Nancy Pelosi
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Nancy Pelosi"

US-Präsident Donald Trump weitet die Reiseeinschränkungen auf Europa aus.
EU reagiert empört

USA schließen wegen Corona Grenzen für Reisende aus Europa

Im Kampf gegen das Coronavirus haben die USA bereits Einreisestopps für Ausländer verhängt, die zuvor in China oder dem Iran waren. Nun trifft es auch Reisende aus Europa. Trumps drastische Maßnahme drückt auf die Stimmung im transatlantischen Verhältnis.

Die Fackel, die "Lady Liberty" in ihrer rechten Hand hält, könnten die Weltenlenker gut gebrauchen. Drei Tage lang redeten sie sich auf der Münchner Sicherheitskonferenz nicht nur die Köpfe heiß, sondern auch gewaltig aneinander vorbei. Ein Licht, das den Weg weist, haben sie dabei nicht gefunden.
Sicherheitskonferenz

Wie der Westen in seiner Ratlosigkeit erstarrt

Plus Nichts könne sie trennen, glaubten die westlichen Staaten. Es war der Garant für eine gute Zukunft. Nun stehen sie in einer Welt ohne klaren Kompass.

Donald Trump wirbt für den Bau der Grenzmauer, einem seiner zentralen Wahlversprechen.
Trumps zentrales Versprechen

Pentagon will Milliarden für Bau von Grenzmauer umwidmen

Die Grenzmauer zu Mexiko ist ein zentrales Wahlversprechen von Präsident Trump. Das Parlament verweigert ihm aber die dafür nötigen Mittel. Um sein Versprechen dennoch zu halten, will Trump sich erneut in einem umstrittenen Schritt Milliarden Dollar sichern.

Der Iran und die USA bewegen sich nahe an der politischen Abbruchkante in Richtung Krieg. Europa ist ratlos. Unser Bild zeigt Demonstranten vor dem Brandenburger Tor in Berlin.
Sicherheitskonferenz

Vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Wie kommt der Westen aus der Krise?

Die Liste der Krisenländer ist lang, Europa wird von autoritären Staaten unter Druck gesetzt. Ein Blick auf die größten Herausforderungen der kommenden Jahre.

Seine bevorstehende Anklage sorgt für ein Politikum: Roger Stone, langjähriger Vertrauter von US-Präsident Trump.
Brisantes Politikum

Haft für Trump-Vertrauten: Ankläger treten zurück

Trumps Vertrautem Roger Stone droht wegen seiner Rolle in der Russland-Affäre eine Haftstrafe. Das missfällt dem Präsidenten. Versucht die Regierung daher, die Justiz zu beeinflussen?

Donald Trump greift hart durch und entlässt Zeugen, die im Amtsenthebungsverfahren gegen ihn ausgesagt haben.
Demokraten entsetzt

Trump rechnet nach Freispruch mit Impeachment-Zeugen ab

Das Amtsenthebungsverfahren ist zu Ende, jetzt will der Präsident offenbar klar Schiff machen. Zwei Schlüsselzeugen verloren ihren Posten. Die Demokraten sind entsetzt.

Das Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten hat mit einem Freispruch in allen Anklagepunkten geendet.
Impeachment

Trump bleibt im Amt: Demokraten nennen Freispruch wertlos

Das Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten ist zu Ende. Der Streit darüber nicht. Trump demonstriert, was Abweichler in den eigenen Reihen zu erwarten haben.

Ein Akt, der die Zerrissenheit der amerikanischen Nation eindrücklicher kaum zeigen könnte: Nancy Pelosi (rechts), demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, zerreißt das Manuskript der Rede zur Nation von US-Präsident Donald Trump, nachdem dieser seine Ansprache gehalten hat.
"State of the Union"

Trumps Regierungserklärung zeigt die Lage einer zerrissenen Nation

US-Präsident Trump überschüttet sich in seiner "State of the Union"-Rede mit Selbstlob. Die Demokraten scheitern derweil mit seiner Amtsenthebung und stolpern beim Sturm auf das Weiße Haus.

Nancy Pelosi, demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, zerreißt das Manuskript von Donald Trumps Rede Lage der Nation.
Rede zur Lage der Nation

Trump lobt seine Bilanz - Demokratin Pelosi zerreißt Rede

Bewegte Woche in Washington: Das Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump steuert auf den Höhepunkt zu. Der US-Präsident kann mit einem Freispruch rechnen - und nimmt in einer wichtigen Rede Kurs auf die Wahl 2020. Ranghohe Demokraten werfen ihm danach glatte Lügen vor.

US-Präsident Donald Trump bei seiner Ansprache zur Lage der Nation vor dem Kongress in Washington.
Rede zur Lage der Nation

Trump lobt seine Bilanz: Top-Demokratin Pelosi zerreißt Rede

In einer wichtigen Rede nimmt US-Präsident Donald Trump Kurs auf die Wahl. Seine Gegenspielerin versteckt ihre Verachtung nicht.

Video

Trump lobt Errungenschaften - Pelosi zerreißt Redemanuskript

Die USA sind nach Ansicht von US-Präsident Trump stärker als je zuvor. Diese Botschaft sendet er bei seiner Rede zur Lage der Nation. Trumps wichtigste demokratische Gegenspielerin macht keinen Hehl aus ihrer Ablehnung.

Der demokratische Minderheitsführer im Senat, Chuck Schumer, spricht mit Reportern über das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump.
Belastende Aussagen

Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat hat begonnen, viele Details zum Ablauf sind aber noch offen. Vor allem ein Punkt birgt Konfliktpotenzial: Die Demokraten wollen unbedingt neue Zeugen hören - sie hoffen auf Aussagen, die Trump belasten.

Donald Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten einem Amtsenthebungsverfahren im Senat stellen.
Anklagepunkte verlesen

Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen

Monatelang haben die Demokraten darauf hingearbeitet - nun nimmt das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat seinen Lauf. Der Auftakt ist kurz und formell. Kommende Woche geht es ans Eingemachte.

News: Für Donald Trump ist der Freispruch im Impeachment-Verfahren ein Erfolg.
Trump-News

Donald Trump feiert seinen Freispruch im Impeachment-Verfahren

Aktuelle News zu Donald Trump: Der US-Präsident teilt nach seinem Freispruch im Impeachment-Verfahren mit deutlichen Worten aus.

Nancy Pelosi stellt in Aussicht, die gegen Trump beschlossenen Anklagepunkte in der kommenden Woche an den US-Senat zu übermitteln.
Ukraine-Affäre

Pelosi will Weg für Impeachment-Verfahren frei machen

Bereits vor Weihnachten hat das US-Repräsentantenhaus die Eröffnung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump beschlossen. Doch der Start des eigentlichen Verfahrens im Senat lässt bislang auf sich warten - wegen politischen Streits. Nun soll es bald losgehen.

Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, spricht in Washington zu Journalisten.
Iran-Konflikt

Demokraten wollen militärische Alleingänge Trumps verhindern

Nicht ohne unsere Zustimmung: Die US-Demokraten wollen Donald Trump militärische Alleingänge einbremsen. Der Beschluss des Repräsentantenhauses hat allerdings eher symbolischen Wert.

Kaum jemand war so nah am US-Präsidenten wie Trumps früherer Sicherheitsberater John Bolton.
Ehemaliger Sicherheitsberater

Trump-Impeachment: Bolton zu Aussage bereit

John Bolton war nah dran am US-Präsidenten. Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater gilt als wichtiger möglicher Zeuge in der Ukraine-Affäre. Nun will er aussagen. Aber kommt es dazu wirklich?

Donald Trump, Präsident der USA, hält in Mar-a-Lago eine Rede über den Iran.
Naher Osten

Trump droht Iran mit Angriffen auf Dutzende Ziele

Die Tötung des iranischen Generals Soleimani durch die USA wühlt den Nahen Osten auf. Die Führung in Teheran droht mit Vergeltung - und auch das Weiße Haus geht auf Konfrontation.

Donald Trump ist Präsident der USA. Die Opposition möchte ihn seines Amtes entheben. Doch für ihn gibt es Hoffnung auf Rettung.
Kommentar

Wie Trump die Fakten einfach abgeschafft hat

Am Ende eines verrückten Jahres wollen die Demokraten den US-Präsidenten seines Amtes entheben. Ausgerechnet Trumps Dreistigkeit könnte ihn retten.

US-Präsident Trump wettert gegen Gegner.
Wegen Machtmissbrauchs

US-Präsident Trump muss sich Amtsenthebungsverfahren stellen

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben die Eröffnung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Trump beschlossen, nun ist der Senat an der Reihe. Für Trump ist das Impeachment schon jetzt ein Makel - auch wenn es ihn wohl nicht die Präsidentschaft kosten wird.

Als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten muss sich Donald Trump einem Amtsenthebungsverfahren stellen.
USA

Wie Trump durch den "Impeachment-Krieg" noch mächtiger werden könnte

Das Repräsentantenhaus eröffnet das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Doch die Republikaner sind entschlossen, ihren Präsidenten kompromisslos zu verteidigen.

Nancy Pelosi zeigt während einer Rede auf ein Plakat mit einem Auschnitt des Treueschwurs «To the republic for which it stands» (für die Republik, für die sie steht).
Schlagabtausch in Washington

Hitzige Debatte im US-Kongress vor Impeachment-Votum

Nach knapp dreimonatigen Ermittlungen wollen die Demokraten formell ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten eröffnen. Kurz vor dem geschichtsträchtigen Abstimmung geht es im Kongress hoch her - und Donald Trump schaltet sich aus dem Weißen Haus per Twitter ein.

Wortgewaltig ist Donald Trump ohne Frage, auch per Twitter schwingt er gerne den großen Hammer, aber als wutentbrannter Briefeschreiber kennt man ihn kaum. Doch der Start des Amtsenthebungsverfahrens macht auch dies möglich.
USA

Trump und das Impeachment: Historische Abstimmung zieht sich in die Länge

Nach knapp dreimonatigen Ermittlungen eröffnen die Demokraten formell ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten. Der US-Präsident tobt, Nancy Pelosi mahnt.

Die Kuppel des Kapitols ist hell erleuchtet.
Historisches Votum

Abstimmung zu Impeachment-Verfahren: Was Sie wissen müssen

Wochenlang ermittelte das Repräsentantenhaus gegen den US-Präsidenten. Nun steht eine geschichtsträchtige Abstimmung an. Doch über das politische Schicksal von Donald Trump wird am Ende anderswo entschieden.

Donald Trump vor dem Impeachpent-Verfahren: Er schrieb einen Wutbrief an Nancy Pelosi von den Demokraten.
US-Präsident

Trumps Wutbrief zu Impeachment: Pelosi erklärt Demokratie den "Krieg"

Im US-Repräsentantenhaus steht eine Abstimmung an, um ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump offiziell einzuleiten. Zuvor lässt Donald Trump in einem sechsseitigen Brief Dampf ab.