Personen /

Martin Neumeier

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_3480.tif
Unterhausen

Fliegerbombe hält Unterhausen in Atem

Ein Bauarbeiter stößt in Unterhausen auf eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Straßen müssen gesperrt und Häuser evakuiert werden. Der Mann hatte großes Glück.

Copy%20of%20Seniorennachmittag%20LKR%20GZ%2018%20M%c3%a4rz%202014%2022.tif
Krumbach

Schmankerlrunde für Senioren in Krumbach

Die Stadt Krumbach bringt einen neuen Mittagstisch auf den Weg. Wie die Planung aussieht.

Copy%20of%20Kreisaltenheim_Bur_Feb2011_1.tif
Kreis Günzburg

Das Minus bei den Kreisaltenheimen wird größer

Der Mangel an Pflegekräften, Bauprojekte und das Finanzamt sorgen für eine Kostensteigerung. Aber einen Hoffnungsschimmer gibt es.

Copy%20of%202017-07-28_12.07.15.tif
Thannhausen

Ehemaliges Thannhauser Kreisaltenheim verkauft

Privater Investor erwirbt Gebäude in Thannhausen. Senioren sind seit einiger Zeit im Stadlerstift untergebracht.

Isabella_Braun_Altenheim_Jett_Nov09_2.JPG
Kreis Günzburg

Die Altenheime bleiben ein Minusgeschäft

Warum sich vor allem die Einrichtung in Jettingen auf ein finanziell schwieriges Jahr einstellen muss.

Isabella_Braun_Altenheim_Jett_Nov09_2.JPG
Kreis Günzburg

Die Altenheime bleiben ein Minusgeschäft

Warum sich vor allem die Einrichtung in Jettingen auf ein finanziell schwieriges Jahr einstellen muss.

Copy%20of%20DSC_0464.tif
Thannhausen

Vom Kreisaltenheim ins Stadlerstift

Das neue Seniorenheim in Thannhausen ist mit der Einweihung nun offiziell feierlich eröffnet worden.

Copy%20of%20Pflege_Symbolfoto.tif
Soziales

Gutes Personal ist Mangelware

In Heimen fehlen Pflegefachkräfte. Wie ein Arbeitskreis jetzt mit einem Konzept entgegenwirken will

Copy%20of%20IMG_3133.tif
Kreis Günzburg

Altenheim soll Wohlfühlort statt „Sterbefabrik“ sein

Schüler haben sich darüber informiert, ob das Image der Altenpfleger gerechtfertigt ist. Und dabei konnten sie auch selbst einiges ausprobieren.

Copy%20of%20IMG_3133.tif
Kreis Günzburg

Altenheim soll Wohlfühlort statt „Sterbefabrik“ sein

Schüler haben sich darüber informiert, ob das Image der Altenpfleger gerechtfertigt ist. Und dabei konnten sie auch selbst einiges ausprobieren.