Markus Söder
Aktuelle News und Infos

Foto: Lino Mirgeler, dpa

Hier finden Sie gesammelt alle aktuellen News zu Markus Söder. Doch wer ist der Politiker eigentlich? Die wichtigsten Infos auf einen Blick: Markus Söder ist ein deutscher CSU-Politiker und seit dem 16. März 2018 Ministerpräsident von Bayern. Bereits seit 1994 ist Söder Mitglied des Bayerischen Landtags und bekleidete unter anderem diese Partei- und Staatsämter: Generalsekretär der CSU, Vorsitzender der CSU, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Staatsminister für Umwelt und Gesundheit sowie Staatsminister für Finanzen (alle in Bayern).

Markus Söder wurde am 5. Januar 1967 in Nürnberg (Franken) geboren. Er ist verheiratet mit seiner Ehefrau Karin Baumüller-Söder. Die Familie hat drei Kinder, eine Tochter und zwei Söhne. Markus Söder hat zudem eine weitere Tochter, die aus einer siebenjährigen Beziehung vor der Ehe stammt.

Nach dem Abitur leistete Söder seinen Grundwehrdienst ab. Danach studierte er Rechtswissenschaft in Erlangen-Nürnberg. 1998 promovierte der Franke zum Dr. jur. Beim Bayerischen Rundfunk volontierte Söder Anfang der 1990er Jahre und arbeitete danach als Redakteur.

Privat ist Markus Söder vor allem für seine Leidenschaft zur Kostümierung an Fasching bekannt. So zeigte er sich bereits mit seiner Frau Karin Baumüller-Söder als Prinzregent Luitpold von Bayern, als Shrek, Gandalf oder auch Mahatma Gandhi. Seit seinem Studium ist Söder Mitglied in der Burschenschaft Teutonia Nürnberg im Schwarzburgbund. Markus Söder hat seinen Wohnsitz bis heute in Nürnberg und ist evangelisch-lutherischer Konfession.

Artikel zu "Markus Söder"

"Es war ein guter Zeitpunkt, etwas Neues zu machen"

Augsburg Er war als Generalsekretär bekannt für seine flotten Sprüche und mutigen Einlassungen, und so manches Mal ist Markus Söder auch kräftig angeeckt. Vier Jahre lang war der Nürnberger "Wadlbeißer" der CSU, seit Oktober sitzt er im Kabinett von Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein - nicht als Wirtschafts- oder Umweltminister, wie zunächst vermutet worden war, sondern als Europaminister.

Der Augsburger Geschichtenerzähler Hermann Wächter.
Weihnachtsvorlesung

Hermann Wächter und die Sehnsucht nach der stillen Zeit

In der Weihnachtszeit ist Hermann Wächter seit mehr als drei Jahrzehnten gefragt - nicht nur zwischen dem Ries und dem Allgäu. Vor kurzem hat der 70-jährige Augsburger Schwaben in Brüssel vertreten. Unseren Geschichtenerzähler können Sie auch live erleben - im Video.

Senkrechtstarter in der CSU

Der neue Chef der Jungen Union in Bayern, Stefan Müller, ist einSenkrechtstarter in der CSU. Als jüngster Direktkandidat der Parteischaffte er 2002 im Alter von erst 27 Jahren den Einzug in denBundestag.

Eine (Räuber-)Freundschaft fürs ganze Leben

Wer kennt den Räuberhauptmann rechts auf dem Bild oder die Räuberhauptfrau links daneben? Ein schwieriges Rätsel, das nur wenige lösen können, denn das Bild erschien in den siebziger Jahren in einer Ludwigshafener Zeitung. Darauf abgebildet der jetzige Ortsvorsitzende der CSU-Landsberg, Dr. Benedikt Ball, und die neue CSU-Generalsekretärin Christine Hader-thauer.

Die neue CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer.

Haderthauer einstimmig zur CSU-Generalsekretärin gewählt

Der CSU-Vorstand hat die Ingolstädter Landtagsabgeordnete Christine Haderthauer am Montag einstimmig zur neuen Generalsekretärin gewählt. Die 44-Jährige ist damit nach Mitteilung der CSU-Landesleitung Nachfolgerin von Markus Söder, der als Europaminister in das bayerische Kabinett wechselte.

Wahl zur CSU-Generalsekretärin

Haderthauer als "erfrischende Lösung"

Die bayerische Landtagsabgeordnete Christine Haderthauer ist neue CSU-Generalsekretärin. Die 44-jährige Ingolstädterin wurde am Montag einstimmig zur Nachfolgerin von Markus Söder berufen. Haderthauer ist die erste Frau in diesem Amt und sie fordert: Die Partei muss weiblicher werden.

Das neue Kabinett: eine schwere Geburt

München Die Voraussetzungen für den Start seines Kabinetts waren für Bayerns neuen Ministerpräsidenten Günther Beckstein gestern denkbar schlecht: In seinem eigenen Lager, der CSU-Landtagsfraktion, hatte sich der Zorn der Enttäuschten und Zukurzgekommenen aufgestaut. Die Opposition kommentierte die Riege seiner Minister und Staatssekretäre mit Hohn und Spott. Und er selbst war zunächst gefangen in den strengen Regeln des Protokolls.

Ferber: gefragt aber (noch) nicht gerufen

"Für die CSU ist das was ich tue ein wichtiger Job", sagte gestern der Europapolitiker und CSU-Bezirksvorsitzende Markus Ferber. Da unterbrach wie zur Bestätigung sein Handy das Zeitungsinterview und es meldet sich der bisherige Generalsekretär der Partei und (wohl) künftige Europaminister Markus Söder. Es ging um die zukünftige Zusammenarbeit.

Die Kabinettsliste steht

München (dpa/lby). Der neue Ministerpräsident Günther Beckstein(CSU) setzt bei seinem Kabinett auf eine Mischung aus Alt und Jung.Neben altbewährten Ministern wollte Beckstein am Montag auch drei jungeNachwuchskräfte in die Riege der Staatssekretäre berufen.

Die Kabinettsliste steht

München (dpa/lby). Der neue Ministerpräsident Günther Beckstein(CSU) setzt bei seinem Kabinett auf eine Mischung aus Alt und Jung.Neben altbewährten Ministern wollte Beckstein am Montag auch drei jungeNachwuchskräfte in die Riege der Staatssekretäre berufen.

Neue und vertraute Gesichter

Lange wurde nun spekuliert, getuschelt und gemutmaßt: Nun steht - aller Voraussicht nach - fest, wen Ministerpräsident Günther Beckstein in sein Kabinett holt.

Personal-Puzzle im Bayerischen Kabinett

Das Personal-Puzzle im Bayerischen Kabinett ist noch lange nicht fertig. Günther Beckstein bastelt weiterhin am neuen Ministerrat.

Haderthauer soll neue CSU-Generalsekretätin werden

Die 44-jährige Ingolstädter CSU-Politikerin Christine Haderthauer hat einem Pressebericht zufolge beste Chancen, die Nachfolge von Markus Söder als Generalsekretärin ihrer Partei anzutreten.

CSU-Flaggen während des Parteitags in der bayerischen Landeshauptstadt München.
CSU-Personalkarussell

Beckstein und Huber weisen Spekulationen zurück

Kurz nach dem Führungswechsel in der CSU kommt das Personalkarussell in Bayern in Schwung. Die neue Doppelspitze der Christsozialen aus Parteichef Erwin Huber und dem designierten Ministerpräsidenten Günther Beckstein wies aber Spekulationen über Entscheidungen zurück.

Porträt

Der CSU-Senkrechtstarter

Lange war seine politische Zukunft sehr unsicher. Nun hat CSU-Generalsekretär Marcus Söder wohl freie Bahn. Der bekennende Stoiber-Anhänger ("Ich war, bin und bleibe Stoiberianer") wird als aussichtsreichster Kandidat für das Umweltministerium gehandelt - auch wenn der CSU-Senkrechtstarter als umstritten in der CSU gilt.

Porträt

Dorothee Bär - bald "Frau General" bei der CSU?

Dorothee Bär zählt zu den Junioren im Deutschen Bundestag: Mit 29 Jahren ist sie die jüngste bayerische Abgeordnete. Jetzt wird die junge Mutter als Nachfolgerin von Markus Söder gehandelt. Der bisherige CSU-Generalsekretär ist als neuer Umweltminister im Gespräch.

Spekulationen

CSU-Personalkarussell in voller Fahrt

München (ddp, lb) - Je näher der Abgang des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Edmund Stoiber Ende des Monats rückt, desto schneller dreht sich das politische Personalkarussell im Freistaat. Kein Tag ohne wilde Spekulationen um das Spitzenpersonal. Neueste Meldungen aus der Gerüchteküche:

Schnappaufs Abgang

Wird Söder neuer bayerischer Umweltminister?

Mit dem Wechsel von Umweltminister Werner Schnappauf zum BDIkommt das Personalkarussell im bayerischen Kabinett schon einen Monatvor dem Amtsantritt Becksteins(CSU) in Gang. Dabei wird Söder als Nachfolger Schnappaufs gehandelt.

Stoiber zeichnet die Ingolstädter CSU aus

Auf dem Neumitglieder-Empfang der Landes-CSU zeichneten der Ministerpräsident und Parteivorsitzende Edmund Stoiber und der Generalsekretär der CSU, Markus Söder, den CSU-Kreisverband Ingolstadt für sein hohes Mitgliederwachstum aus.

Schnappauf vor dem Absprung

Seit rund zwei Jahren hatte Bayerns Umwelt-, Gesundheits- undVerbraucherschutzminister Werner Schnappauf (CSU) zusehends wenigerSpaß an seinem Amt. Immer wieder wurde der Freistaat von neuenGammelfleischskandalen erschüttert. Die breite Kritik der Bevölkerungund der Opposition an den Kontrollbehörden blieb letztlich an ihmhängen.

CSU

"Der lange Abschied war richtig"

Am Dienstag hat Markus Söder mit Ministerpräsident Edmund Stoiber eine Ausstellung über die CSU-Generalsekretäre eröffnet. Fest steht: Der eine (Stoiber) war zwischen 1978 und 1983 "General" und verschaffte sich seinerzeit als "blondes Fallbeil" Respekt. Auf der politischen Karriereleiter ging es für den scheidenden Regierungs- und Parteichef danach weiter steil nach oben.

"Die Prinzessinnen der CSU"

Ein Mönch soll wieder auf den Nockherberg, wenn es ans Politiker-Derblecken geht.

Vier-Kilometer-Zug mit 94 Gruppen

Groß feierte der Möttinger Schützenverein vier Tage lang sein "Wiedergründungsfest". Zum Abschluss der "50 Jahre" kommt heute 19.30 Uhr CSU-Generalsekretär Markus Söder ins Festzelt.

Seitenhiebe gegen den "Lieblingsfeind"

Altenmünster-Eppishofen Von den Festdamen des Schützenvereins Andreas Hofer und vom Altenmünster Musikverein wurde Dr. Markus Söder in das Festzelt geleitet.

Friedbert Pflüger mit seiner neuen Familie.

Politiker und ihre Liebschaften

Der Machtkampf um den CSU-Vorsitz scheint zur Schlammschlacht auszuarten. Horst Seehofer droht mit Enthüllungen über das Liebesleben seiner Kollegen. Doch schon früher machten unsere Politiker Schlagzeilen mit unehelichen Kindern, außerehelichen Affären oder Scheidungen.