Personen /

Pascal Bodmer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Trotz langer Verletzungspause hat es Andreas Wellinger in den WM-Kader der Skispringer geschafft. Foto: Kimmo Brandt
Nordische Ski-WM

Die Rückkehr des Juwels: Andreas Wellinger fliegt wieder

Andreas Wellinger hat seinen schweren Sturz in Kuusamo verarbeitet. Bei der Nordischen Ski-WM in Falun gehört das Ausnahmetalent wieder zur deutschen Mannschaft.

Richard Freitag_Vierschanzentournee_Oberstdorf_Schattenbergschanze.jpg
Vierschanzentournee

Garmisch: Sieben Deutsche schaffen die Qualifikation

Angeführt von Richard Freitag haben sich sieben Deutsche für das Neujahrsspringen der 60. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert.

DSV-Adler Richard Freitag würde gerne bei der Vierschanzentournee einen Sieg feiern. Foto: Filip Singer
Skispringen

DSV-Springer optimistisch zur Jubiläums-Tournee

Nach einem besinnlichen Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familien wollen es Deutschlands Skispringer bei der 60. Vierschanzentournee ordentlich krachen lassen.

Martin Schmitt hat sich nachträglich für das Springen in Harrachov qualifiziert. Foto: Uwe Zucchi
Wintersport

Skispringen: Bundestrainer streicht Martin Schmitt

Skispringer Martin Schmitt hat durch den 36. Platz beim Weltcup seinen Platz im deutschen Skispringer-Team verloren.

Zum dritten Rang fehlten Severin Freund nur 5,8 Punkte.
Skispringen

Freund Sechster - Toller Malysz-Abschied

Am Ende einer tollen Saison flog Shootingstar Severin Freund knapp am Podest vorbei, auf dem sich Adam Malysz zum Abschluss seiner grandiosen Skisprung-Karriere von über 20 000 Fans feiern ließ.

Severin Freund sprang von den deutschen Sportlern am weitesten.
Skispringen

DSV-Springer Fünfte im Teamwettbewerb

Mit einem halben B-Team hat es für Deutschlands Skispringer beim Skiflug-Weltcup in Planica nur zum fünften Platz im Mannschaftswettbewerb gereicht.

Thomas Pfüller setzt auf die nachdrängenden jungen Athleten und Athletinnen.
Ski nordisch

Nach Ski-WM: DSV forciert Umbruch für Olympia

Kaum war die traumhafte WM am Holmenkollen Geschichte, begannen beim Deutschen Skiverband (DSV) die Planspiele für eine erfolgreiche Zukunft bis zu den Olympischen Winterspielen 2014.

DSV-Präsident Alfons Hörmann (r) gratuliert dem Kombinierer Eric Frenzel zu seiner WM-Medaille.
Ski nordisch

Acht Medaillen: DSV zieht positive Oslo-Bilanz

Auf die nordischen Asse im Deutschen Skiverband (DSV) ist Verlass. Mindestens sechsmal Edelmetall hatte Sportdirektor Thomas Pfüller als Ziel für die Weltmeisterschaften in Oslo ausgegeben, acht Medaillen holte das 31-köpfige Rekordaufgebot.

Michael Uhrmann, Michael Neumayer, Martin Schmitt und Severin Freund (v.l.) springen in Oslo auf das Podest.
Ski nordisch

Trotz Sturz: DSV-Springer holen WM-Bronze im Team

Dem Schock nach der Bruchlandung von Severin Freund folgte der Jubel über die erhoffte Medaille: Trotz eines Sturzes ihres Schlussspringers sind die deutschen Ski-Adler bei den Weltmeisterschaften in Oslo zu Bronze im Team-Wettbewerb auf der Normalschanze geflogen.

Severin Freund landete auf Platz sieben und wurde damit bester Deutscher.
Ski nordisch

Für Medaille zu wenig: Severin Freund Siebter

Keine Freudenausbrüche, aber auch keine Enttäuschung: Severin Freund hat bei seiner WM-Premiere Platz sieben belegt und damit das beste Ergebnis der deutschen Springer geschafft.