Personen /

Norbert Lammert

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9A24004BB97146.tif

Politik ist das größere Theater

Ruhrtriennale ringt weiter mit Israel-Frage

Moderator Norbert Lammert zwischen Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp (l) und Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW Kultur- und Wissenschaftsministerin. Foto: Ina Fassbender
Ruhrtriennnale

Podiumsdiskussion: Kunstfreiheit contra Boykott

Ist die Kunstfreiheit in Gefahr, wenn Anhänger eines Israel-Boykotts nicht auftreten dürfen? Nach dem Hin und Her um die schottische Band Young Fathers hat die Ruhrtriennale dies am Samstag öffentlich diskutiert.

Die Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp stellte das Programm des Festivals vor. Foto: Marcel Kusch
Kulturfestival

Ruhrtriennale mit neuer Intendantin

Kohle war gestern, Kunst und Theater sind heute. Das Ruhrgebiet wandelt sich, dafür steht seit vielen Jahren die Ruhrtriennale.

Mit ihrer Mehrheit wollen Union und SPD im Bundestag eine Anhebung der Parteienfinanzierung aus Steuergeldern um rund 15 Prozent von der Höchstgrenze 165 Millionen Euro auf dann 190 Millionen Euro beschließen. Foto: Michael Kappeler
Linke droht mit Klage

Streit um neue Millionen für Parteien

Die Fußball-WM startet - und ausgerechnet jetzt wollen Union und SPD im Eilverfahren ein sattes Plus von 25 Millionen Euro für die Parteien durchsetzen. Die Linke holt die Klagekeule raus, während der SPD-Schatzmeister auf die klamme Lage der Partei verweist.

imago62472587h.jpg

Wie AfD-Wähler ticken

Die CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung hat untersucht, wie sich die Anhänger der Parteien von einander abgrenzen. Spielen Zukunftsängste eine wesentliche Rolle?

Plakate für die Bundestagswahl 2017: Beim Urnengang nahm die AfD der Union viele Wählerstimmen ab. Foto: Wolfgang Kumm
Überraschende Studie

Anhänger von Union und AfD haben besonders wenig gemeinsam

Kritiker werfen den Unionsparteien immer wieder vor, sich bei AfD-Wählern anzubiedern. Selbst wenn das so wäre - es wäre wenig sinnvoll, wie eine Studie überraschend ergeben hat. Denn die politische Distanz zwischen Anhängern von Union und AfD ist besonders groß.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble bei einer Sitzung des Parlaments in Berlin. Foto: Michael Kappeler
Bundestag so groß wie nie

Schäuble dringt auf Wahlrechtsreform - aber eher für 2025

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) dringt auf eine Wahlrechtsreform, bezweifelt aber einen Erfolg, wenn sie bereits für die nächste Wahl 2021 gelten soll.

Viele Politiker haben sich auf Christian Wulffs Satz bezogen. Foto: Bernd Weissbrod
Zitate

Was deutsche Spitzenpolitiker schon zum Islam sagten

Mit seinen Aussagen über den Islam hat der damalige Bundespräsident Christian Wulff für Diskussionen gesorgt.

Blumen liegen im Gedenken an den Beginn der Deportationen von Juden aus Berlin am Gleis 17 im Bahnhof Grunewald. Foto: Jörg Carstensen
Gedenken an NS-Opfer

Holocaust-Gedenktag: Merkel mahnt zu neuer Erinnerungskultur

Nur noch wenige Überlebende können Auskunft über die Schrecken des Holocaustes geben. Aufklärung über den Antisemitismus und seine Folgen tut Not. Nicht nur für Deutsche, meint die Kanzlerin.

Spitzentreffen von Union und SPD
News-Blog

Union und SPD vereinbaren fünf Sondierungsrunden

Union und SPD verhandeln über eine gemeinsame Regierung. Fünf Sondierungsrunden wurden vereinbart, die am Sonntag starten sollen.