Matthias Nickolai
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Matthias Nickolai"

In einem Mehrfamilienhaus in der Provinostraße in Augsburg ist ein 46 Jahre alter Mann tot aufgefunden worden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts.
Augsburg

Mann (46) tot aufgefunden: Nachbarin hörte zuvor Streit

In einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt ist am Sonntagmorgen ein 46 Jahre alter Mann tot gefunden worden. Was eine Nachbarin in der Nacht zuvor mitbekam.

Auf dem Parkplatz des Gundelfinger Kinderheimes kam es im vergangenen Juni zu einem tragischen Unglück. Damals starb ein einjähriger Bub. Daneben gab es in diesem Jahr zwei weitere Kinder-Schicksale, die den Landkreis Dillingen bewegten.
Landkreis Dillingen

Zwei tote Kinder und ausgesetzter Säugling: Wie laufen die Ermittlungen?

Plus Ein Ein- und Dreijähriger sterben, ein Neugeborenes wird ausgesetzt: Diese Fälle bewegten heuer den Landkreis Dillingen. Wie ist eigentlich der Stand der Ermittlungen?

Beim Frontalzusammenstoß mit einem Linienbus bei Inchenhofen wurde Ende August ein Autofahrer schwer verletzt.
Inchenhofen/Walchshofen

Nach zwei Unfällen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Busfahrer

Nach den Unfällen bei Inchenhofen und Walchshofen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im August laufen jetzt zwei Verfahren gegen den Busfahrer.

Wie berichtet, wurde am frühen Dienstagmorgen das Haus eines 55-jährigen Mannes in Gannertshofen durchsucht.
Kreis Neu-Ulm

Nach SEK-Einsatz: Polizei untersucht gefundene Waffen

Plus Nachdem die Polizei am Dienstag ein Haus in Gannertshofen durchsucht hat, dauern die Ermittlungen an. Ist der Beschuldigte ein sogenannter "Reichsbürger"?

Sie hofften im Krankenhaus auf Heilung – und verließen den Operationssaal mit einer Hepatitis-Infektion. 62 Patienten der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth wurden mutmaßlich Opfer eines unvorsichtigen und medikamentenabhängigen Narkosearztes.
Donau-Ries-Klinik

Hepatitis-Skandal in Donauwörth: Wie geht es den Opfern heute?

Plus Noch immer laufen die Ermittlungen gegen den Narkosearzt, der im Donauwörther Krankenhaus 62 Patienten mit Hepatitis infiziert haben soll. Doch Aufklärung naht.

Anfang 2018, als dieses Bild entstand, war das Verhältnis zwischen den AfD-Politikern Andreas Jurca (li.) und Markus Bayerbach noch gut. Inzwischen hat Bayerbach Jurca angezeigt. Es geht um einen gelöschten Laptop und angebliche Abbildungen mit fragwürdigem Bezug zum Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust.
Augsburg

Anzeige gegen AfD-OB-Kandidat Jurca

Plus Urheber ist AfD-Abgeordneter Bayerbach. Es geht um gelöschte Computerdaten, darunter angeblich Abbildungen mit fragwürdigem Bezug zum Holocaust.

Ein Dreijähriger aus dem Landkreis Dillingen ist aus ungeklärter Ursache  in der Augsburger Kinderklinik gestorben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Augsburg.
Dillingen

Dreijähriger stirbt: Kripo ermittelt nach Notarzteinsatz in Wohnung der Familie

Plus Vor gut einer Woche ist ein dreijähriger Bub aus Dillingen im Krankenhaus gestorben. Die Ursache ist völlig unklar. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Die Ermittlungen im Hepatitis-Skandal an der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth dauern an.
Donauwörth

Hepatitis-Skandal an Donau-Ries-Klinik beschäftigt weiter die Behörden

Der Hepatitis-Skandal in Donauwörth ist längst noch nicht komplett aufgearbeitet. Ein Narkosearzt soll mehr als 40 Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben.

Im Ries ist 2018 eine Landwirtin tot bei einer Güllegrube entdeckt worden.
Donau-Ries

Hat er seine Frau ermordet? Landwirt steht vor Gericht

Plus 2018 wurde im Donau-Ries eine Frau tot nahe einer Güllegrube gefunden. Dem Ehemann wird Mord vorgeworfen. Was spielte sich auf dem Hof ab?

Der Fall eines Jägers, der in Königsbrunn zwei Hunde erschossen hat, landet demnächst vor Gericht.
Königsbrunn

Jäger erschießt Hunde: Fall bald vor Gericht

Der Fall eines Jägers, der im Süden von Königsbrunn zwei angeblich wildernde Hunde erschossen hat, landet jetzt vor Gericht.

Einem Trümmerfeld glich der Unfallort am Heiligen Abend vorigen Jahres, bei dem ein 68-Jähriger starb und ein Einjähriger lebensgefährlich verletzt wurde.
Aichach

Unfall mit einem Toten und verletztem Baby an Heiligabend: Urteil steht

Plus Eine 18-Jährige verursacht an Heiligabend einen Unfall bei Aichach. Ihr Neffe wird schwer verletzt, ein Mann stirbt. Welche Strafe ist angemessen?

Nach dem gewaltsamen Tod eines Bewohners der Affinger Asylunterkunft ermittelt die Kripo Augsburg. Eine der offenen Fragen ist die nach dem Motiv des mutmaßlichen Täters.
Affing

Nach tödlichem Streit in Asylheim: Asylhelfer sind entsetzt

Plus Nach dem tödlichen Streit in einem Affinger Asylbewerberheim wurde der Leichnam des Opfers inzwischen obduziert. Im Asylkreis herrscht Fassungslosigkeit.

Der Fall des ausgesetzten Säuglings in Unterglauheim (Kreis Dillingen) hat in den vergangenen Tagen viele Menschen bewegt.
Kreis Dillingen

Ausgesetzter Säugling: Expertin kritisiert Vorverurteilung der Mutter

Plus Der Fall des ausgesetzten Babys in Unterglauheim schlägt hohe Wellen. War die Mutter in einer Notlage? Und kann das Kind irgendwann zu ihr zurückkehren?

Der Zustand des Säuglings, der in Unterglauheim (Kreis Dillingen) ausgesetzt wurde, ist nach wie vor kritisch.
Kreis Dillingen

Zustand des ausgesetzten Säuglings ist weiter kritisch

Ein Spaziergänger fand am Montag ein ausgesetztes Neugeborenes in einer Wiese in Unterglauheim. Der Säugling kämpft immer noch um sein Leben.

Am Montag ist auf einer Wiese in Unterglauheim ein Neugeborenes ausgesetzt worden. Der Zustand des Säuglings, den ein Polizeihubschrauber in die Kinderklinik nach Augsburg gebracht hat, ist nach wie vor kritisch.
Kreis Dillingen

Ausgesetzter Säugling kämpft um sein Leben: Was ist mit der Mutter?

Plus Der Zustand des Säuglings, der am Montag in Unterglauheim ausgesetzt wurde, ist nach wie vor kritisch. Zur Mutter sind mittlerweile weitere Details bekannt.

Gegen ein Urteil des Amtsgericht Aichach legt die Staatsanwaltschaft Berufung ein. (Symbolfoto)
Aichach-Friedberg

Ex-Konrektor muss wieder vor Gericht

Plus Die Staatsanwaltschaft akzeptiert die Bewährungsstrafe des Aichacher Schöffengerichts nicht und legt Berufung gegen das Urteil ein.

Zu nahe an eine Kerze geriet ein Kind in einer Kita in Wemding. 
Wemding

Unglück mit Kerze in Kita: Verfahren eingestellt  

Plus So hat die Staatsanwaltschaft nach dem Unfall in einer Kindertagesstätte in Wemding entschieden.

Etwa 8000 Verstorbene werden jährlich im Kemptener Krematorium eingeäschert. Darf ein Krematoriumsbetreiber Überreste wie Zahngold einfach an sich nehmen?
Kempten

Wurden im Krematorium Steuern hinterzogen?

Plus Bei der Einäscherung bleiben häufig Zahngold und andere Edelmetalle übrig. Oft werden diese Überreste verkauft. In Kempten sollen Gewinne nicht ordnungsgemäß angegeben worden sein.

Die Maibaum-Diebe von Stadel werden nicht bestraft. (Symbolfoto)
Holzheim-Stadel

Wieso die Aindlinger Maibaum-Diebe nicht bestraft werden

Plus Die Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen die Burschen aus Aindling ein. Die hatten einen Maibaum gestohlen. Am Ende gab es eine gemeinsame Brotzeit.

Die Kripo geht davon aus, dass ein Brandstifter für das Feuer im Sozialzentrum der Augsburger Caritas verantwortlich ist. Einen Tatverdächtigen gibt es zehn Monate nach dem Brand nicht.
Augsburg

Millionenschaden: Kann der Caritas-Brandstifter noch gefasst werden?

Vor zehn Monaten zerstörte ein Brandstifter das Sozialzentrum der Augsburger Caritas. Ermittlungen gegen einen Ex-Mitarbeiter, der sogar kurz in Haft saß, wurden nun eingestellt.

Fast zwei Jahrzehnte hat Helmuth Zengerle die Elisabethenstiftung in Lauingen geleitet.
Lauingen

Ermittlungen gegen Helmuth Zengerle dauern an

Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter wegen des Verdachts der Untreue. Akten, die bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt wurden, werden noch ausgewertet.

Die Schlägerei in einer Ecknacher Gaststätte wird nun nicht vor Gericht verhandelt
Aichach

Schlägerei in Ecknach ohne strafrechtliche Folgen

Eine Geburtstagsparty mit 90 Gästen eskaliert in einer Gaststätte. Die Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren ein

Im September vergangenen Jahres ist eine Frau in Birkhausen tot aufgefunden worden. Seither sitzt der Ehemann in Untersuchungshaft. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Anklage erhoben.  	„Unser Mandant beteuert weiter die Unschuld am Tod seiner Frau.“
Birkhausen

Aus Totschlag wird Mord: Rieser Landwirt jetzt angeklagt

Plus Die Staatsanwaltschaft Augsburg erhebt Anklage gegen den Ehemann einer Birkhausenerin, die im September 2018 tot in der Nähe einer Güllegrube gefunden worden ist. So äußert sich die Verteidigung.

Entwurzelte Bäume, Treibstoff auf der Straße, sieben beschädigte Sportwagen und noch so einiges mehr – auf den Fahrer kommt so einiges zu. 
Horgau

Lastwagenfahrer sitzt nach Verwüstungsfahrt in Haft

Ein 54-jähriger Mann aus Ungarn richtet alkoholisiert mit seinem Autotransporter in Horgau enormen Schaden an. Geladen hatte er amerikanische Sportwagen.

In Birkhausen ist 2018 eine Landwirtin tot bei einer Güllegrube entdeckt worden. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ihren Ehemann erhoben.
Birkhausen

Tote Frau nahe Güllegrube: Landwirt soll sie ermordet haben

Die Staatsanwaltschaft Augsburg wirft einem 54-jährigen aus dem Wallersteiner Ortsteil Birkhausen vor, seine Frau im September 2018 umgebracht zu haben. So geht es weiter.