Personen /

Maximilian Czysz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_8876.tif
Landkreis Augsburg

Mordsgeschichten: In Schwabens Wäldern ging es um Leben und Tod

Plus Waren die Wilderer in Schwabens Wäldern Volkshelden oder Verbrecher? Von den einen wurden sie verklärt, von den anderen gefürchtet. Oft hinterließen sie blutige Spuren.

59281580.jpg
Landkreis Augsburg

15 Jahre Facebook: Fluch oder Segen?

Facebook sollte Menschen verbinden und die Kommunikation erleichtern. Heute sammeln sich Urlaubsbilder neben Hasskommentaren. Menschen aus dem Augsburger Land teilen ihre Erfahrungen.

Copy%20of%20FS_AZ_B-LN_LOK_1397070205.tif
Landkreis Augsburg

Mordsgeschichten: Der schlimmste Tag des Lebens

Plus Die Hochzeit im Jahr 1905 sollte der schönste Tag im Leben des jungen Paars werden. Doch plötzlich sinkt in Langenneufnach ein Mädchen tot zu Boden.

Copy%20of%20GZ_WhatsApp.tif
Günzburg

Jetzt gibt es die GZ auch per Whatsapp

Nachrichten aus der Region kommen direkt aufs Handy. Sie können dabei auch etwas gewinnen. So funktioniert‘s.

Copy%20of%20Foto_15..tif
Landkreis Augsburg

Brennende Kerze löscht fast die ganze Familie aus

Plus Nach einem Gewitter kommt es im Jahr 1901 in Zaisertshofen zur Katastrophe. Die Angst vor Brandstiftern war damals riesengroß. 

Copy%20of%20Foto_6.6.(2).tif
Mordsgeschichten

Ganz Dinkelscherben geht im 19. Jahrhundert auf Verbrecherjagd

Plus Wenn die Landwirte auf dem Feld sind, haben Einbrecher leichtes Spiel. Mit Messer und Brecheisen bewaffnet stiehlt ein Knecht im August 1895 wertvolles Gold und Silber. Weit kommt er damit nicht.

Winter_Schnee_Schaufeln002.jpg
Landkreis Augsburg

Die heiße Wut im kalten Schnee

Plus Wenn sich Nachbarn mit Schaufeln schlagen: Ein Streit in Bonstetten beschäftigt jetzt die Polizei. Was ist erlaubt und wann kommt die Polizei?

Copy%20of%20Post%2c_Brieftr%c3%a4ger_Krumbach.tif
Landkreis Augsburg

Mordsgeschichten: Nicht nur der Hund zwickt den Postboten

Plus Briefträger beförderten früher auch Geld. Deshalb hatten Ganoven ein Auge auf sie. Mancher wurde selbst zum Kriminellen.

Copy%20of%20FS_AZ_B-HAUPT_LOK_1365033479(1).tif
Neuerscheinung

Dunkle Abgründe und Räuberlegenden

Autor Maximilian Czysz ist in seinem Buch „Mordsgeschichten“ den „kleinen und großen Sünden unserer Vorfahren“ um 1900 auf der Spur. Im Schwäbischen und im Altbayerischen: Da darf ein Räuber natürlich nicht fehlen

Copy%20of%20Foto_19.1.(1)(1).tif
Landkreis Augsburg

Der schwäbische Räuber Kneißl

Plus Mordsgeschichten: Der Ganove Paul Schädel hat immer wieder Ärger mit der Polizei. In Gabelbachergreut glückt ihm 1902 die Flucht durch ein Toilettenfenster.