Personen /

Natalie Geisenberger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der ehemalige Radrennprofi Jan Ullrich 2017 bei einem Radsport-Event. Foto: Guido Kirchner
Jenseits von Jan Ullrich

Wie Sportstars ihr Karriereende meistern

Der Absturz des einstigen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich schockiert viele. Andere Sportstars haben ihr Karriereende besser verkraftet. Einige leben zurückgezogen, andere suchen weiter das Rampenlicht.

Boris Becker arbeitet beim DTB als Herren-Tennischef. Foto: Darren England/AAP
Becker, Witt, Neuner

Ex-Sportstars und das Leben nach der Karriere

Der Absturz des einstigen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich hat viele schockiert.

Gesamtweltcup-Siegerin Natalie Geisenberger aus Deutschland freut sich im Ziel über EM-Silber. Foto: Martin Schutt
EM-Silber

Rodlerin Geisenberger Zweite bei Weltcup-Finale in Sigulda

Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat beim Weltcup-Saisonfinale in Sigulda ihren sechsten Saisonsieg verpasst.

Rodler Felix Loch hat sich den Sieg im Gesamt-Weltcup gesichert. Foto: Roman Koksarov
Finale in Sigulda

Rodler Loch gewinnt zum sechsten Mal Gesamt-Weltcup

Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat den Gesamt-Weltcup gewonnen.

Toni Eggert und Sascha Benecken aus Deutschland jubeln auf dem Podium. Foto: Roman Koksarov
Rodeln in Sigulda

Rodel-Duo Eggert/Benecken: Sieg im Gesamtweltcup

Die Thüringer Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben mit ihrem Sieg in Sigulda den Gesamtweltcup gewonnen. Damit untermauerten sie ihre Favoritenrolle für die Olympischen Winterspiele. Dort hofft auch Natalie Geisenberger, die in Lettland Zweite wurde, auf Gold.

100043036.jpg
Bildergalerie

Das sind die deutschen Olympia-Gewinner der Spiele 2018

14 Mal Gold, 10 Mal Silber und 7 Mal Bronze holten die deutschen Wintersportler bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Alle Medaillengewinner auf einen Blick.

Pyeongchang 2018 · Medaillen
Olympia 2018

Olympische Winterspiele 2018: Medaillenspiegel bei Olympia

Der Olympia-Medaillenspiegel zeigt, wie viele Medaillen die teilnehmenden Länder geholt haben. Wir gut schlägt sich Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea?

Copy%20of%20dpa_5F98A200B64E1CA0.tif
Skeleton

Kopf voraus zu Silber

Jacqueline Lölling rast mit 128 km/h durch die Eisrinne von Pyeongchang. Ein bisschen lahm, findet sie

Copy%20of%202207SN_Rodeln_150218.tif
Mixed-Staffel

Rodler fahren nächste Goldmedaille ein

Die Deutschen landen auf Platz eins. Zwei Athleten gehören nun zu den erfolgreichsten ihrer Disziplin. Den Rekord von Sotschi konnten sie aber nicht wiederholen

Skirennläuferin Viktoria Rebensburg ist im Riesenslalom eine feste Größe. Foto: Tobias Hase
Das bringt der Tag bei Olympia

Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

Sieben Goldmedaillen hat die deutsche Mannschaft bereits, am Donnerstag könnten weitere Siege dazu kommen. Insbesondere Laura Dahlmeier und die deutschen Rodler gehören zu den Topfavoriten. Vielleicht gibt es aber auch im Alpin-Bereich Gold.