Personen /

Pedro de la Rosa

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Fernando Alonso verlässt winkend das das Krankenhaus in Barcelona. Foto: Alejandro Garcia
Motorsport

Zwangspause nach Unfall: Alonso fehlt bei Abschlusstests

Nach drei Tagen im Krankenhaus muss Fernando Alonso auf seinen Einsatz bei den Formel-1-Abschlusstests verzichten.

Motorsport  Formel 1
Formel-1

Mysteriöser Alonso-Unfall ist in der Formel-1 das Thema

Eigentlich geht es bis Sonntag auf dem Circuit de Catalunya um den letzten Feinschliff für die neue Formel-1-Saison. Doch das beherrschende Thema ist der ominöse Unfall von Alonso.

Die Formel-1-Reifen sorgen auch beim Großen Preis von Deutschland für Gesprächsstoff. Foto: Peter Steffen
Motorsport

F1-Fahrer greifen zum letzten Mittel im Reifenstreit

Die Formel-1-Fahrer haben mit ihrer Boykottdrohung schon zum letzten Mittel gegriffen, dabei dürfte der Reifenzoff auch nach dem Deutschland-Rennen weitergehen. Denn zum übernächsten Grand Prix liefert Exklusiv-Partner Pirelli komplett neue Reifen.

Sebastian Vettel kommt gut mit dem neuen Red Bull zurecht. Foto: HochZwei
Motorsport

Positives Fazit: Vettel und Mercedes auf Touren

Sebastian Vettel ist auch zum Abschluss der ersten Testfahrten nicht auf seinen Stammplatz mit der 1 zurückgekehrt. Sorgen muss sich der dreimalige Formel-1-Weltmeister aber ganz und gar nicht machen.

Sebastian Vettel und Fernando Alonso werden nicht so schnell Ferrari-Kollegen . Foto: Diego Azubel
Motorsport

Ferrari: Vettel-Verpflichtung derzeit kein Ziel

Ferrari hat eine Verpflichtung von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel als Teamgefährten für Fernando Alonso für die nähere Zukunft ausgeschlossen.

Keilerei HRT.jpg
Formel 1

Betrunkene HRT-Mechaniker liefern sich Massenkeilerei

Unter betrunkenen Mechanikern des Formel-1-Teams HRT hat es eine saftige Massenkeilerei gegeben. Es ging um Geld.

Mit seinen 13 Punkten Vorsprung muss Vettel am Sonntag noch nicht mal gewinnen, um Weltmeister zu werden. Foto: Sebastiao Moreira
Formel 1

Vettel nur Vierter in Qualifikation

Weltmeister: Sebastian Vettel hat eine Top-Ausgangsposition für das entscheidende Saisonfinale in der Formel 1 verpasst.

Das Team Marussia mit Timo Glock ist noch an den Geldtöpfen der Formel 1 dran. Foto: Jens Buettner
Motorsport

Formel-1-Zielsprint mit vielen offenen Fragen

Auf der Zielgeraden der Saison steht die Formel 1 noch vor einer Reihe ungeklärter Fragen. Im Mittelpunkt steht der Titelthriller zwischen Sebastian Vettel und Fernando Alonso.

Nico Hülkenberg fährt 2013 für das Sauber-Team. Foto: Marijan Murat
Motorsport

Der Formel-1-Fahrermarkt

Der Wechsel von Nico Hülkenberg zum Sauber-Team ist keine Überraschung mehr. Wer an seiner Stelle für Force India und mit wem er bei dem Schweizer Rennstall fahren wird, ist hingegen noch fraglich.

Der Wechsel von Nico Hülkenberg bringt für andere Fahrer neue Möglichkeiten. Foto: Diego Azubel
Motorsport

Hülkenberg-Wechsel öffnet neue Planstelle in Formel 1

Gut einen Monat vor dem Saisonende bleibt der Formel-1-Fahrermarkt in Bewegung. Nico Hülkenbergs Wechsel zu Sauber öffnet eine Planstelle bei Force India. Bei Ferrari steht Felipe Massa vor der Vertragsverlängerung. Die Situation im Überblick: