Personen /

Natascha Kohnen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

SPD-Chefin Andrea Nahles (l.) und die bayerische SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen liegen in der Bewertung der Maaßen-Beförderung weit auseinander. Foto: Matthias Balk
Zoff um Verfassungsschutzchef

SPD hadert mit der "GroKo" - und manche auch mit Nahles

Die Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen sorgt in der SPD für eine brenzlige Lage. Der Druck wächst, das Ganze noch zu stoppen - droht ein Koalitionsbruch? Montag kommt es zum Schwur.

SPD-Chefin Andrea Nahles Anfang juli bei einer Fraktionssitzung der SPD-Fraktion im Bundestag. Foto: Bernd von Jutrczenka
Maaßen

SPD hadert mit "GroKo" - Scharfe Kritik an Nahles

Die Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sorgt in der SPD für eine brenzlige Lage. Droht ein Koalitionsbruch?

201809201336_40_239637_201809201320-20180920113145_MPEG2_00.jpg
Video

Gemeinsame Sitzung des SPD-Vorstands von Bayern und Bund

Andrea Nahles, SPD-Parteivorsitzende (l), spricht neben Natascha Kohnen, SPD-Landesvorsitzende in Bayern, auf einer Pressekonferenz nach einer gemeinsamen Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion und der BayernSPD-Landtagsfraktion im Maximilianeum in München. Kamera: Matthias Balk/dpa

Gemeinsame Sitzung des SPD-Vorstands von Bayern und Bund
Koalitionsstreit

Nahles in München: Koalitionsbruch steht nicht zur Debatte

Die Versetzung von Hans-Georg Maaßen ins Innenministerium stößt auf breite Kritik - die trifft auch SPD-Chefin Andrea Nahles. Sie verteidigt die Entscheidung.

Horst Seehofer neben Hans-Georg Maaßen während einer Präsentation 2017. Foto: Wolfgang Kumm
Verfassungsschutzchef versetzt

Heftige Kritik an Maaßen-Deal - Nahles fürchtet um Koalition

In der SPD baut sich erheblicher Unmut auf: Der bisherige Verfassungsschutzchef Maaßen wird befördert, ein SPD-Staatssekretär muss weichen. Nun meldet sich SPD-Chefin Nahles zu Wort.

dpa_5F9A6600C5BA3922.jpg
Koalitionskrise

Neuer Streit: Maaßen verdrängt SPD-Mann

Um Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen holen zu können, schickt Innenminister Seehofer seinen Bau-Staatssekretär in den Ruhestand. Die SPD ist empört.

Maaßen wird Staatssekretär im Innenministerium
Maaßen-Beförderung

FDP-Fraktionsvize: "Horst Seehofer nimmt die SPD auf den Arm"

Exklusiv Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen wechselt als Staatssekretär ins Innenministerium. Der FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae kritisiert die Beförderung.

Muss seinen Posten räumen: Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen. Foto: Bernd von Jutrczenka
Verfassungsschutz-Chef

Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert

Die Koalitionskrise hat ein vorläufiges Ende: Hans-Georg Maaßen muss als Chef des Verfassungsschutzes seinen Platz räumen. Er rückt aber zum Verdruss der SPD, die auf seinen Rauswurf gedrängt hatte, sogar auf. Bei den Sozialdemokraten gärt es.

dpa_5F9A6200A4C81447.jpg
Ludwig Hartmann

Jetzt gibt es doch ein TV-Duell: Das ist Söders Herausforderer

Nach wochenlangem Hickhack gibt es jetzt also doch ein TV-Duell der Spitzenkandidaten im Landtagswahlkampf - und das ist noch längst nicht alles.

Politiker mit verschränkten Armen auf Wahlplakaten
Landtagswahl 2018

Markus Söder und Ludwig Hartmann treten zum TV-Duell an

Beim TV-Duell gibt es eine Neuerung: Vor der Landtagswahl duellieren sich CSU und Grüne im Fernsehen.