Neymar
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Michel Euler, dpa

Neymar ist eine schillernde Persönlichkeit: Auf dem Platz begeistert der 1992 geborene Brasilianer die Fans regelmäßig mit Kunststücken und verhalf Vereinen wie dem FC Barcelona und Paris St. Germain zu mehreren Titeln. Abseits des Platzes machte der Weltstar allerdings auch negative Schlagzeilen - unter anderem durch mehrere Verfahren wegen Steuerhinterziehung in Brasilien und Spanien.

Der schnelle Stürmer wuchs in ärmlichen Verhältnissen in Praia Grande am Rande von Sao Paulo auf. Bereits früh wurde sein Talent von Trainern des FC Santos entdeckt, mit 17 debütierte Neymar für die erste Mannschaft. 2011 gewann er mit dem Club die Copa Libertadores, die südamerikanische Champions League.

2013 wechselte Neymar zum FC Barcelona. Über die Transfersumme gibt es bis heute widersprüchliche Angaben, sie dürfte jedoch zwischen 86 und knapp 100 Millionen Euro gelegen haben. Im Zuge des undurchsichtigen Transfers musste Barcelonas Präsident Sandro Rosell zurücktreten.

Mit den "Blaugrana" gewann Neymar 2015 die Champions League. In Finale in Berlin erzielte der damals 23-Jährige gegen Juventus Turin den 3:1-Siegtreffer. Zudem holte der FC Barcelona mit Neymar weitere Titel, unter anderem zwei Meisterschaften und mehrere Pokalsiege.

2017 forcierte Neymar seinen Abschied aus Katalonien und wechselte zu Paris St. Germain. Die in seinem Vertrag festgeschriebene Ablösesumme von 222 Millionen Euro hinterlegte der Spieler selbst beim Klub, was ein ungewöhnliches Vorgehen darstellt. Zuvor hatte Neymar die Summe vom Emirat Katar bekommen - vorgeblich für seine Rolle als Botschafter für die dort stattfindende WM 2022. Allerdings gehört auch PSG zur Holding des Wüstenstaats.

Mit PSG gewann Neymar 2018, 2019 und 2020 jeweils die französische Meisterschaft, 2018 auch den Pokal. Allerdings konnte er dem Club bislang nicht zu höheren Ehren in der Champions League verhelfen, was das eigentliche Ziel des Transfers war.

Auch mit dem Nationalteam war Neymar bisher nur mäßig erfolgreich: Zwar stechen der Sieg beim Confederations Cup 2013 und der Olympiasieg 2016 heraus. Doch bei der Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Land verletzte sich Neymar im Viertelfinale im Lendenwirbelbereich und musste das 1:7 der Selecao gegen die deutsche Nationalmannschaft hilflos mit ansehen. Auch die Copa America blieb Neymar bislang versagt.

Artikel zu "Neymar"

Riyad Mahrez(l) von Manchester City feiert mit seinem Teamkollegen Phil Foden.
Champions League

Guardiola überwältigt: Mit Man City endlich im Finale

Mit Bayern klappte es nicht. Mit Man City musste er sich lange gedulden. Zehn Jahre nach seinem letzten Tiumph mit dem FC Barcelona steht Pep Guardiola wieder in einem Endspiel der Champions League.

Neymar schoss PSG gegen Lens in Führung.
Ligue 1

Draxler-Vorarbeit, Neymar-Tor: PSG gewinnt gegen Lens

Paris Saint-Germain hat vor dem Rückspiel im Halbfinale der Champions League die Pflichtaufgabe in der heimischen Liga erledigt und seine Meisterchance gewahrt.

Ilkay Gündogan will mit Manchester City die Champions League gewinnen.
Champions League

Gündogans Traum: "Ich will diese Trophäe so sehr"

Mit Manchester City sammelt Ilkay Gündogan in England Trophäen. Auf europäischer Ebene hat es bisher aber noch nicht geklappt. Über PSG will Gündogan ins Finale einziehen und ein Trauma überwinden.

Hansi Flick führte nach dem Aus einen fast fünf Minuten dauernden Monolog im TV.
Champions League

Flick verbreitet Bayern-Endzeitstimmung - Kahn ist gefragt

War das eine Abschiedsrede nach dem Europa-Knockout in Paris? Flicks Mitternachts-Monolog öffnet viel Raum zur Interpretation. Logisch klingt diese: Den Sechs-Titel-Coach zieht's im Sommer zum DFB auf Löws Posten. Ein "Minimalziel" gilt es noch zu erfüllen.

Die Brasilianer lassen sich von ihren Fans feiern.

Pressestimmen zum Finale des Confed Cups

Brasiliens Fußballstar Neymar wird am Hals operiert.

Brasilien-Star Neymar muss im Hals operiert werden

Brasiliens Fußball-Jungstar Neymar muss sich wenige Tage nach dem Gewinn des Confed Cups einer Halsoperation unterziehen.

Neymar wurde zum besten Spieler des Confed Cups gewählt.

Neymar bester Spieler des Confed Cups

Brasiliens Fußball-Jungstar Neymar ist zum besten Spieler des Confed Cup gekürt worden.

Statistik zu Brasilien - Spanien

Die Brasilianer feiern den Gewinn des Confed Cups.

Magie im Maracanã: Brasilien träumt jetzt vom WM-Pokal

Der schlafende Riese ist erwacht und hat Spanien einen Albtraum beschert: Brasilien gewinnt das Confed-Cup-Endspiel gegen den Weltmeister gleich mit 3:0 und beendet dessen lange Siegesserie. Jetzt ist der sechste WM-Triumph das logische Ziel.

Erwartet gegen Paris Saint-Germain ein hartes Spiel: Pep Guardiola, Trainer von Manchester City.
Champions League

Guardiola erwartet "große Schlacht" gegen Paris

Nach dem Sieg in Paris geht Manchester City als Favorit in das erste Halbfinal-Rückspiel der Champions League. Trainer Pep Guardiola erwartet für sein Team dennoch einen unangenehmen Abend.

Wechselt Barcelonas Superstar Lionel Messi, oder bleibt er?.
Medienberichte

Messi will "unter Bedingungen" in Barcelona bleiben

Lionel Messi will Medienberichten zufolge gegebenenfalls nun doch beim FC Barcelona bleiben.

Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, sitzt auf der Bank und beobachtet das Spiel.
Champions League

Man City wird in Paris "erwachsen" - Rückspiel als Meister?

Man City behält bei Paris Saint-Germain die Nerven und hat gute Aussichten, erstmals ein Champions-League-Finale zu erreichen. Vorher könnte die Guardiola-Elf schon die englische Meisterschaft feiern.

Riyad Mahrez (26) von Manchester City feiert mit seinen Mannschaftskameraden nach seinem Treffer zum 2:1 gegen Paris Saint-Germain.
Champions League

Nach Rückstand: Guardiola siegt mit Manchester City bei PSG

PSG führt, spielt stark. Und verliert am Ende daheim. Die siegreichen Gäste von Manchester City erarbeiten sich eine starke Ausgangsposition fürs Rückspiel. Das Finale der Champions League ist nahe.

Jubelt Superstar Lionel Messi bald im PSG-Trikot?.
Wechselgerücht um Barça-Star

Medien: Messi liegt Angebot von PSG vor

Abschied aus Spanien?: Fußball-Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona hat nach Medienberichten ein offizielles Angebot von Paris Saint-Germain vorliegen.

Ist für das Halbfinal-Spiel gegen Manchester City wieder fit: PSG-Stürmer Kylian Mbappe.
Champions League

PSG: Torjäger Mbappé für Halbfinale wieder fit

Torjäger Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain ist fit für das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League am 28.

Thomas Müller zeigt sich nach dem Spiel enttäuscht.
Champions League

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Titelverteidiger FC Bayern München ist im Viertelfinale der Champions League an Paris Saint-Germain gescheitert. Nach dem 2:3 im Hinspiel reichte der knappe Sieg nicht mehr zum Weiterkommen.

Will bei der Auslosung der Olympia-Gruppen nicht vom «typisch deutschen Losglück» sprechen: Auswahl-Trainer Stefan Kuntz.
Erinnerung an Rio

Deutsche Olympia-Fußballer starten gegen Brasilien

Für Stefan Kuntz und seine Olympia-Fußballer geht es in Tokio mit der Finalpaarung von Rio los. Zum Start geht es gegen Olympiasieger Brasilien.

Neymar von Paris Saint-Germain (l) und Joshua Kimmich vom FC Bayern München kämpfen um den Ball.
Champions League

Diesmal keine Tränen: Neymar jubelt und tröstet

Bittere Tränen vergießt Neymar beim Wiedersehen der Finalisten nicht wieder. Nach dem Trost von Bayerns Abwehrchef Alaba nach dem Endspiel vor acht Monaten revanchiert sich der PSG-Superstar nach dem Viertelfinale. Die emotionale Szene wirft auch eine Frage auf.

Thomas Müller scheiterte mit dem FC Bayern im Viertelfinale der Champions League an Paris St. Germain.
FC Bayern

Wenn der Wille nicht reicht: Der FC Bayern muss Fragen beantworten

Das Aus gegen Paris St. Germain trifft den FC Bayern. Die Münchner müssen sich nun eingestehen, dass die Zeit gekommen ist, wichtige Fragen anzugehen.

Ihm gelang das Tor des Abends: Mit seinem 1:0 konnte Eric Maxim Choupo-Moting dem FC Bayern allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale verhelfen.
FC Bayern München

Großer Kampf in Paris: FC Bayern verpasst Halbfinale knapp

Der FC Bayern München hat das Halbfinale in der Champions League knapp verpasst. Der 1:0-Sieg bei Paris Saint Germain reichte nicht aus.

Thomas Müller will den Parisern schlechte Erinnerungen ins Gedächtnis rufen.
FCB gegen PSG

Thomas Müller will Neymars Alarmglocken schrillen lassen

Paris St. Germain hat etliche bittere Erinnerungen in der Champions League gemacht. Daran möchte sie der FC Bayern am Dienstagabend erinnern.

Braucht mit Bayern München beim Rückspiel in Paris einen außergewöhnlichen Fußballabend: Trainer Hansi Flick.
Champions League

Bayerns knifflige "Risiko-Abwägung" - Kraftprobe in Paris

"Im Fußball kann alles passieren", sagt Thomas Müller. Und darum trauen es sich die ersatzgeschwächten Bayern zu, ein 2:3 in Paris zu drehen. Der Trainer weiß, was es braucht: "Unterschiedsspieler."

Die Spieler von Bayern München begeben sich zum Abschlusstraining.
Champions League

"Ein Riesenspiel": Bayerns Plan setzt auf "Alarmglocken"

2:0, 3:1, 4:3, 5:4: Schon der Blick auf die Ergebnisse für ein Weiterkommen offenbart den Schwierigkeitsgrad der Bayern-Aufgabe in Paris. Kann das ohne Lewandowski glücken?

Im Hinspiel gegen Bayern kaum zu stoppen: PSG-Star Kylian Mbappé (2.vr).
Champions League

PSG-Star Mbappé und der Kampf um das "Nonplusultra"

1:1 steht es zwischen Bayerns Kapitän Neuer und PSG-Weltmeister Mbappé. Das dritte Duell entscheidet nicht nur über das Halbfinale, sondern ebnet vielleicht den Weg Richtung Weltfußballer-Titel.

Thomas Müller fordert in Paris mehr «Präzision» der Bayern-Stars.
Champions League

PSG gegen FC Bayern: Müller kennt das Erfolgsrezept

Der FC Bayern startet den Countdown für das große Champions-League-Spiel in Paris.