Personen /

Mohamed Zidan

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der FC Bayern München kam im heimischen Stadion nicht über ein 1:1 gegen den FC Augsburg hinaus. Foto: Sven Hoppe
Bundesliga Englische Woche

Neuer-Patzer, Rangnick-Rückkehr und Schalke-Krise

Die Bayern gewinnen erstmals nicht, die Schalker verlieren auch ihr fünftes Spiel. Im Duell der Überraschungs-Teams setzt sich Bremen durch. Am Mittwoch empfängt Leipzig den noch sieglosen VfB Stuttgart, dort kommt es wie in Mainz zu Wiedersehen mit alten Bekannten.

Roman Weidenfeller verabschiedete sich vor 70.000 Fans vom Profi-Fußball. Foto: Bernd Thissen
Abschiedsspiel

70.000 feiern Dortmunds Torhüter Weidenfeller

Roman Weidenfellers aktive Karriere ist vorbei. In seinem letzten Spiel betätigt er sich als doppelter Torschütze.

Der Mainzer Trainer Martin Schmidt ist sehr zufrieden mit seinem Team. Foto: Ronald Wittek
4:2 gegen Freiburg

Mainzer Standardspezialisten sorgen wieder für Spektakel

In Mainz ist längst nicht mehr nur zu Karneval was los. Die Spiele der 05er gehören in der Bundesliga inzwischen zu denen mit dem höchsten Unterhaltungswert. Was auch an einer eigentlich ganz simplen Sache liegt - den Standardsituationen.

Viel gerannt, Trainer verloren - in Hamburg läuft es nicht rund. Foto: Christian Charisius
Bundesliga

Elf Zahlen zum 5. Spieltag

Heidel.jpg
Manager im Interview

Sehnsucht nach dem ersten Bundesligasieg über FC Augsburg

Christian Heidel, der Manager des FSV Mainz, spricht über Geld, den FCA, Mohamed Zidan und seine Sehnsucht nach dem ersten Bundesligasieg über Augsburg.

Ivan Klasnic verstärkt die Offensiver der Mainzer. Foto: Achim Scheidemann
Fußball

Mainz 05 holt früheren Werder-Stürmer Ivan Klasnic

Ivan Klasnic ist zurück in der Fußball-Bundesliga. Nach vier Spielzeiten in Frankreich und England unterschrieb der Torjäger mit der bewegten Vergangenheit einen Einjahresvertrag beim FSV Mainz 05.

Thomas Tuchel bleibt dem FSV Mainz bis 2015 als Trainer erhalten. Foto: Fredrik von Erichsen
Fußball

Mainz verlängert mit Trainer Tuchel

Thomas Tuchel kennt nur ein Ziel: Er will den FSV Mainz 05 langfristig in der Fußball-Bundesliga etablieren. Die Chance dazu bekommt er, denn der Club verlängerte den Vertrag mit dem Trainer vorzeitig um zwei Jahre bis 30. Juni 2015.

David Jarolim wird vom Mainzer Marco Caligiuri (l) unter Druck gesetzt. Foto: Carmen Jaspersen
Fußball

Blasser HSV rettet sich mit 0:0 gegen Mainz

Das dürftige 0:0 gegen Mainz 05 interessierte nach Spielschluss keinen Anhänger des Hamburger SV mehr. Der norddeutsche Fußball-Bundesligist sicherte sich mit dem noch fehlenden Pünktchen im letzten Heimspiel seine weitere Erstliga-Zugehörigkeit.

Thomas Tuchel konnte sich im 100. Spiel als Mainzer Trainer über den Klassenerhalt freuen. Foto: Fredrik von Erichsen
Fußball

Mainz feiert Klassenverbleib im 100. Tuchel-Spiel

Im Jubiläumsspiel von Trainer Thomas Tuchel hat der FSV Mainz 05 den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga durch ein 0:0 gegen den VfL Wolfsburg gesichert.

Wolfsburgs Torwart Diego Benaglio vereitelt eine Chance von Adam Szalai. Foto: Fredrik von Erichsen
Fußball

0:0 zum Tuchel-Jubiläum: Mainz feiert Klassenverbleib

Im Jubiläumsspiel von Trainer Thomas Tuchel hat der FSV Mainz 05 den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga durch ein 0:0 gegen den VfL Wolfsburg gesichert.