Personen /

Natalie Portman

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Liv Lisa Fries 2016 in Berlin bei einem Pressetermin zur Serie "Babylon Berlin". Foto: Jens Kalaene/dpa
Babylon Berlin

Der Star aus "Babylon Berlin": Liv Lisa Fries im Porträt

"Babylon Berlin" ist die deutsche Top-Serie von Sky und ARD. Charlotte Ritter wird von Liv Lisa Fries gespielt. Schon mit 15 stand die 27-jährige Berlinerin vor der Kamera.

Als Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz konnte Katharina Böhm am Freitag wieder die meisten Zuschauer vor dem Fernseher versammeln. Foto: Jens Kalaene
Einschaltquoten

Katharina Böhm etwas höher im Kurs als Christiane Hörbiger

Zwei populäre Schauspielerinnen konkurrierten am Freitag um die Publikumsgunst: Christiane Hörbiger im Ersten und Katharina Böhm im Zweiten.

Natalie Portman kommt zur Premiere ihres Films «Vox Lux». Foto: Kirsty Wigglesworth/AP
Filmfestival

Natalie Portman stellt "Vox Lux" in Venedig vor

Familiäres Teamwork kann sehr befruchtend wirken. Natalie Portman und ihr Mann wissen dies.

Die Autorin Ruth Achlama in ihrer Wohnung inn Tel Aviv. Foto: Stefanie Järkel
Israelische Literatur

Ruth Achlama baut mit Übersetzungen Brücken

Amos Oz, Abraham B. Jehoschua, Meir Shalev: Israelische Autoren sind immer wieder in den deutschen Bestsellerlisten vertreten. Viele davon übersetzt die in Mannheim aufgewachsene Ruth Achlama - und will damit Brücken bauen.

Florian Henckel von Donnersmarcks neuer Film läuft in Venedig. Foto: Matthias Balk
"Werk ohne Autor"

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Auch ein deutscher Film hat es in den Wettbewerb auf dem Filmfest in Venedig geschafft. Bei der Konkurrenz geht es unter anderem um die Mondlandung und um Breiviks Anschlag in Norwegen.

Natalie Portman 2016 beim Filmfestival in Venedig. Foto: Ettore Ferrari
Literaturnobelpreisträger

Natalie Portman erinnert an Isaac Bashevis Singer

Sie selbst ist Vegetarierin, und kämpft für die Rechte der Tiere. Oscarpreisträgerin Natalie Portman.

Natalie Portman 2015 in Cannes. Foto: Guillaume Horcajuelo
Hollywood-Star

Portman-Kritik trifft Nerv in Israel

Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene Schauspielerin gilt eigentlich als "Teil der Familie".

Die Schauspielerin Natalie Portman bekennt Farbe. Foto: Guillaume Horcajuelo
Scharfe Vorwürfe

"Politische Gründe": Portman sagt Israel-Reise ab

Oscar-Preisträgerin Natalie Portman sollte mit dem "jüdischen Nobelpreis" ausgezeichnet werden. Nun sagt sie wegen "jüngster Ereignisse in Israel" ab. Israels Kulturministerin reagiert empört.

62859725.jpg
Porträt

Netflix-Gründer: Reed Hastings Großangriff auf das Kino

Reed Hastings hat das Seriengucken perfektioniert. Dabei mag der Netflix-Mitbegründer keine Dauerberieselung. Wie er die Filmwelt umkrempelt.

Nakia (Lupita Nyong'o, l-r), T'Challa/Black Panther (Chadwick Boseman) und Okoye (Danai Gurira) in einer Szene des Films "Black Panther". Foto: Marvel Studios
US-Kinocharts

"Black Panther" bleibt ein Riesenhit in Nordamerika

Bisher war der Februar kein guter Monat für neue Kinohits, aber die Superheldenverfilmung setzt in den USA und Kanada neue Maßstäbe. In den vergangenen Tagen ist dem Film das zweitbeste zweite Wochenende aller Zeiten gelungen.