Personen /

Martin Köbler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20FS_AZ_B-IS_LOK_390232846_TEA(1)(2).tif
Klinikdebatte

Haben Berater die Fraktionen bezahlt?

Nach ihren Äußerungen über eine finanzielle Wahlkampfhilfe gerät die Initiative „Geboren im Süden“ unter Beschuss. Ihre „Quelle“ dementiert den Bestechungsvorwurf

Copy%20of%20_AKY2704.tif
Landkreis Neu-Ulm

Kreistag stimmt gegen  Geburts-Hauptabteilung

Mit 36 von 63 Stimmen sprechen sich die Neu-Ulmer Kreisräten gegen die Etablierung einer Hauptabteilung für Geburtshilfe in Illertissen aus. Eine Strategiediskussion soll nun folgen.

_K__3475.JPG
Landkreis Neu-Ulm

Klinikdefizit wird 2016 wohl höher ausfallen als bislang befürchtet

Minus könnte sich zum Ende des Jahres der Drei-Millionen-Euro-Grenze annähern. Grund sind unter anderem Mindereinnahmen in den ersten Monaten.

_K__3475.JPG
Landkreis Neu-Ulm

Klinikdefizit wird wohl höher ausfallen als befürchtet

Das Minus der Neu-Ulmer Kreiskliniken könnte sich zum Ende des Jahres der Drei-Millionen-Euro-Grenze annähern. Woran das liegt

Copy%20of%20IMG_2860.tif
Fußball, Kreisklasse

Der Jubel der anderen

Der SV Schöneberg verpasst nach der Heimniederlage gegen den SV Mattsies den Sprung auf Platz zwei. Nutznießer ist der Tabellenführer.

Copy of FIG_wertingenneusaess0020.tif
Bezirksliga Nord

Wieder erst eins auf die Schnauze

Wie schon gegen Dinkelscherben bläst der TSV Neusäß auch in Wertingen nach einem 0:3-Rückstand zur Aufholjagd, verliert aber trotzdem mit 2:4

Mit halber Wahrheit

Mit halber Wahrheit

Landrat Hans-Joachim Weirather stand damals im Herbst 2009 politisch gehörig unter Druck. Der Verwaltungsrat der Kreiskliniken hatte in der ersten Jahreshälfte die Trennung von Chefarzt Dr. Wolfgang Pflederer und von Vorstand Alfons Hawner beschlossen. Das Arbeitsgericht freilich vermochte keine Verfehlungen zu erkennen, was die Kliniken beziehungsweise letztlich den Landkreis 629 000 Euro an Abfindungen kostete.

Das rosarote Bild bekommt hässliche Flecken

Das rosarote Bild bekommt hässliche Flecken

Mindelheim Für Landrat Hans-Joachim Weirather war der 26. November 2009 ein guter Tag. Der Interimsvorstand der Kreiskliniken Unterallgäu hatte auf Antrag der CSU und der JWU vor dem Kreistag zur finanziellen Lage der Kreiskliniken Stellung bezogen. Rund fünf Wochen vor Abschluss des Jahres verkündete Dr. Martin Köbler, der damals schon nicht mehr Vorstand war und bereits wieder zur Peritinos AG nach Berlin zurückgekehrt war, die frohe Botschaft: Die Kreiskliniken seien besser aufgestellt als noch in den Jahren davor.

Elfmeter-Festival auf dem Judenberg

Elfmeter-Festival auf dem Judenberg

Wertingen Ein Unentschieden kostet den TSV Wertingen die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga Nord. Gegen den VfB Oberndorf hätte sich niemand beschweren können, wenn es eine Niederlage oder auch einen Sieg gegeben hätte.

Jetzt kommt alles auf den Prüfstand

Mindelheim Von Einarbeitungszeit keine Spur: Kaum hatte der neue Vorstand der Kreiskliniken Anfang des Jahres sein Büro im Mindelheimer Krankenhaus bezogen, fand er sich mit aktuellen Herausforderungen konfrontiert. Das Medizinische Versorgungszentrum MVZ in der Teckstraße ist selbst zum Patienten geworden. Nur dank einer Finanzspritze der Kreiskliniken in Höhe von 750 000 Euro konnte der Betrieb des Hauses aufrecht erhalten werden.