Personen /

Miroslav Klose

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Vermisst bei den Jungfußballern Leidenschaft und Herz: Miroslav Klose. Foto: Christian Charisius
Alt-Star

Miroslav Klose vermisst bei Jungfußballern das Herz

Der frühere Weltmeister Miroslav Klose vermisst bei den Nachwuchsfußballern von heute die nötige Hingabe.

Für Marco Reus ist Borussia Dortmund mehr als ein Arbeitgeber, sagt BVB-Geschäftsführer Watzke. Foto: Thomas Frey
Bildergalerie

2000 bis 2019: Diese Stars waren schon Fußballer des Jahres

Sieben Jahre nach seinem ersten Titel ist Marco Reus zum zweiten Mal als Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Welche Stars seit 2000 geehrt wurden.

Bleibt Jugendtrainer beim FC Bayern München: Miroslav Klose. Foto: Matthias Balk
Nachwuchs-Coaches

Klose bleibt beim FC Bayern - Demichelis trainiert U19

Ex-Nationalspieler Miroslav Klose wird auch in der kommenden Saison als Nachwuchstrainer beim FC Bayern München arbeiten.

Holte im Spiel gegen Italien ihren 17. WM-Treffer: Brasiliens Starkickerin Marta (r). Foto: Michel Spingler/AP
Brasiliens Star

Niemand traf öfter: Marta schreibt WM-Geschichte

Für dem Rekord gab es ein Küsschen für den rechten Fuß, mit dem sie den Elfmeter verwandelt hatte.

Brasiliens Marta (l) wird von ihren Teamkolleginnen für ihr Tor gegen Italien gefeiert. Foto: Francisco Seco/AP
Frauenfußball-WM

Italien, Australien und Brasilien erreichen Achtelfinale

Italien, Australien und Brasilien haben bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich das Achtelfinale erreicht.

Brasiliens Marta (r) erwies sich nach dem Spiel gegen Australien als schlechte Verliererin. Foto: Claude Paris/AP
Brasiliens Fußball-Frauen

Unvollendeten: Marta und Co. droht der frühe WM-Knockout

Nach dem leichtfertig verspielten Vorsprung gegen Australien droht Marta und Co. bei der Fußball-WM in Frankreich das frühe Aus. Das Team scheint überaltert, zudem erweist sich Brasilien als schlechter Verlierer.

Leroy Sané kommt zum Training der Nationalmannschaft in Venlo. Foto: Marius Becker
Was wollen Sané und Werner?

Bayern-Pläne schwappen ins DFB-Camp

Der FC Bayern bastelt an seiner neuen Mannschaft. Die Personalien beschäftigen auch das Nationalteam. Was will Fan-Liebling Sané? Wie geht es weiter mit Werner? Vom Bayern-Boss gibt es einen Zwischenstand. Ein Mitspieler glaubt nicht an einen Wechsel.

Kai Havertz bleibt in Leverkusen und erfreut damit Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler. Foto: Andreas Gora
Bayer Leverkusen

Völler: Havertz ist einer der am meisten umworbenen Spieler

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler hat Kai Havertz als einen der "am meisten umworbenen Spieler in ganz Europa" bezeichnet.

Bundestrainer Joachim Löw wird wegen der Nachwirkungen eines Sportunfalls beim Saisonabschluss des DFB-Teams fehlen. Foto: Arne Dedert
Bundestrainer vermisst Klose

Löws Saisonfazit: "Höhen und Tiefen"

Joachim Löw hat schon vor den beiden abschließenden EM-Qualifikationsspielen in Weißrussland und gegen Estland ein Fazit des Länderspieljahres gezogen.

Arjen Robben und Franck Ribery
FC Bayern

Au revoir Franck Ribéry, vaarwel Arjen Robben

Mit Ribéry und Robben verabschieden sich zwei Spieler, die den FC Bayern geprägt haben. Sie haben sich ergänzt, geschätzt – und geprügelt.