Nancy Pelosi
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Nancy Pelosi"

Der demokratische Minderheitsführer im Senat, Chuck Schumer, spricht mit Reportern über das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump.
Belastende Aussagen

Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat hat begonnen, viele Details zum Ablauf sind aber noch offen. Vor allem ein Punkt birgt Konfliktpotenzial: Die Demokraten wollen unbedingt neue Zeugen hören - sie hoffen auf Aussagen, die Trump belasten.

Donald Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten einem Amtsenthebungsverfahren im Senat stellen.
Anklagepunkte verlesen

Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen

Monatelang haben die Demokraten darauf hingearbeitet - nun nimmt das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat seinen Lauf. Der Auftakt ist kurz und formell. Kommende Woche geht es ans Eingemachte.

News zu Donald Trump: Die US-Botschaft im Irak wurde von einer Rakete getroffen.
News-Blog

Trump-News: Rakete trifft Gelände der US-Botschaft im Irak

News zu Donald Trump: Die US-Botschaft im Irak wurde von einer Rakete getroffen. Es gibt wohl mehrere Verletzte.

Nancy Pelosi stellt in Aussicht, die gegen Trump beschlossenen Anklagepunkte in der kommenden Woche an den US-Senat zu übermitteln.
Ukraine-Affäre

Pelosi will Weg für Impeachment-Verfahren frei machen

Bereits vor Weihnachten hat das US-Repräsentantenhaus die Eröffnung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump beschlossen. Doch der Start des eigentlichen Verfahrens im Senat lässt bislang auf sich warten - wegen politischen Streits. Nun soll es bald losgehen.

Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, spricht in Washington zu Journalisten.
Iran-Konflikt

Demokraten wollen militärische Alleingänge Trumps verhindern

Nicht ohne unsere Zustimmung: Die US-Demokraten wollen Donald Trump militärische Alleingänge einbremsen. Der Beschluss des Repräsentantenhauses hat allerdings eher symbolischen Wert.

Kaum jemand war so nah am US-Präsidenten wie Trumps früherer Sicherheitsberater John Bolton.
Ehemaliger Sicherheitsberater

Trump-Impeachment: Bolton zu Aussage bereit

John Bolton war nah dran am US-Präsidenten. Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater gilt als wichtiger möglicher Zeuge in der Ukraine-Affäre. Nun will er aussagen. Aber kommt es dazu wirklich?

Donald Trump, Präsident der USA, hält in Mar-a-Lago eine Rede über den Iran.
Naher Osten

Trump droht Iran mit Angriffen auf Dutzende Ziele

Die Tötung des iranischen Generals Soleimani durch die USA wühlt den Nahen Osten auf. Die Führung in Teheran droht mit Vergeltung - und auch das Weiße Haus geht auf Konfrontation.

Video

2020: Donald Trump startet ins Wahljahr

Erst die Russland-Untersuchungen, nun die Ukraine-Affäre und ein drohendes Impeachment-Verfahren: Donald Trump geht mit schwerem Ballast ins Wahljahr 2020.

Donald Trump ist Präsident der USA. Die Opposition möchte ihn seines Amtes entheben. Doch für ihn gibt es Hoffnung auf Rettung.
Kommentar

Wie Trump die Fakten einfach abgeschafft hat

Am Ende eines verrückten Jahres wollen die Demokraten den US-Präsidenten seines Amtes entheben. Ausgerechnet Trumps Dreistigkeit könnte ihn retten.

US-Präsident Trump wettert gegen Gegner.
Wegen Machtmissbrauchs

US-Präsident Trump muss sich Amtsenthebungsverfahren stellen

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben die Eröffnung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Trump beschlossen, nun ist der Senat an der Reihe. Für Trump ist das Impeachment schon jetzt ein Makel - auch wenn es ihn wohl nicht die Präsidentschaft kosten wird.

Als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten muss sich Donald Trump einem Amtsenthebungsverfahren stellen.
USA

Wie Trump durch den "Impeachment-Krieg" noch mächtiger werden könnte

Das Repräsentantenhaus eröffnet das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Doch die Republikaner sind entschlossen, ihren Präsidenten kompromisslos zu verteidigen.

Video

Trump: Amtsenthebungsverfahren wird eröffnet

Historisches Votum im US-Kongress: Der Präsident muss ein Impeachment-Verfahren im Senat über sich ergehen lassen. Egal wie es ausgehen wird - für Trump ist das Verfahren schon jetzt ein Makel.

Nancy Pelosi zeigt während einer Rede auf ein Plakat mit einem Auschnitt des Treueschwurs «To the republic for which it stands» (für die Republik, für die sie steht).
Schlagabtausch in Washington

Hitzige Debatte im US-Kongress vor Impeachment-Votum

Nach knapp dreimonatigen Ermittlungen wollen die Demokraten formell ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten eröffnen. Kurz vor dem geschichtsträchtigen Abstimmung geht es im Kongress hoch her - und Donald Trump schaltet sich aus dem Weißen Haus per Twitter ein.

Wortgewaltig ist Donald Trump ohne Frage, auch per Twitter schwingt er gerne den großen Hammer, aber als wutentbrannter Briefeschreiber kennt man ihn kaum. Doch der Start des Amtsenthebungsverfahrens macht auch dies möglich.
USA

Trump und das Impeachment: Historische Abstimmung zieht sich in die Länge

Nach knapp dreimonatigen Ermittlungen eröffnen die Demokraten formell ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten. Der US-Präsident tobt, Nancy Pelosi mahnt.

Die Kuppel des Kapitols ist hell erleuchtet.
Historisches Votum

Abstimmung zu Impeachment-Verfahren: Was Sie wissen müssen

Wochenlang ermittelte das Repräsentantenhaus gegen den US-Präsidenten. Nun steht eine geschichtsträchtige Abstimmung an. Doch über das politische Schicksal von Donald Trump wird am Ende anderswo entschieden.

Donald Trump vor dem Impeachpent-Verfahren: Er schrieb einen Wutbrief an Nancy Pelosi von den Demokraten.
US-Präsident

Trumps Wutbrief zu Impeachment: Pelosi erklärt Demokratie den "Krieg"

Im US-Repräsentantenhaus steht eine Abstimmung an, um ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump offiziell einzuleiten. Zuvor lässt Donald Trump in einem sechsseitigen Brief Dampf ab.

Die Demokraten werfen US-Präsident Donald Trump Amtsmissbrauch vor.
US-Präsident

Impeachment gegen Trump: Jetzt wollen es die Demokraten wissen

Die US-Demokraten wollen den Präsidenten wegen Machtmissbrauch und Parlamentsbehinderung anklagen. Schon nächste Woche stimmt das Repräsentantenhaus ab.

US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus.
Amtsenthebungsverfahren

US-Demokraten stellen Anklage gegen Trump vor

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump nimmt mit der Vorlage konkreter Anklagepunkte Form an. Noch vor Weihnachten könnte das Repräsentantenhaus das Impeachment-Verfahren formell eröffnen. Dass Trump sein Amt verliert, heißt das aber noch lange nicht.

Nancy Pelosi, Demokratin und Vorsitzende des US-Abgeordnetenhauses, spricht im Kapitol vor Journalisten.
Ukraine-Affäre

Pelosi verteidigt angestrebtes Impeachment gegen Trump

Ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump ist einen großen Schritt näher gerückt. Trumps Gegenspielerin Pelosi sieht keine Alternative dazu, den Weg zu einem Impeachment weiter zu verfolgen - selbst wenn das Trump nächstes Jahr zur Wiederwahl verhelfen sollte.

Ein Angehöriger der uigurischen Minderheit in China.
China

Uiguren-Unterdrückung: Warum deutsche Firmen in Xinjiang investieren

Ob Siemens, Volkswagen oder BASF: Viele deutsche Firmen unterhalten Werke in der westchinesischen Provinz, in der hunderttausende Muslime in Internierungslagern weggesperrt werden.

Donald Trump mit verschränkten Armen im Weißen Haus.
USA

Demokraten leiten Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ein

Im September begannen die Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Trump. Nun machen die Demokraten den nächsten wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem formalen Votum.

Kuppel des Kapitols: Das US-Repräsentantenhaus geht den nächsten wichtigen Schritt für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump.
Nächster wichtiger Schritt

Demokraten bereiten Impeachment-Anklage gegen Trump vor

Seit September laufen Ermittlungen für eine mögliche Amtsenthebung Donald Trumps. Die Demokraten machen nun den nächsten großen Schritt, um den ungeliebten Präsidenten loszuwerden. Doch der Weg ist steinig und Trump kämpferisch. Wie geht es jetzt weiter?

Uiguren in Kashgar im Nordwesten Chinas.
"Ernste Einmischung"

US-Gesetz zu verfolgten Uiguren empört Peking

Neuer Ärger zwischen den USA und China: Auf die Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong folgt jetzt ein US-Gesetzesvorhaben zum Schutz der Uiguren in China. Peking droht mit Gegenmaßnahmen.

US-Präsident Donald Trump bezeichnete die Anhörungen und das Impeachment mehrfach als "Hexenjagd".
USA

Impeachment wird zu Showdown für Demokraten und Republikaner

Die Anhörungen des US-Kongresses enthüllen Trumps korrupte Außenpolitik. Doch es ist offen, ob die Ukraine-Affäre und das Amtsenthebungsverfahren als Farce enden.

Gerät in den Impeachment-Ermittlungen zunehmend unter Druck: US-Präsident Trump.
Ankündigung per Tweet

Trump erwägt Aussage in Impeachment-Ermittlungen

In dieser Woche stehen gleich acht öffentliche Zeugenbefragungen in den Impeachment-Ermittlungen gegen den US-Präsidenten an. Trump zieht nun in Betracht, selbst vor dem Kongress auszusagen, vermutlich aber nicht persönlich. Seine andere Strategie: Diskreditierung von Zeugen.