Personen /

Moses Bea

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy of MMA_0692.tif
Landesliga Süd

Nicht Form-, sondern Ergebniskrise

TSV Gersthofen muss in Markt Schwaben auf acht Spieler verzichten

Spreu trennt sich vom Weizen

Spreu trennt sich vom Weizen

Gersthofen/Rain Als Giuliano Manno zwei Minuten vor Schluss mit seinem zweiten Treffer den 2:1-Siegtreffer für den Bayernligisten TSV Rain erzielte, war es für den TSV Gersthofen doch noch - zumindest vom Ergebnis her - eine missglückte Generalprobe geworden. Und auf diese folgt bekanntlich eine gelungene Premiere. "Vorbereitung ist Vorbereitung. Auch wenn wir hier 1:0 gewonnen hätten, wäre es noch längst gesagt gewesen, dass wir am kommenden Sonntag den FC Pipinsried wegfahren", nahm's Gersthofens Trainer Robert Walch dann auch nicht tragisch, dass der letzte Test verloren ging.

Alles versucht, nichts erreicht

Am Ende stürmte sogar Christian Krieglmeier mit nach vorne. Doch auch der Einsatz des Gersthofer Torhüters brachte nichts ein. 90 Minuten prallten alle Angriffsversuche des TSV Gersthofen an der Abwehrmauer des 1. FC Sonthofen ab. So blieben die Gelb-Schwarzen nach dem deprimierenden 0:2 gegen den FC Pipinsried im zweiten Heimspiel hintereinander ohne Torerfolg und mussten sich am Ende mit einer 0:1-Pleite abfinden.

Alles versucht, nichts erreicht

Am Ende stürmte sogar Christian Krieglmeier mit nach vorne. Doch auch der Einsatz des Gersthofer Torhüters brachte nichts ein. 90 Minuten prallten alle Angriffsversuche des TSV Gersthofen an der Abwehrmauer des 1. FC Sonthofen ab. So blieben die Gelb-Schwarzen nach dem deprimierenden 0:2 gegen den FC Pipinsried im zweiten Heimspiel hintereinander ohne Torerfolg und mussten sich am Ende mit einer 0:1-Pleite abfinden.