Personen /

Michael Frontzeck

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Hoffenheimer Torschütze Nico Schulz lässt sich feiern. Foto: Uwe Anspach
DFB-Pokal

Hoffenheim schießt sich warm: 6:1 gegen Lautern

Hoffenheim scheint bereit für die Bundesliga-Ouvertüre gegen die Bayern. Während sich die Münchner beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel in die zweite Pokalrunde mühten, feierten die Hoffenheimer einen souveränen Erfolg in Kaiserslautern.

Überragende Stimmung in Kaiserslautern: 41.000 Zuschauer sahen den Auftakt gegen 1860 München. Foto: Uwe Anspach
Drittliga-Saisonauftakt

"Pure Gänsehaut" am Betzenberg - Cottbus schlägt Rostock

Emotionaler Start des 1. FC Kaiserslautern in die 3. Liga. Über 41 000 sehen einen 1:0-Sieg. Von den Aufsteigern siegt nur Energie Cottbus. Weltmeister Kevin Großkreutz kann Uerdingen noch keine Impulse geben.

Will mit Kaiserslautern zurück in die 2. Bundesliga: FCK-Coach Michael Frontzeck. Foto: Uwe Anspach
Saisonauftakt

Liga der großen Namen: 3. Liga startet erwartungsvoll

Die dritthöchste Spielklasse strotzt nur so vor großen Namen. Ob damit auch ein Qualitätssprung einhergeht, wird sich zeigen. Der Zuschauerrekord dürfte wackeln.

Spielt künftig für Aufsteiger Krefeld in der 3. Liga: Weltmeister Kevin Großkreutz. Foto: Uwe Anspach
Vor Saisonstart

Großkreutz, Aigner, Dick: Drittligisten ziehen Stars an Land

Die meisten, die wenigsten und die namhaftesten Transfers: Absteiger Kaiserslautern sowie die Aufsteiger Cottbus und Uerdingen haben bisher dem Transferfenster der 3. Liga auf unterschiedliche Weise ihren Stempel aufgedrückt.

Jeff Strasser ist nach seinen Herz-Rhythmus-Störungen wieder genesen. Foto: Thomas Frey
Nach Herz-Rhythmus-Störungen

Kaiserslauterns Ex-Trainer Strasser wieder völlig gesund

Jeff Strasser ist knapp dreieinhalb Monate nach seinen dramatischen Herz-Rhythmus-Störungen vollständig genesen.

Lauterns Joel Abu Hanna (hinten) und Bielefelds Roberto Massimo kämpfen um den Ball. Foto: Guido Kirchner
2. Liga

2:3 in Bielefeld: Lautern erstmals in Liga drei abgestiegen

Das Fußball-Wunder blieb aus: Für den 1.

Nach dem Abstieg verabschieden sich FCK-Coach Michael Frontzeck und sein Team von den Fans in Bielefeld. Foto: Guido Kirchner/dpa
Abstieg besiegelt

Viermaliger Meister FCK ist nur noch drittklassig

20 Jahre nach dem letzten Gewinn der deutschen Meisterschaft als Bundesliga-Aufsteiger ist der ruhmreiche 1. FC Kaiserslautern am Tiefpunkt angekommen. Das Trio Frontzeck/Bader/Notzon muss den Traditionsclub nun fit für die 3. Liga machen.

Hofft noch auf den Klasserhalt des 1. FC Kaiserslautern: Ex-Weltmeister Horst Eckel. Foto: Uwe Anspach/dpa
Ex-Weltmeister

Eckel hofft auf "Fußball-Wunder" für Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern ist ein Gründungsmitglied der Fußball-Bundesligist und viermaliger deutscher Meister. An diesem Freiitag aber kann der Club endgültig in die 3. Liga abstürzen, wo der Club in noch größere finanzielle Not geraten würde.

Spieler vom 1. FC Kaiserslautern liegen nach dem Spiel enttäuscht auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner
2. Liga

Absturz perfekt: Lautern erstmals in 3. Liga abgestiegen

Der erstmalige Absturz des 1. FC Kaiserslautern in die 3. Fußball-Liga ist perfekt. Trotz großen Kampfes verlieren die Pfälzer das Spiel in Bielefeld und damit die letzte Hoffnung auf eine Rettung.

Kaiserslauterns Halil Altintop steht nach der Heimniederlage gegen Dynamo Dresden auf dem Spielfeld. Der Tabellenletzte der 2. Liga hat praktisch keine Hoffnung auf den Klassenerhalt mehr. Foto: Uwe Anspach
Fußball

Altintop-Club 1. FC Kaiserslautern steigt erstmals in 3. Liga ab

Kaiserslautern muss in die 3. Fußball-Liga: Trotz großen Kampfes verlieren die Pfälzer das Spiel in Bielefeld und damit die letzte Hoffnung auf eine Rettung.