Personen /

Nico Winter

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Kilian_Krupna_rot_(3).tif
Ringen

Der TSC spaziert zum Sieg

Die Meringer schlagen die WKG aus Willmering und Cham mit 28:8. Eigentlich hatte der TSC eine starke Truppe erwartet, einige Athleten sind aber kaum gefordert.

Copy%20of%20Niklas%20Guha_rot%20(3).tif
Ringen

Youngster tricksen den Gegner aus

Mering setzt sich gegen Geiselhöring dank viel Geschick in der Aufstellung durch. Mit dem 20:13 festigt der TSC Platz drei. Schüler deklassieren Aichach.

Copy%20of%20TSC%20Mering%2018%20001.tif
Ringen

Stilwechsel stoppt Mering nicht

Der TSC lässt dem Schlusslicht München-Ost nicht den Hauch einer Chance. Die Blicke der Verantwortlichen richten sich aber schon auf den nächsten Kampf

Copy%20of%20Kilian%20Krupna_rot%20(3).tif
Ringen

Mering beweist Moral

Der TSC unterliegt dem Spitzenteam aus Westendorf am Ende klar, hält in einigen Begegnungen aber gut mit. Dennoch bleibt Mering auf Platz drei.

Copy%20of%20Bieringer%20(rot)_Winter_blau%20(16).tif
Ringen

Mering ärgert die Bundesliga-Reserve

Der TSC verliert zwar am Ende, fordert der zweiten Vertretung des SV Hallbergmoos aber alles ab. Dabei gibt es ein interessantes Wiedersehen.

Benedikt.JPG
Ringen

TSC beißt sich oben fest

Die Meringer feiern den nächsten Sieg gegen die WKG Willmering/Cham.

Domi_1.JPG
Ringen

Der TSC bezwingt Geiselhöring

Den zweiten Kampf der Saison in der Bayernliga entscheiden die Meringer mit 21:15 knapp für sich. Dominik Ringenberger überzeugt gegen starken Gegner.

Copy%20of%20Kilian%20Krupna_rot.tif
Ringen

Mering feiert gelungenen Einstand

Der TSC gewinnt den ersten Bayernliga-Kampf gegen den ESV München-Ost sicher. Beim 34:4-Sieg legt auch ein Nachwuchsakteur ein perfektes Debüt auf die Matte.

Copy%20of%20Hannes(1).tif
Ringen

Mering ist heiß auf die Saison

Nach dem Abstieg vollzieht der TSC einen Generationenwechsel. Im ersten Kampf geht es in der heimischen Mehrzweckhalle gegen München-Ost

Copy%20of%20Gabor.tif
Ringen

TSC beendet Saison mit Niederlage

Mering verliert den letzten Bayernliga-Kampf in Penzberg mit 14:19. Einer aber bleibt ungeschlagen.