Personen /

Omid Nouripour

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ein türkischer Panzer vom Typ Leopard 2A4 fährt in der Nähe der syrischen Grenze auf einer Straße. Foto: XinHua
Autoritäre Staaten als Kunden

Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Deutschland zählt weiterhin zu den größten Rüstungsexporteuren der Welt. Derzeit läuft es für die Waffenschmieden hierzulande aber nicht so gut. Wer schuld daran ist, ist für sie klar.

Deutsche Rüstungsexporte
Rüstungsindustrie

Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Deutschland zählt zu den größten Rüstungsexporteuren der Welt. Derzeit läuft es für die Waffenschmieden aber nicht so gut. Wer schuld daran ist, ist für sie klar.

Copy%20of%2024844336.tif
Export

Die Wut der Waffenhersteller

Die Umsätze der Rüstungsindustrie gehen auch 2018 zurück. Der Lieferstopp für Saudi-Arabien erzürnt die Branche zusätzlich. Die sonst so zurückhaltende Industrie reagiert jetzt ungewöhnlich scharf

Die USA haben nach Angaben der Regierung begonnen, ihre Soldaten aus Syrien abzuziehen. Das hat auch Konsequenzen für die in Jordanien stationierten Bundeswehrsoldaten. Foto: Michael Kappeler
Geplanter US-Truppenabzug

Bedenken zu Bundeswehr-Einsätzen in Syrien und Afghanistan

Was Trump für die US-Truppen in Afghanistan und Syrien entscheidet und plant, betrifft auch deutsche Soldaten. Abgeordnete des Bundestags zeigen sich beunruhigt.

Der Druckwasserreaktor Angra III entsteht derzeit in Angra dos Reis, rund 150 Kilometer südlich von Rio de Janeiro. Foto: Helmut Reuther
Trotz Bolsonaro

Deutsches Atomprogramm mit Brasilien läuft weiter

Atomkraft in den Tropen: Deutsche Konzerne setzten große Hoffnungen in die Atomkooperation mit Brasilien. Doch vieles ging schief. Die Bundesregierung hält trotz des ungewissen Kurses des neuen rechten Präsidenten Bolsonaro an der Uran-Belieferung des Landes fest.

Die Opposition fordert: «Externe Berater müssen raus aus den Ministerien.» Foto: Ole Spata
FDP fordert U-Ausschuss

716 Millionen Euro in fünf Jahren für Regierungsberater

Im Kanzleramt und in den 14 Bundesministerien arbeiten mehr als 20 000 Beschäftigte. Braucht man da noch externen Sachverstand? Jedes Jahr wird diese Frage durchschnittlich mehr als 700 Mal mit Ja beantwortet.

Angela Merkel, Wladimir Putin, Recep Tayyip Erdogan und Emmanuel Macron auf der Pressekonferenz nach dem Vier-Wege-Gipfel zur Zukunft Syriens. Foto: Oliver Weiken
Verfassungskomitee gefordert

Vierer-Gipfel plant Neustart von Friedensprozess für Syrien

Seit mehr als sieben Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Der politische Prozess steht jedoch seit Monaten still. Doch Kanzlerin Merkel hofft, dass er nach dem Syrien-Gipfel wieder an Tempo gewinnt.

91582651.jpg
Interaktive Grafiken

An wen liefert Deutschland Waffen? Daten und Fakten zu Rüstungsexporten

Wie viele Waffen exportiert Deutschland? Wo steht die Bundesrepublik im internationalen Vergleich? Wie viele Waffen gehen an Saudi-Arabien? Wir haben Antworten.

Dieses Videostandbild des türkischen Senders vom 2.10.2018 zeigt mutmaßlich Jamal Khashoggi im Gespräch mit seiner Verlobten Hatice Cengiz, bevor er das Konsulat von Saudi-Arabien betritt. Foto: TRT World/AP
Weltweit Zweifel an Erklärung

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Mit dem Eingeständnis, dass Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde, ist das Thema für Saudi-Arabien längst nicht vom Tisch. Dass die Führung nichts gewusst hat, kann so recht niemand glauben. Der Druck auf Riad wächst.

Ein Küstenschutzboot für Saudi-Arabien wird im Sassnitzer Hafen Mukran auf ein Transportschiff verladen. Foto: Stefan Sauer
Nach Tötung Khashoggis

Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Saudi-Arabien liebt deutsche Rüstungsgüter und Maschinen - und Kanzlerin Merkel sieht das Land im Nahen und Mittleren Osten als Schlüsselstaat zur Stabilisierung. Die Horrornachrichten aus dem Istanbuler Konsulat werden nun aber auch zum Problem für Berlin.