Personen /

Maximilian Zeitler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Dominik_Ringenberger_Blau_(2)(1).tif
Ringen

TSC lädt zum letzten Gefecht

Die Meringer erwarten in der Bayernliga zum Saisonende den TSV Berchtesgaden. Die Jugend will die Ausnahmestellung der Westendorfer durchbrechen.

Copy%20of%20IMG_0251_(Large).tif
Ringen

Mering hadert mit Verletzten

Der TSC fährt mit den Männerstaffeln zum Auftakt der Rückrunde nach Penzberg. Nachwuchs will zweiten Platz halten.

Copy%20of%20_MG_3530.tif
Ringen

Aichacher ohne Chance am Watzmann

TSV-Ringer sind beim SC Anger der krasse Außenseiter.

Copy%20of%20Olli.tif
Ringen

TSC hält nur bis zur Pause mit

Das Meringer Bayernliga-Team legt beim Tabellenzweiten zwar einen guten Start hin, hat aber insgesamt keine Chance. Der Kampf beginnt schon unter schlechten Vorzeichen

Copy%20of%20IMG_0286%20(Large).tif
Ringen

Merings Ringer haben Sorgen

 TSC fährt personell geschwächt nach Unterföhring. Die „Zweite“ ringt heute

Copy%20of%20IMG_0276%20(Large).tif
Ringen

Mering erwischt einen „gebrauchten Tag“

Neben der Niederlage gegen Traunstein trübt noch etwas anderes die Stimmung beim TSC

Copy%20of%20Moritz(2).tif
Ringen

TSC geht beim Tabellenführer unter

Die Meringer verlieren ihren Auswärtskampf beim Spitzenreiter aus Lichtenfels mit 1:31. Nur einer aus dem Team gewinnt.

Copy%20of%20Zsolt.tif
Ringen

Meringer Ringer aufs Kreuz gelegt

Der TSC verliert im zweiten Saisonkampf mit 9:23 gegen den SC Oberölsbach. Schon zu Beginn sieht es schlecht für das Team aus.

Copy%20of%20IMG_0271_(Large).tif
Ringen

Zu viel auf der Waage

Der TSC Mering siegt zum Saisonbeginn gegen den Oberligaabsteiger aus Penzberg mit 22:12. Zunächst werden Punkte ohne Kampf verteilt.

Copy%20of%20Niklas%20Guha.tif
Ringen

Mering zeigt Siegeswillen

Der TSC beendet seine Niederlagenserie mit einem 20:12-Erfolg gegen das Schlusslicht aus Unterdürrbach. Einer „dreht“ einen fast verlorenen Kampf