifiziert. Ein Stand wie zu Dampflokzeiten und damit weit unter dem Bundesschnitt und den Ausbauzielen.

Kölburgs Preis- und Titelträger (von links) Daniel Pfeifer, Hans Seel, Tanja Rößner, Stefan Pfeifer sowie die Stifter der Königsscheibe Anton und (rechts) Adelheid Ferber mit dem Gewinner der Scheibe Benedikt Färber.
Schießen

Hans Seel ist König der Könige

Sportschützen Kölburg proklamieren ihre neuen Würdenträger

Die CSU-Kandidatin Eva Weber trifft in Augsburg auf mehr als ein Dutzend Gegenkandidaten.
Kommunalwahl 2020

Die CSU hat auch in Schwaben zu kämpfen

Die Kommunalwahl im März wird für die CSU in Schwaben längst kein Selbstläufer. Im Gegenteil: In mehreren Städten und Landkreisen wird das Rennen eng.

Theo Waigel sagt: Die CSU darf keinen Kandidaten wegen seines Glaubens ausschließen.
Wallerstein

Waigel mahnt CSU: Sogar bei den Passionsspielen dürfen Muslime mitmachen

Exklusiv Sener Sahin wollte für die CSU als Bürgermeister kandidieren. Weil er Moslem ist, stieß das auf Proteste. Der CSU-Ehrenvorsitzende Waigel kritisiert seine Parteifreunde.

Mit einem symbolischen Tastendruck gab Europaabgeordneter Markus Ferber (links) und Christoph Kuchenreuther (The Cloud) mit den Bürgermeistern (von links) Erwin Goßner, Andreas Scharf und Rupert Viehl das WLAN frei.
Kleinaitingen

Freies WLAN für einige Gemeinden

Das durch die EU geförderte WLAN geht in Kleinaitingen ans Netz. Was das Programm für die Kommunen interessant macht und wo es kostenfreie Zugangspunkte gibt.

Die künftige Bahntrasse zwischen Augsburg und Ulm bleibt in der Diskussion.
Landkreis Augsburg

Bahnstrecke von Ulm nach Augsburg: CSU gegen CSU

Der Schwäbischer Bezirksverband mahnt die Parteifreunde in Augsburg zu einem gemeinsamen Kurs.

Günther Pfefferer geht auch 2020 wieder für die CSU ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Hier mit Ortsvorsitzendem Konrad Müller
Monheim 

Pfefferer: „Bürgermeisteramt ist eine Berufung“

Die CSU in Monheim nominiert Günther Pfefferer für das Amt des Rathauschefs. 

Ursula von der Leyen nimmt am 1. Dezember als neue Präsidentin der Europäischen Kommission die Arbeit auf.
Wahl der EU-Kommission

Kann jetzt der "Neustart für Europa" beginnen?

Nach dem klaren Votum sind die Erwartungen hoch. Ursula von der Leyen will Führungsstärke zeigen. Doch muss sich erst zeigen, wie gut ihr Team funktioniert.

Hans J. Steininger, Vorsitzender von MT Aerospace steht neben der Trägerrakete Ariane 6.
Ariane 6

Raumfahrtprogramm könnte Arbeitsplätze in Augsburg sichern

Plus Schutz vor Asteroidenkollisionen und Mondmission – die Esa-Ministerratskonferenz stell die Weichen für die Finanzierung der europäischen Raumfahrt.

Der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber hat die Auftragsvergabe in der europäischen Raumfahrtpolitik scharf kritisiert.
Markus Ferber

CSU-Europapolitiker prangert Auftragsvergabe in Raumfahrt an

Exklusiv Die EU schade der europäischen Industrie durch internationale Ausschreibungen, sagt der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber.

Bei neuen Bussen werden die Stadtwerke weiterhin auf Biogas setzen. Um eine Pflicht für Elektrobusse kommen sie wohl herum.
Augsburg

Trotz EU-Richtlinie: Busse dürfen weiter mit Bio-Erdgas fahren

Verkehrsminister Scheuer will eine EU-Richtlinie für sauberen Nahverkehr so umsetzen, dass die klimaneutralen Busse nicht durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden müssen.

An der Mittelschule in Gersthofen haben die Schüler mit dem Europaabgeordneten Markus Ferber über die Situation in Europa gesprochen.
Gersthofen

Was bedeutet Europa für die Jugend?

An der Gersthofer Anna-Pröll-Mittelschule spricht der Europaabgeordnete Markus Ferber mit den Schülern über ihre Sicht auf die Europäische Union.

Die CSU hat ihre Kreistagskandidaten in Thierhaupten nominiert
Landkreis Augsburg

CSU-Kreisverband: Der Kreistag kann jünger und weiblicher werden

CSU-Kreisverband legt mit 98,5 Prozent Stimmenmehrheit fest, welche Kandidaten ins Rennen um die 70 Sitze in dem Gremium gehen. 

Vier Politiker kamen ans Wertinger Gymnasium, um dort über Europa zu debattieren. Am Ende wurde aber doch vor allem über Bayern gesprochen. Auf dem Bild sind zu sehen: JUSO-Vertreter Benjamin Adam, Landtagsabgeordneter Florian Siekmann (Bündnis 90/Die Grünen), Landtagsabgeordneter Fabian Mehring (Freie Wähler) und EU-Parlamentarier Markus Ferber (CSU) und die beiden Schüler und Moderatoren Lukas Gutekunst und Vincent Seefried (von links).
Wertingen

Warum auch ein EU-Politiker kalt duschen muss

Wertinger Gymnasiasten holen die große Politik an die Schule. Vier Politiker diskutierten mit den Schülern über Europa. Auch Bayern und die Landesregierung waren Themen der Debatte

In vielen Gemeinden wie hier in Friedberg wird mittlerweile öffentliches WLAN zur Verfügung gestellt. Das soll künftig auch in Kirchheim möglich sein.
Kirchheim

EU fördert kostenloses WLAN in Kirchheim

Kirchheim gehört zu vier Gemeinden in Schwaben, die Geld für kostenloses Internet bekommen. Was die Gemeinde im Gegenzug tun muss.

Klaus Förster tritt für die Bobinger CSU als Bürgermeisterkandidat für die Wahl 2020 an.
Bobingen

CSU wählt Klaus Förster zum Spitzenkandidat

Eine Überraschung ist die Entscheidung über den Bürgermeister-Bewerber in Bobingen nicht. Welche Themen Klaus Förster sich für den Wahlkampf vornimmt

Die Schüler des Projektseminars „Mehrwert Demokratie in Europa“ holen die große Politik ins Forum des Wertinger Gymnasiums. Neben EU-Parlamentarier Markus Ferber (CSU) kommen auch die beiden Landtagsabgeordneten Fabian Mehring (FW) und Florian Siekmann (Grüne) zur Podiumsdiskussion.
Wertingen

Gymnasium Wertingen auf Europa-Trip

Ein Projektseminar des Gymnasiums Wertingen befasst sich seit Monaten mit der Europäischen Union. Jetzt gibt es ein öffentliches Podiumsgespräch mit EU-Politikern. "Wohin geht´s, Europa?" heißt es.

Europaabgeordneter Markus Ferber (CSU) sprach bei der Landsberger Mittelstands-Union. Links: MU-Vorsitzende Heidrun Hausen.
Wirtschaft

Von Bürokratiemonstern und CO2-Steuern

Europaabgeordneter Markus Ferber spricht bei der Landsberger Mittelstands-Union

„Ich bin erst zufrieden, wenn ihr auch zufrieden seid“: Landrat Martin Sailer wurde in Zusmarshausen erneut nominiert.
Landkreis

Nominierung: Spitzenergebnis für Landrat Martin Sailer

Der Bezirkstagspräsident wurde wie erwartet mit überwältigender Mehrheit von 97 Prozent als Landratskandidat nominiert. Was ihm besonders am Herzen liegt

Für Starbucks gab es einen Freispruch.
EU

Schuldspruch hier, Freispruch dort: Fiat und Starbucks vor Gericht

Die Konzerne Fiat und Starbucks vermieden beide Millionen an Steuern. Doch die Urteile fielen komplett unterschiedlich aus.