Personen /

Niki Lauda

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Sucht in diesem Jahr noch die Ideallinie: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Jan Woitas
Chronologie

Frust bei Vettel: Ferrari und das Formel-1-Fiasko 2019

Pleiten, Pech und Pannen.

Sebastian Vettel (M) geht mit seinem Team die Rennstrecke in Spielberg ab. Foto: Georg Hochmuth/APA/APA
Großer Preis von Österreich

Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Ein Formel-1-Rennen in Österreich - und der bekannteste Pilot der Alpenrepublik wird schmerzlich vermisst.

Mercedes-Pilot Nico Rosberg will nach seinem zweiten Saisonsieg schnell nachlegen. Foto: Valdrin Xhemaj

"Momentum": Mercedes rüttelt an Formel-1-Hierarchie

Nach Nico Rosbergs Sieg in Silverstone hat Mercedes schon jetzt mehr Punkte gesammelt als in der gesamten Vorsaison. Der rasante Aufschwung der Silberpfeile macht die Konkurrenz nervös. Und jetzt kommt das Mercedes-Heimspiel am Nürburgring.

In Silverstone hielten viele Reifen der Belastung nicht Stand. Foto: Nigel Roddis

F1 in Angst: Reifen-Krise gefährdet Deutschland-Rennen

Nach dem Chaos-Rennen in Silverstone steckt die Formel 1 in einer tiefen Reifenkrise. Die Fahrer sorgen sich um ihre Sicherheit. Von Hersteller Pirelli wird eine schnelle Problemlösung verlangt. Die Krise ist wie so oft hausgemacht.

Nico Rosberg feiert seinen zweiten Sieg in der Formel 1. Foto: Valdrin Xhemaj

Rosberg siegt bei irrem Silverstone-GP - Vettel raus

Was für ein irres Rennen. Explodierende Reifen, ein Getriebeschaden. Vettel scheidet aus. Rosberg gewinnt, muss nachsitzen, behält aber den Sieg. Die WM wird vor dem deutschen Heimspiel wieder deutlich spannender. Der Zoff um die Reifen nimmt wieder neue Fahrt auf.

Zahlreiche Menschen nutzten die Möglichkeit, der Formel-1-Legende Niki Lauda im Wiener Stephansdom die letzte Ehre zu erweisen. Foto: Georg Hochmuth/APA
Formel-1-Legende

Letzter Weg für Niki Lauda - Fans verabschieden sich

Niki Lauda war ein Nationalheld - und so wird er nun auch nach seinem Tod verabschiedet. Die Aufbahrung im Wiener Stephansdom besuchen Hunderte Fans.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (M.) konnte sich über seine beste Saisonplatzierung freuen. Foto: David Davies/PA Wire
Formel 1 in Monaco

Vettel und Hamilton scherzen - Lücke bleibt aber

Sebastian Vettel war gut drauf. Launige Wortgefechte mit Lewis Hamilton würde er aber gern gegen echte Duelle mit dem Formel-1-Souverän auf der Strecke eintauschen. Der Rückstand bleibt, darüber darf Vettels zweiter Platz in Monaco nicht hinwegtäuschen.

Lewis Hamilton zeigt nach seinem Sieg in Monaco auf seinen Helm mit der Aufschrift Niki Lauda. Foto: David Davies/PA Wire
Formel 1

Hamilton will zur Lauda-Beerdigung: "Natürlich"

Lewis Hamilton will zur Beerdigung von Niki Lauda reisen.

Der Brite Lewis Hamilton vom Team Mercedes gewinnt auch in Monaco. Foto: David Davies/PA Wire
Großer Preis von Monaco

Formel 1-Rennen Monaco live im TV und Stream

Formel 1: Der Große Preis von Monaco war heute live im TV und Stream zu sehen. Hamilton fuhr dabei auf Platz eins. Lesen Sie hier mehr zu Sendern und Terminen.

Sebastian Vettel (r) und Kimi Räikkönen mit NIKI-Kappen. Foto: Luca Bruno/AP
Großer Preis von Monaco

Formel-1-Tribut an Lauda in Monaco: "Jeder liebt Niki"

Der Formel-1-Klassiker in Monaco steht im Zeichen des Gedenkens an Niki Lauda. In der Mitte stand ein alter Helm des Ex-Weltmeisters. Alle Fahrer drumherum. Es wurde ganz leise vor dem Spektakel im Fürstentum.