Personen /

Nicolai Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Düsseldorfs Benito Raman (M) wird von zwei Hannoveranern angegriffen Foto: Bernd Thissen
34. Spieltag

Hannover 96 verabschiedet mit Niederlage aus der Liga

Die Bundesliga nimmt nach dem 1:2 in Düsseldorf Abschied von Hannover 96. In der Zweitklassigkeit planen die Niedersachsen einen Neuanfang mit einem neuen Kader - aber auch mit einem neuen Trainer? Das ist noch offen.

Das Logo des Fußball-Erstligisten Hamburger SV. Foto:
1. Bundesliga

Hamburger SV

Herthas Klünter (l) liefert sich mit Hannovers Ostrzolek in einem chancenarmen Spiel einen Zweikampf. Foto: Lisa Ducret
Bundesliga

Trostloses Remis bringt Hannover und Hertha nicht weiter

Beim 0:0 am Ostersonntag zeigen Hertha BSC und der Bundesliga-Letzte Hannover 96 über weite Strecken eine schwache Leistung. Beide Teams stoppen immerhin ihre Negativserien. Für Hannover schwindet die Hoffnung im Abstiegskampf der Liga aber weiter.

Herthas Cheftrainer Pal Dardai feuert von der Seitenlinie aus sein Team an. Foto: Andreas Gora
30. Spieltag

Trostloses Remis bringt Hannover und Hertha nicht weiter

Der Tabellenletzte Hannover 96 hat eine große Chance im Abstiegskampf verspielt, Hertha BSC die erste Etappe der Abschiedstour für Trainer Pal Dardai verpatzt.

Erzielte das Tor des Tages: Schalkes Suat Serdar. Foto: Peter Steffen
27. Spieltag

Schalke gewinnt Krisenduell, Hannover weiter mit Doll

Letzte Chance für Hannover oder Befreiungsschlag für Schalke? Das Krisenduell der Bundesliga hatte es in sich. Am Ende gewann Schalke, obwohl Hannover besser war. Im Pokal soll jetzt sogar noch ein Happy End für diese völlig verkorkste Saison her.

Die Frankfurter Spieler bejubeln den Auswärtssieg gegen Hannover 96. Foto: Swen Pförtner
23. Spieltag

Niederlage gegen Frankfurt: 96 verpasst Befreiungsschlag

Frankfurts Luka Jovic (M) jubelt mit Haller (r) nach seinem Treffer zum 0:2. Foto: Swen Pförtner
Bundesliga

Niederlage gegen Frankfurt: 96 verpasst Chance im Abstiegskampf

Hannover 96 hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag kassiert.

Eintracht Frankfurts Torgaranten: Filip Kostic (l-r), Ante Rebic, Sebastien Haller und Luka Jovic. Foto: Arne Dedert
Bundesliga am Sonntag

Frankfurts 32-Tore-Sturm zu Gast bei Hannover 96

Vor dem Europa-League-Traumlos Inter Mailand wartet auf Eintracht Frankfurt erst einmal wieder der Alltag in der Fußball-Bundesliga.

Kennt die Frankfurter: Leihgabe Nicolai Müller. Foto: Swen Pförtner
Eintracht-Leihgabe

96-Profi Müller kennt Frankfurts Schwachstellen

Der von Frankfurt an Hannover 96 ausgeliehene Fußballprofi Nicolai Müller sieht Schwachstellen in der Eintracht-Abwehr.

Nürnbergs Torwart Christian Mathenia sitzt nach der 0:2 in Hannover am Boden. Nach der Niederlage beschwört der Keeper den Team-Zusammenhalt. Foto: Swen Pförtner
0:2-Niederlage in Hannover

Nürnberg am Boden: Sportvorstand stützt Trainer Köllner

Gegen wen will der 1. FC Nürnberg noch gewinnen, wenn nicht gegen den bisherigen Letzten? Nach dem 0:2 in Hannover wird der Abstieg des FCN immer wahrscheinlicher. Der Club reagierte mit Durchhalteparolen, Schiedsrichterkritik - und einem Bekenntnis zum Trainer.