Personen /

Norbert Reithofer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

BMW-Einkaufsvorstand Duesmann geht
Wolfsburg/Ingolstadt

VW-Konzern holt BMW-Vorstand Markus Duesmann

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler sitzt im Zusammenhang mit dem Abgasskandal in Untersuchungshaft. Nun ist bekannt geworden, wer sein Nachfolger werden könnte.

Wechselt zu VW: BMW-Einkaufschef Markus Duesmann. Foto: Peter Kneffel
Wechsel nach Wolfsburg

VW-Konzern holt BMW-Vorstand Duesmann

Es ist nicht der erste Wechsel von BMW zu Volkswagen, schon VW-Konzernchef Diess ist diesen Weg gegangen. Jetzt holt er BMW-Manager Duesmann in sein Team. Die Wolfsburger dürften Großes mit ihm vorhaben - unklar ist bisher nur, an welcher Stelle.

BMW-Chef Harald Krüger bestreitet jede Absicht bei der unzulässigen Abschalteinrichtung. Foto: Lino Mirgeler
"Streifschuss" im Abgasskandal

BMW-Spitze gesteht Diesel-Fehler ein

Die BMW-Aktionäre freuen sich über eine satte Dividende und sehen ihr Unternehmen in der Dieselaffäre weiterhin nur am Rande betroffen. Die Manager kritisieren VW und feiern ihre Elektro-Offensive.

Die Vergütung der Aufsichtsratsvorsitzenden stieg erneut stärker als die der Dax-Vorstandschefs. Foto: Boris Roessler
Im Durchschnitt 408.000 Euro

Studie: Rekordvergütung für Dax-Aufsichtsratschefs

Die Chefkontrolleure von Deutschlands Börsenschwergewichten haben im vergangenen Jahr einer Studie zufolge so viel verdient wie nie zuvor.

Der bisherige VW-Markenchef Herbert Diess wird neuer Volkswagen-Konzernchef. Foto: Andreas Arnold/Archiv
Porträt

Herbert Diess führt VW

Schon zu BMW-Zeiten war eine wichtige Rolle bei VW ein Wunschziel für ihn. 2015 kam Herbert Diess dann tatsächlich nach Wolfsburg - kurz bevor "Dieselgate" losbrach. Nun wird er der neue starke Mann bei Volkswagen.

Herbert Diess gilt als strategischer Strippenzieher und Krisenmanager. Foto: Friso Gentsch/Volkswagen
Porträt

Herbert Diess: Effizienz-Experte und nüchterner Kommunikator

Schon zu BMW-Zeiten war eine wichtige Rolle bei VW ein Wunschziel für ihn. 2015 kam Herbert Diess dann tatsächlich nach Wolfsburg - kurz bevor "Dieselgate" losbrach. Als möglicher Lenker der gesamten Gruppe wäre er ein verbindlicher, aber auch nicht einfacher Vorstandschef.

Beschädigtes BMW-Logo
Kartell-Vorwürfe

Warum BMW-Manager wütend sind

In München, bei den BMW-Managern, ist Zurückhaltung eigentlich höchstes Gebot. Jetzt brechen Dämme.

Paul Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Foto: Arne Dedert/Archiv
Spitzenreiter Achleitner

Dax-Chefaufseher bekommen mehr Geld

Millionenschwere Managergehälter sorgen im Wahljahr für Diskussionen. Aufsichtsratschefs werden im Vergleich zu den Unternehmenslenkern deutlich geringer entlohnt. Aber auch sie konnten sich über ein deutliches Plus im vergangenen Jahr freuen.

Copy%20of%20dpa_1490E0001AC3B82F.tif
München

BMW-Chef lüftet Geheimnis um Zukunft des Autobauers

Seit Monaten wird gerätselt, wie es bei dem Münchener Autobauer weitergeht. BMW-Chef Harald Krüger sagt jetzt, wohin die Reise führt.

Die BMW-Zentrale in München: BMW feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Foto: Sven Hoppe
Auto

BMW liefert Rekordzahlen ab - Konzern vor neuer Strategie

BMW-Chef Harald Krüger verschafft sich mit Rekordzahlen mehr Spielraum für die Neuausrichtung des Autoherstellers. Eine Woche vor der Vorstellung einer neuen Konzernstrategie glänzten die Münchner mit ihren Geschäftszahlen für 2015.