Personen /

Martina Erhardsberger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Langweid_Tischtennis0028(1).tif
Tischtennis

Im Angriffsmodus

Langweids Frauen Spitzenreiter

Copy%20of%20Langweid_Tischtennis0028.tif
Tischtennis

Im Angriffsmodus an die Spitze

Frauen des TTC Langweid erobern nach 6:2-Erfolg im Gipfeltreffen gegen Offenburg den Platz an der Sonne in der 3. Bundesliga

Copy%20of%20FS_AZ_B-LN_SPO_934843936.tif
AZ-Elferkette

Mit Erfahrung der Abstiegsgefahr ins Auge blicken

Wie Martina Erhardsberger mit den Tischtennis-Frauen des TTC Langweid in der 2. Liga bleiben will

Copy%20of%20Martynaimage1.tif
Tischtennis

TTC Langweid macht sich stark

Weil der Aufsteiger in der 2. Bundesliga nicht als Kanonenfutter durch Deutschland fahren will, wurde die talentierte Polin Martyna Dziadkowiec verpflichtet

Copy%20of%20DSC_5081.tif
Langweid

Das Handtuch nicht geworfen

In einer Zitterpartie auf hohem Niveau verhindern Ersatzspielerin Marina Heinrich und Managerin Martina Erhardsberger eine Langweider Punkteinbuße

Copy%20of%20Langweid_Tischtennis0002.tif
Rückblende (3)

Jugend forsch

Der TTC Langweid steht in der 3. Bundesliga mit vorne, die SpVgg Westheim hat sich in der Bayernliga etabliert und der SV Nordendorf strebt nach oben. Eine Bilanz

Copy%20of%20Langweid_Tischtennis0008(1).tif
Langweid

Eigene Talente verdienen das Vertrauen

Als erstes von 130 Team aus dem Kreis 6 gehen die Frauen des TTC Langweid an den Start. Warum denen ein Meistertitel gar nichts nützen würde

Copy%20of%20MMA_03483.tif
Tischtennis

Ein Sieg der Vernunft

Martina Erhardsberger, Spielerin und Managerin beim TTC Langweid, spricht über den freiwilligen Verzicht auf die 2. Bundesliga und die Erwartungen eine Klasse tiefer

Copy%20of%20MMA_0479.tif
Tischtennis

Aufschlag für Aufsteiger

Mit der SpVgg Westheim spielt endlich einmal wieder eine Männermannschaft über die schwäbische Ebene hinaus. Warum Langweids Frauen auf die 2. Bundesliga verzichten

Copy%20of%20MMA_0513.tif
Tischtennis

Schwungvoller Abschied

TTC Langweid siegt im letzten Saisonspiel 6:1 gegen die DJK Offenburg