Personen /

Mesut Özil

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Samuel Castillejo von AC Mailan (l) und der Düdelinger Tom Schnell im Kampf um den Ball. Das Team aus Luxemburg verliert 0:1. Foto: Oliver Matthys/AP
Perekter Start für Arsenal

Düdelingens Europa-League-Debüt endet mit Niederlage

Trainer Dino Toppmöller hat mit F91 Düdelingen zum Auftakt der Europa League eine weitere Überraschung verpasst.

Verteidigt weiter für den FC Bayern: Jérôme Boateng. Foto: Sven Hoppe
Fußball-Nationalspieler

Wegen Kovac: Boateng verrät Gründe für Bayern-Verbleib

Nach einem Sommer mit reichlich Wechselspekulation liegt der Fokus von Jérôme Boateng "jetzt klar auf Bayern". Der Weltmeister von 2014 wünscht sich mehr Unterstützung der Bosse. Kritisch äußert er sich über ausgebliebene Reaktionen in der Özil-Affäre.

Die Arsenal-Spieler jubeln mit Mesut Özil (3.v.l) über einen Treffer gegen Newcastle. Foto: Owen Humphreys/PA Wire/
Premier League

Mesut Özil feiert Tor für Arsenal

Langsam geht es für Mesut Özil wieder bergauf beim FC Arsenal.

Unai Emery gewinnt dem Rücktritt von Mesut Özil aus dem DFB-Team positive Aspekte für den FC Arsenal ab. Foto: Tim Ireland/AP
Trainer FC Arsenal

Emery sieht Özils Rücktritt aus der DFB-Elf positiv

Arsenal-Coach Unai Emery glaubt, dass Mesut Özil in London von seinem Rücktritt aus der deutschen Nationalelf profitieren kann.

Copy%20of%20WITTERS_1278997.tif
Fußball

Zwei für den Ruhestand?

WM-Affäre, Aufarbeitung des WM-Desasters, Fan-Problematik, ein umstrittener Verbandschef, die EM-Vergabe: DFB und DFL sind gefordert wie nie – und wählen bald neu

Joachim Löw (M.) sah gegen Frankreich ein sehr von der Taktik geprägtes Spiel. Foto: Marius Becker
Länderspiel

Deutschland gegen Peru: DFB-Auswahl gewinnt mit Brandt und Schulz

In der Uefa Nations League 2018 traf Deutschland gestern auf Peru. Nach dem Unentschieden gegen Frankreich durfte die Nationalmannschaft wieder über einen Sieg jubeln.

Ilkay Gündogan (r) war gegen Frankreich in der 66. Minute eingewechselt worden. Foto: Federico Gambarini
Nations League

Gündogan: "Kann mit einem Lächeln nach Hause fahren"

Für einen Nationalspieler ist der Neustart nach der WM doppelt schwierig. Darum fühlt sich das 0:0 gegen Frankreich für Ilkay Gündogan besonders gut an. Er applaudiert den Fans in München für deren Applaus. Das hilft nicht nur ihm nach der Erdogan-Affäre.

Steht beim Nations-Leauge-Auftakt gegen Frankreich in der Startelf: Matthias Ginter. Foto: Christian Charisius
Nations League

Neustart mit elf WM-Spielern - Löw bringt Ginter und Rüdiger

Bundestrainer Joachim Löw stellt beim Neustart der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Weltmeister Frankreich elf WM-Teilnehmer in die Startelf.

96-Manager Horst Heldt hätte einen stärkeren Umbruch im DFB-Team befürwortet. Foto: Peter Steffen
Nach WM-Debakel

Heldt hätte größeren Umbruch im Nationalteam erwartet

Hannover (dpa) - Manager Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 und Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger geht der Umbruch im Nationalteam nach dem Vorrunden-Aus bei der WM nicht weit genug.

Muss sich im DFB-Team weiter mit dem Platz auf der Bank begnügen: Marc-André ter Stegen. Foto: Andreas Gebert
Barca-Keeper

"Kommende Mann": Ter Stegen weiter Nummer 2 hinter Neuer

Marc-André ter Stegen muss sich auch beim Neustart nach der missratenen Fußball-Weltmeisterschaft mit der Rolle des Ersatztorwartes in der Nationalmannschaft begnügen.