Personen /

Oliver Stipar

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Bahn_Zug_Gleise_GZ_Feb19_24.tif
Günzburg

IHK: Fernhalt Günzburg muss sichergestellt sein

Plus Die Wirtschaftsvertreter sehen sich in der Frage nach dem Bahnausbau zwischen Augsburg und Ulm missverstanden. Dass die Große Kreisstadt vom Fernverkehr abgehängt wird, sei nicht das Ziel.

Copy%20of%20WJ2019.tif
Firmen

Wirtschaftsjunioren setzen auf Digitalisierung

Alexandra Strehle leitet jetzt den Verband. Das plant sie für 2019

Copy%20of%20101901516.tif
Landkreis Neu-Ulm

Wirtschaft holt sich Hilfe aus dem Ausland

Unternehmen müssen mittlerweile Fachkräfte aus anderen Ländern anheuern. Eine gewisse Entspannung deutet sich allerdings bei der Ausbildung von Flüchtlingen an

Copy%20of%20IHK_GZ_Verkehrsexperten_Juli18_4.tif
Landkreis Günzburg

Was ist der beste Plan für die B16?

Der dreispurige Ausbau ist zum Zankapfel geworden. Wenige Tage vor der Günzburger Kreistagssitzung positioniert sich die Industrie- und Handelskammer nochmals.

Copy%20of%20KAYA8239(1).tif
Landkreis

Urdemokratisch und erfolgreich

Vor dem Hintergrund einer brummenden Konjunktur wählen die Firmenbosse ein neues Parlament

Copy%20of%20KAYA8239.tif
Landkreis Neu-Ulm

Wirtschaft im Landkreis schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Vor dem Hintergrund einer brummenden Konjunktur wählen die Firmenbosse ein neues Parlament.

118132871.jpg
Kreis Günzburg

Was macht eine gute Bewerbung aus?

Es kommt nicht nur auf die Noten an. Oliver Stipar von der IHK hat Tipps für die Bewerber – und auch für Arbeitgeber. Ein Interview.

Copy%20of%20Christian_Neidl_Sept17_20.tif
Fachkräftemangel

Als ob man gegen eine Wand fährt

Was sich ein Malerbetrieb für Mitarbeiter einfallen lässt und warum es dennoch Probleme gibt – auch in Industrie und Handel. Von den Schattenseiten der Vollbeschäftigung

Copy%20of%20IMG_Batzner3(3).tif

Flüchlingshelfer für Preis nominiert

Ansgar Batzner hat Projekt initiiert

Copy%20of%208E1A6507a.tif
Günzburg

Die neuen Fachkräfte stehen bereit

Das Berufliche Schulzentrum Günzburg verabschiedete 413 Absolventen. Gleich vier erhielten die Bestnote.