Personen /

Mercedes Schäfer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_3433.tif
Schwabmünchen

Freie Fahrt für engagierte Jugendliche in Europa

Der Rotary Club Schwabmünchen verlost 30 Interrail-Tickets. Nun stehen die Gewinner fest. Doch was ist der Hintergrund dieses Projekts?

Copy%20of%20a(5).tif
Training

Sofortmaßnahmen direkt im Autohaus

Mercedes Schäfer + Waibl schult seine Kunden in Schwabmünchen und Königsbrunn

Mein_Tipp_fuer_die_Landkreismeisterschaft_2017.eps
Tippspiel unserer Zeitung

Bundesliga-Atmosphäre oder Berliner Luft?

Wer wird neuer Augsburger Landkreismeister im Hallenfußball? Auf Experten warten attraktive Preise

a.jpg
Großaitingen/Bobingen

Für jedes Talent das passende Handwerk

Jugendliche informieren sich in Großaitingen über Karrieremöglichkeiten. Es kommt nicht nur auf die schulischen Leistungen an

Copy%20of%20MMA_0749.tif
Tippspiel

303 Experten hatten den Sieger auf dem Zettel

Dafür dürfen sie nun nach Berlin fahren, dem FCA gegen Dortmund zuschauen oder in die Puppenkiste gehen

Copy%20of%20DSC_3098(2).tif
Tippspiel

Berliner Luft, Dortmund-Gastspiel oder Puppenkiste

Wer wird am 24. Januar in der neuen Stadtberger Halle Augsburger Landkreismeister im Hallenfußball? Attraktive Preise zu gewinnen

Copy%20of%20IMG_1613(3).tif
Schwabmünchen

Schwabmünchner Mercedeshändler wird zum Schwergewicht der Autobranche

Mercedes Schäfer aus Schwabmünchen übernimmt das Autohaus Waibl in Bad Wörishofen und gehört damit zu den zehn größten Partnern des Autobauers im Land.

Copy%20of%20IMG_1613.tif
Wirtschaft in Bad Wörishofen

Schwergewicht der Autobranche entsteht

Mercedes Schäfer übernimmt das Autohaus Waibl in Bad Wörishofen. Die neue „Schäfer + Waibl GmbH“ gehört zu den zehn größten Partnern des Autobauers im Land

Copy%20of%20DSC01816.tif
Ausbildung

Die Suche nach dem Traumberuf

Es gibt viele freie Lehrstellen, doch Schulen sehen ein Zögern der Jugendlichen. In Bobingen bieten sie ihnen einen Marktplatz der Angebote

Copy%20of%20DSC_1554(1).tif
Stauden

Schnell, schneller, Steibel

Ein Unfall und seine Ehefrau sorgten dafür, dass Claus Steibel aus Oberrothan nie wieder Rennen fuhr. Dafür sitzt heute, mit Erlaubnis der Mutter, Sohn Sebastian hinter dem Steuer der Rennwagen, und das sehr erfolgreich, natürlich zusammen mit seinem Teamchef und Vater.