Personen /

Martin Rivoir

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20KAYA2003.tif
Ulm/Weißenhorn

So oft kam die Donautalbahn im Vorjahr zu spät

Im Juli fielen 30 Regionalexpress-Züge auf der Strecke nach Sigmaringen aus, im August war nur jeder zweite pünktlich. Beim Weißenhorner Bähnle gibt es Neues.

Copy%20of%20_AKY9863.tif

Neuer Name für die Regio-S-Bahn?

Rivoir will etwas Identitätsstiftendes

Copy%20of%20ABR_2658.tif
Weißenhorn

Das Bähnle nach Weißenhorn feiert "Kindergeburtstag"

2013 wurde die Strecke von Senden nach Weißenhorn reaktiviert. Geladene Gäste ziehen Bilanz. Dabei kommen auch Kinderkrankheiten zur Sprache.

Copy%20of%20KAYA8725.tif
Ulm/Neu-Ulm

Die Gänstorbrücke besteht den Belastungstest

Das sieht bislang gut aus: Das marode Bauwerk über der Donau kann wohl weiter befahren werden. Nur an einer Stelle müssen die Experten noch mal nachprüfen.

Copy%20of%20MBE_3823a.tif
Ulm

Umfrage: Flixbus-Kunden finden Ulmer Fernbushalt unattraktiv

Die Fernbushaltestelle in Böfingen bei Ulm landet auf Rang 308 einer Kundenumfrage von Flixbus. Schuld soll vor allem die Lage sein. SPD fordert Konsequenzen.

Copy%20of%20G%c3%a4nstorbr%c3%bcckeBaust004.tif
Verkehr

234 Brücken und viele Sorgenkinder

An der B10, über die Schienen und die Donau. Ein Bauwerk nach dem anderen bereitet Ulm Probleme. Ein Überblick

Copy%20of%20566A7713.tif
Ulm

So wird Schwörmontag zum Feiertag

Ein Abgeordneter schaltet schon einmal den Innenminister ein, andere sehen den Vorstoß kritisch. Wer die Entscheidung trifft – und wer davon profitieren dürfte.

Copy%20of%20566A7713.tif
Ulm

Wird der Schwörmontag in Ulm zum Feiertag?

Ein Abgeordneter schaltet schon einmal den Innenminister ein, andere sehen den Vorstoß kritisch. Wer die Entscheidung trifft – und wer davon profitieren dürfte.

_AKY3022.JPG
Ulm

Tempo 30 oder 50 in der Frauenstraße?

Die Beschränkung ist rechtswidrig. Doch die Stadt Ulm will nichtsan der Beschilderung ändern. Der Sprecher einer Bürgerinitiative erhebt schwere Vorwürfe.

170502_Heckmann_Ulm_Blitzer_0010.jpg
Ulm

Ulm schafft zweiten Blitz-Anhänger an

Die Stadt setzt beim Umgang mit Temposündern auf eine flexible Anlage, die 240.000 Euro kostet. Welche Erfahrungen es mit dem Gerät bereits gibt.