Oliver Bierhoff
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Oliver Bierhoff"

DFB-Direktor Oliver Bierhoff erhofft sich von Bundestrainer Hansi Flick (r) einen neuen Teamgeist.
Nationalmannschaft

DFB-Direktor: Mit Bundestrainer Flick wieder Fans begeistern

Oliver Bierhoff schaut knapp einen Monat nach dem frühen Aus bei der Europameisterschaft nach vorne. Hansi Flick soll helfen, die Fans mit dem DFB und dem Nationalteam zu versöhnen.

Oliver Bierhoff ist der Direktor der deutschen Nationalmannschaft.
Olympia-Team

Bierhoff: Hätte mir mehr Unterstützung gewünscht

Oliver Bierhoff hätte sich aus der Fußball-Bundesliga mehr Unterstützung für das deutsche Olympia-Team gewünscht.

Oliver Bierhoff rechnet auch in der Zukunft mit Thomas Müller und Mats Hummels.
Nationalmannschaft

Bierhoff rechnet weiter mit Müller und Hummels in der Nationalmannschaft

Nachdem Thomas Müller und Mats Hummels zur WM 2018 aussortiert wurden, standen sie zur diesjährigen EM wieder im Kader. Werden sie der Nationalmannschaft auch in Zukunft erhalten bleiben?

Oliver Bierhoff kündigt Gespräche mit der Lufthansa an.
Nationalmannschaft

DFB-Präsidium will mit Lufthansa über Verlängerung reden

Der Deutsche Fußball-Bund will mit der Lufthansa über eine Verlängerung des auslaufenden Sponsoren-Vertrages reden.

Bundestrainer Joachim Löw will vor allem an den Feinheiten seiner Mannschaft feilen.
Nationalmannschaft

"Heiße Phase beginnt": Löws letzte Herausforderung

Bundestrainer Löw freut sich nochmal auf die Arbeit an der Seitenlinie, auch wenn die nicht immer leicht ist. Nationalmannschafts-Direktor Bierhoff wird darüber berichten.

Trainer Hansi Flick (l) und Co-Trainer Danny Röhl während einer Übungseinheit des FC Bayerns.
Nationalmannschaft

Flick mit neuem Team: Köpke geht, Röhl kommt, Sorg bleibt

Damit war nicht zu rechnen: Torwartcoach Andreas Köpke geht nach dem frühen EM-Aus gemeinsam mit Joachim Löw in DFB-Rente. Der neue Bundestrainer Hansi Flick bringt einen engen Vertrauten vom FC Bayern mit. Bei den Veränderungen im engsten Stab soll es nicht bleiben.

Oliver Bierhoff sucht noch ein Nationalmannschafts-Quartier für die WM 2014 in Brasilien.

Noch keine "finale Entscheidung" beim WM-Quartier

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat noch keine "finale Entscheidung" in der Quartierfrage für die WM getroffen.

Hansi Flick tritt die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw an.
Nationalmannschaft

Flick muss EM-Trends klug deuten

Liechtenstein, Armenien, Island: So lautet das Startprogramm von Hansi Flick im September. Der neue Bundestrainer muss zuvor eine gute EM-Analyse machen, um Deutschland wieder in die Weltspitze führen zu können.

Beendet nach 17 Jahren seine Arbeit beim DFB: Torwarttrainer Andreas Köpke.
Nach EM-Aus

Köpke bestätigt Abschied vom DFB nach 17 Jahren

Andreas Köpke beendet nach 17 Jahren seine Tätigkeit als Torwarttrainer der Fußball-Nationalmannschaft.

Ex-Europameister Thomas Helmer schlägt vor, den Fokus auf die EM 2024 und nicht auf die WM 2022 zu richten.
Nationalmannschaft

Helmer kritisiert Bierhoff - Vorschlag WM-Verzicht

Der ehemalige Fußball-Europameister Thomas Helmer hat DFB-Direktor Oliver Bierhoff für dessen Forderung nach einer "schlagkräftigen Mannschaft" für die WM 2022 in Katar kritisiert und einen Verzicht auf das Turnier ins Spiel gebracht.

Hansi Flick beim ersten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft in München.
Nationalmannschaft

Flick erbt ein Löw-Problem: DFB-Elf hat keinen Mittelstürmer

Ohne Stürmertore geht es nicht. Das belegt die laufende EM. Und das musste auch Deutschland erneut leidvoll erfahren. Auf Hansi Flick wartet mit Blickrichtung WM 2022 eine knifflige Aufgabe.

Die Zukunft von Thomas Müller im DFB-Team ist noch offen.
Nationalmannschaft

Wer macht es wie Toni Kroos? DFB-Rücktrittsfragen ungeklärt

In Wembley wird der neue Europameister gesucht. In Deutschland geht's um Rücktrittsfragen. Das Schweigen der Ü-30-Fraktion um Müller, Hummels, Gündogan lässt vermuten, dass auf Zeit gespielt wird.

Gut gekleidet, aber nicht überall gut gelitten: Oliver Bierhoff.
Nationalmannschaft

Was ist dran an der Kritik an Oliver Bierhoff?

Das Aus bei der EM fällt auch auf Oliver Bierhoff zurück. Die Deutschen begegnen dem ehemaligen Stürmer von jeher skeptisch. Allerdings hat der auch gute Argumente auf seiner Seite.

Lothar Matthäus (l) spricht vor dem Deutschland-Spiel gegen Frankreich mit Teammanager Oliver Bierhoff.
DFB-Team

Matthäus über Bierhoff: Alles auf Jogis Schultern abgeladen

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat nach dem EM-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft DFB-Direktor Oliver Bierhoff angegriffen.

Bei der EM nur auf der Tribüne, aber bald an der Seitenlinie: Hansi Flick.
Löw-Nachfolger

Flick hat gleich Zeitdruck - DFB-Traum vom Bayern-Fußball

Joachim Löw ist Geschichte. Hansi Flick soll die Nationalelf wieder zum Leuchten bringen. Bierhoff formuliert den ersten Auftrag. Erste Pläne zeichnen sich ab, wichtige Spielergespräche stehen an.

Trat einen Tag nach dem EM-Aus gegen England das letzte Mal als Bundestrainer vor die Presse: Joachim Löw.
Nationalmannschaft

Löw sagt nach EM-Aus Adieu - "Herz schlägt Schwarz-Rot-Gold"

Zum Abschied räumt Joachim Löw ein, dass er mit seinem EM-Plan gescheitert ist. Details und Gründe erörtert er nicht. Der scheidende Bundestrainer ist ab jetzt nur noch "Fan" des Teams.

Mit dem Abschied von Löw endet nach 15 Jahren die längste Strecke eines Bundestrainers.
Achtelfinal-Aus gegen England

Löw-Abschied nach EM-K.o. - Flick übernimmt

Schon wieder beklagt der deutsche Fußball einen frühen Turnier-K.o. Anders als nach dem WM-Debakel 2018 konzentrieren sich die Debatten auf das Potenzial der Spieler - die Trainerfrage ist geklärt.

Vom Frischling im DFB-Team wird in Zukunft viel erwartet: Jamal Musiala beim Aufwärmen.
DFB-Team

Alle mögen "Bambi": Musiala plötzlich Wembley-Trumpf

Von der Tribüne auf die große EM-Bühne: Der halbe Engländer Jamal Musiala steht vor einem besonderen Wembley-Abend. Das Bayern-Juwel hat sich "mutig" für Deutschlands Elf entschieden.

Vermisst einen klassischen Mittelstürmer im DFB-Team: Oliver Bierhoff.
Nationalmannschaft

Effenberg und Bierhoff: Mittelstürmer-Mangel im DFB-Team

Der frühere Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hat den Mangel von Weltklasse-Mittelstürmern als "größtes Problem des deutschen Fußball" bezeichnet und die Ausbildung von Angreifern gefordert.

Der Teammanager der deutschen Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff.
DFB-Direktor

Bierhoff: EM-Abschneiden ohne Bedeutung für eigenen Job

Oliver Bierhoff fürchtet auch bei einem frühen EM-Scheitern der Fußball-Nationalmannschaft nicht um seinen Job als DFB-Direktor.

Könnte sich vorstellen, auch einmal für den DFB zu arbeiten: Hermann Gerland.
Trainer-Legende

Hermann Gerland: Könnte mir Zukunft beim DFB vorstellen

Bayern Münchens langjähriger Co-Trainer Hermann Gerland hätte große Lust, nach seinem Abschied aus der Bundesliga künftig einmal für die Fußball-Nationalmannschaft zu arbeiten.

Dem DFB-Team winkt im Falle des EM-Sieges ein warmer Geldregen.
EM als großer Zahltag

Sattes Urlaubsgeld: DFB-Team winken 10,4 Millionen Euro

Für den vierten Europameister-Titel würde der DFB tief in die Tasche greifen und 400.000 Euro an jeden der 26 deutschen Spieler ausschütten. Es wäre eine Rekordprämie - und doch keine Rekordsumme.

Für das DFB-Team um Bundestrainer Joachim Löw (M.) geht es um den letzten Feinschliff vor der EM.
Nationalmannschaft

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Das Mannschaftsfoto ist geschossen. Die Stimmung beim Löw-Team ist gut. Die EM läuft - wenn auch zunächst nur am TV. Routinier Kroos weiß, dass die personellen und taktischen Pläne sofort aufgehen müssen.

Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie.
Corona-Fälle bei EM-Teams

DFB-Direktor Bierhoff "zuversichtlich" für EM

Trotz der Corona-Fälle bei Spanien und Schweden vor Turnierbeginn rechnet DFB-Direktor Oliver Bierhoff mit einer regulären Fußball-EM.

Bundestrainer Joachim Löw  kann auch auf die Profis aus England wie Ilkay Gündogan zurückgreifen.
Fußball EM 2021

Jahrelang in der Nebenrolle: Wird Gündogan endlich wichtig?

Ilkay Gündogan ist schon lange Mitglied des Teams, galt bisher aber nicht als unverzichtbar. Diesmal allerdings geht er von einer stärkeren Position aus zur EM 2021.