Personen /

Otto Plath

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_0227.tif
Ehekirchen

Erfolgreiche zweite Auflage des Ehekirchener Kunstsommers

Die Ausstellung im Rathaus und die Bilder von Maria Matschina können noch bis 6. September besichtigt werden. Was Interessierte sehen können.

Copy%20of%20FW-%c3%9cbung(1).tif
Ehekirchen

Ernstfall in der Kindertagesstätte

Vier Ortsfeuerwehren probten mit 60 Kräften den Einsatz in St. Stephanus. Die „Sanitäter vor Ort“ und die neue angeschaffte Drohne waren ebenfalls vor Ort.

Jungbauer_%2b_Schwimmbeck_SAM_6564.JPG
Ehekirchen

Landwirte mit ins Boot nehmen

Vergangene Woche gab es schon wieder Überschwemmungen in Ehekirchen. Welche nächsten Schritte die Gemeinde jetzt plant und wo Betroffene Hilfe bekommen.

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-GZ_LOK_544124949(2).tif
Soziales

Neubau oder Altbau?

In Ehekirchen müssen immer mehr Kinder betreut werden. Wie nun ausreichend Plätze für die Kleinen geschaffen werden sollen

Copy%20of%20IMG_9445(1).tif
Starkbierfest I

„Herzi“ und „Mutti“ spielen Rathaus-Szenen

Christoph Böhm aus Hollenbach begeistert das Publikum mit humorvollen Gstanzln

Copy%20of%20DSC_5371.tif
Natur

Volles Programm nach dem Jubiläum

Was der Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege alles vorhat

Copy%20of%20IMG_8362.tif
Geburtstag

Wirtin von Dinkelshausen wird 90

Walburga Karmann feiert mit sieben Kindern, 14 Enkeln und elf Urenkeln. Ihren Nachwuchs musste sie größtenteils alleine erziehen

Copy%20of%20Schmalbach.tif
Auszeichnung

Ein Ehekirchener mit Leib und Seele

Ehrenbürgerwürde für Alt-Bürgermeister Heinrich Schmalbach

Copy%20of%20IMG_3133.tif
Gemeinderat II

Die Ehekirchener Kläranlage wird größer

Ursprünglich sollte die Anlage auf 4750 Einwohner ausgelegt werden. Nun scheinen 5500 doch sinnvoller. Die Kosten sollen allerdings geringer ausfallen als geplant

Copy%20of%20ekuso-kunstbetrachtung.tif
Ehekirchen

Mensch und Holz

Mit der Präsentation der Werke des Holzbildhauerkurses geht der Ehekirchener Kunstsommer zu Ende. Die Beteiligten sind sich einig: Im nächsten Jahr soll es eine Wiederholung geben.