Personen /

Nicole Hosp

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kira Weidle geht in der WM-Kombination als einzige DSV-Athletin an den Start. Foto: Michael Kappeler
DSV ohne Medaillen-Chancen

Kira Weidle einzige deutsche Starterin in der WM-Kombination

In der heutigen Kombination (10.00 und 13.00 Uhr) hat der Deutsche Skiverband keinerlei Medaillenchancen und mit Kira Weidle auch nur eine Skirennfahrerin am Start.

Kira Weidle geht in der WM-Kombination als einzige DSV-Athletin an den Start. Foto: Michael Kappeler
DSV ohne Medaillen-Chancen

Kira Weidle einzige deutsche Starterin in der WM-Kombination

Tina Maze freut sich über ihre neunte WM-Medaille. Foto: Stephan Jansen
Ski alpin

Doppel-Weltmeisterin Maze versteht Vonns Tränen

Doppel-Weltmeisterin Tina Maze tröstete nach ihrer Siegfahrt in der Kombination eine erneut gebeutelte Lindsey Vonn. "Ich weiß genau, wie das Gefühl ist, wenn die Dinge nicht laufen, wie du willst. Das ist mir auch schon passiert und das ist nicht einfach", sagte die Slowenin.

Tina Maze holte bei der WM ihre zweite Goldmedaille. Foto: George Frey
Ski alpin

Kombinations-Gold: Maze stiehlt Vonn erneut die Show

Als für Doppel-Weltmeisterin Tina Maze das Podest aufgebaut wurde, verließ Lindsey Vonn weinend den Zielraum.

Für Lindsey Vonn verläuft die WM weit weniger erfolgreich als geplant. Foto: Jean-Christophe Bott
Ski alpin

Vonn hofft auf Kombinations-Medaille

Skirennfahrerin Lindsey Vonn will in der Alpinen Kombination ihre Bilanz bei der Heim-WM in den USA aufbessern. Die Bronzemedaillengewinnerin im Super-G hat allerdings nur geringe Chancen auf eine Plakette.

US-Star Lindsey Vonn jubelt über ihren 64. Weltcup-Sieg. Foto: Peter Schneider
Ski alpin

Vonns Wiedergutmachung - Rebensburgs gute WM-Aussichten

Lindsey Vonn wusste sofort, was sie auf der Piste geleistet hatte. Mit in die Höhe gestreckten Armen ließ sich die amerikanische Ausnahme-Alpinfrau im Zielraum von St. Moritz schon frühzeitig für ihre Siegesfahrt im Super-G feiern.

Viktoria Rebensburg belegt beim Riesenslalom Platz sieben. Foto: George Frey
Ski alpin

Nordamerika-Rennen für DSV "ernüchternd"

Das Weltcup-Wochenende ohne Podestplatz fand Wolfgang Maier "ernüchternd".

Mit breitem Lächeln genießt Maria Höfl-Riesch die Blumenzeremonie. Foto: Fredrik von Erichsen
Olympia

Höfl-Riesch feiert nächsten Coup im Super-G

Kurz vor der Siegerehrung umarmte Maria Höfl-Riesch schnell noch den deutschen Alpindirektor Wolfgang Maier. Silber im Super-G, nach Kombi-Gold ihre zweite Medaille in Sotschi - mit Kusshänden grüßte die nun erfolgreichste deutsche Olympia-Alpine danach vom Podest.

Maria Höfl-Riesch ließ nach dem Rennen den Kopf hängen. Foto: Fredrik von Erichsen
Olympia

Höfl-Riesch verpasst Medaille - Gisin und Maze siegen

Diese Olympia-Premiere erlebte Maria Höfl-Riesch nicht mehr im Zielraum mit.

Maria Höfl-Riesch hat sich in Sotschi einmal mehr als Gold-Garant erwiesen. Foto: Hans Klaus Techt
Olympia

Olympiasieg für Höfl-Riesch - Geisenberger auf Gold-Kurs

Maria Höfl-Riesch ist auf dem besten Weg zur alpinen Ski-Königin von Sotschi. Mit dem Erfolg in der Super-Kombination gewann die zweifache Siegerin der Spiele von Vancouver am dritten Wettkampftag der Winterspiele schon ihr drittes Olympia-Gold.