Personen /

Martin Echter

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bild3.JPG
Neujahrsschießen

38 Geschütze lassen in Sielenbach die Erde beben

Über 200 Besucher kommen zum Neujahrsschießen in Sielenbach. Am Ende folgt ein krönender, lautstarker Abschluss. Ein Verein hat die weiteste Anreise.

Feuerwehr%20Gemeindeverw%20Hollenbach%20(5).JPG
Wie geht‘s weiter in den Rathäusern?

Bürgermeister: Ehrenamtliche sind bald Minderheit im Kreis

Plus Bislang halten sich ehrenamtliche und hauptamtliche Rathauschefs mit 12:12 die Waage. Jetzt kippt’s: Hollenbach wechselt 2020

Copy%20of%20Bl%c3%bchfl%c3%a4chen%20im%20Solarpark.tif
Bürgerversammlung

Das „Sonnendorf“ hat einen Wunsch an die neue Regierung

Sielenbachs Bürgermeister zieht zufrieden Bilanz. Wo Martin Echter in einigen Jahren Handlungsbedarf sieht

Copy%20of%20Bild1.tif
Energie

Besuch im „Sonnendorf“

Gäste aus Zahling im Burgenland informieren sich in der Gemeinde Sielenbach

Mering_Kr%c3%a4ne.JPG
Gemeinderat

Sielenbach bekommt Komplex mit acht Sozialwohnungen

Gemeinde beschließt wichtigste Maßnahmen für das nächste Jahr. Das Wohnbauprojekt gehört zu den größten: Es wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.

6676212(1).jpg
Sitzung

Energiebauern wollen Solarpark in Sielenbach bauen

Der Park ist im Burgstall neben der Straße nach Klingen geplant. Mit dem neuen Projekt wird die Stromerzeugung in der Gemeinde mehr als verdoppelt.

VG%20Dasing%201.JPG
Jubiläum

Verwaltungsgemeinschaft Dasing wird 40

Vor vier Jahrzehnten schlossen sich fünf Gemeinden zusammen. Willi Guggenmos war der erste Vorsitzende

Copy%20of%20Dasing%20Guggenmos.tif
Jubiläum

Eine Erfolgsstory für fünf Gemeinden

Vor 40 Jahren wurde die Verwaltungsgemeinschaft Dasing gegründet. Willi Guggenmos war der erste Vorsitzende

baugebiet008.JPG
Sitzung

Baugebiete: Es geht voran in Sielenbach

Nach der Sommerpause prägen Bauthemen das Programm des Gemeinderates. In Unterschafhausen wird es weniger Flächen geben.

Copy%20of%20IMG_3027.tif
Adelzhausen

Der BC Adelzhausen feiert seinen 70. Geburtstag

Vier Tage lang ging es fröhlich zu rund um das Sportheim und im Festzelt. Verbands-Ehrenmedaille für Greppmeir