Themen-Übersicht

Mirko Slomka
Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Artikel zu Mirko Slomka

2. Liga

Wiederaufstieg: Klarer Auftrag für Slomka und Schlaudraff

Hannover 96 betreibt einen radikalen Neuanfang mit bekannten Gesichtern. Der frühere Trainer Mirko Slomka und der frühere Spieler Jan Schlaudraff sollen den Absteiger zurück in die Bundesliga führen. Doch ihr komplett neues Team müssen sie erst aufbauen.

Transfermarkt

Trainer gefunden: Slomka vor Rückkehr zu Hannover 96

Die Kandidaten hießen Markus Anfang, Kenan Kocak und Mirko Slomka. Am Ende setzte sich nach Medienberichten der alte Bekannte durch: Slomka steht als Trainer vor einer Rückkehr zu Hannover 96.

Medienberichte

Anfang, Kocak und Slomka sind Trainerkandidaten in Hannover

Markus Anfang, Kenan Kocak und der frühere 96-Coach Mirko Slomka sind nach übereinstimmenden Medienberichten die drei verbliebenen Kandidaten für den Trainerposten beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96.

Branche im Wandel

Acht neue Trainer geben ihr Bundesliga-Debüt

Acht Trainer werden in der kommenden Saison erstmals als Chefcoach eines Fußball-Bundesligisten arbeiten. Die neuen Namen auf den Trainerbänken stehen für einen Wandel in der Branche. Und für die immer geringere Halbwertzeit von erfahrenen Bundesliga-Trainern.

Früherer Trainer des Vereins

Slomka glaubt im Abstiegskampf noch an Hannover 96

Der frühere Hannover-96-Trainer Mirko Slomka glaubt im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga noch immer an seinen Heimatverein.

Ansage von Club-Boss

Trotz Festhaltens an Breitenreiter: 96 sondiert Trainermarkt

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Hannover 96 sondiert trotz des Festhaltens an André Breitenreiter den Trainermarkt.

Hannover 96

Vertrauen ist aufgebraucht: Coach Breitenreiter soll gehen

Eigentlich wollte Präsident Martin Kind mit André Breitenreiter zur Not sogar in die 2. Bundesliga gehen. Doch die jüngsten Leistungen von Hannover 96 waren einfach zu hoffnungslos. Laut "Kicker" soll der Trainer nach der Niederlage gegen Bremen gehen.

Starker Ersatztorwart

Schalkes Luxusproblem: Macht es Nübel wie einst Neuer?

Eigentlich ist der 22-jährige Alexander Nübel nur der Ersatztorhüter auf Schalke. Doch weil Stammkeeper (und Kapitän) Ralf Fährmann verletzt ist, spielt er im Moment. Und das macht Nübel so gut, dass manch einer sich schon an Manuel Neuer erinnert fühlt.

Erstmalig zweitklassig

Fünf Jahre Abstiegskampf: Am Ende ist der HSV doch glücklos

Mit einem 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach ist die Bundesliga-Story des HSV nach 55 Jahren vorerst zuende gegangen. Nach fünf Jahren Dauerabstiegskampf ist das Glück des noch nie abgestiegenen Gründungsmitglieds aufgebraucht.

Fünf Jahre Abstiegskampf

Schafft der HSV wieder die Rettung?

Der HSV kämpft erneut gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Bisher ist es für den noch nie abgestiegenen Club stets gut ausgegangen. In dieser Saison sah es lange übel aus. Unter Trainer Christian Titz wächst die Hoffnung auf ein erneutes Happy End.

Nach Rücktritt

Schmidt-Kapitulation legt Chaos beim VfL offen

Der VfL Wolfsburg ist mal wieder auf Trainersuche. Jung-Manager Olaf Rebbe hat bei dieser Aufgabe eine bemerkenswerte Erfahrung.

Nach Rasiejewski-Aus

VfL Bochum vor Neuanfang - Slomka neuer Chefcoach?

Trainer weg, Sportvorstand weg - mit neuem Personal stemmt sich der VfL Bochum gegen den drohenden Abstieg aus der 2. Liga. Heiko Butscher übernimmt zunächst den Trainerposten - Mirko Slomka gilt Nachfolgekandidat. Schindzielorz ist neuer Sportvorstand.

Bundesliga

Die Trainer des Hamburger SV in diesem Jahrtausend

Bernd Hollerbach ist der 22.

Erfahrene Trainer auf dem Abstellgleis

Fußball Neururer, Dutt, Daum, Babbel oder Labbadia: In der Bundesliga spielen altgediente Trainer derzeit keine Rolle. Die Gründe dafür sind vielschichtig

Fußball-Bundesliga

Das gnadenlose Trainer-Business

Neururer, Dutt, Daum, Babbel oder Labbadia: In der Bundesliga spielen altgediente Trainer derzeit keine Rolle. Die Gründe dafür sind vielschichtig.

Bundesliga setzt auf Jugend

Urlaub für Slomka, Arbeit für Tedesco: Junge Trainer gefragt

Seit der Beförderung von Julian Nagelsmann scheinen junge Bundesliga-Trainer im Trend zu liegen. Erfahrene Fußballlehrer wie Armin Veh oder Bruno Labbadia spielen momentan keine große Rolle. Das könne sich aber schnell wieder ändern, glaubt ein anderer Routinier.

Bundesliga

Erfahrene Trainer ohne Job: Sind sie zu alt für die Bank?

Der Trend geht zum jungen Trainer. Neururer, Veh und Co. sind kaum gefragt. Stattdessen nehmen Manuel Baum und Julian Nagelsmann die Plätze ein. Das kann sich aber schnell ändern.

Aufstiegsaspiranten ohne Sieg

2. Bundesliga: Stuttgart rettet Punkt, Union verliert

Hannover 96 ist der Gewinner des 27. Zweitliga-Spieltags. Die Verfolger im Aufstiegskampf konnten am Mittwoch ihre Spiele nicht gewinnen. Stuttgart rettete zumindest einen Punkt, Union Berlin patzte gegen Aue.

Ende eines Missverständnisses

Die enttäuschten Hoffnungen: Slomka scheitert beim KSC

Das Missverständnis dauerte 91 Tage. Noch am Abend nach dem 1:1 gegen die Würzburger Kickers hat der Karlsruher SC die Zusammenarbeit mit seinem Trainer Mirko Slomka beendet. Für beide Seiten ist das Aus eine herbe Enttäuschung.

KSC trennt sich von Slomka

Trainer muss gehen. Hannover an der Spitze

2. Bundesliga

Karlsruher SC stellt Trainer Slomka frei

Wenige Stunden nach dem enttäuschenden 1:1 (1:0) gegen die Würzburger Kickers hat Zweitliga-Schlusslicht Karlsruher SC seinen Trainer Mirko Slomka freigestellt.

Zwei Jahre Haft für KSC-Profi?

Anklage wegen Wettbetrug in zwei Fällen

Vor Duell mit Nürnberg

Spielbetrug-Anklage schürt Unruhe beim KSC

Die Vorwürfe gegen KSC-Verteidiger Jordi Figueras sind nicht neu. Nun aber hat die Staatsanwaltschaft in Pamplona wegen Wettbetrugs Anklage erhoben und fordert zwei Jahre Gefängnis und eine Millionenstrafe. Das kann das Tabellenschlusslicht der 2. Liga gar nicht gebrauchen.

"Mannschaft braucht Druck"

Sportdirektor Kreuzer kündigt beim KSC härtere Gangart an

Der Karlsruher SC ist nach der erneuten Niederlage am Sonntag am Tabellenende der 2. Fußball-Bundesliga angekommen. Sportdirektor Oliver Kreuzer wirft den Spielern mangelnde Professionalität vor, Trainer Mirko Slomka nimmt er in Schutz.

KSC erstmals Tabellenletzter

Karlsruher SC 0:3 gegen Düsseldorf

Für den Karlsruher SC wird die Lage im Abstiegskampf der 2.