Personen /

Pete Sampras

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Novak Djokovic hat sich im Finale der Australian Open gegen Rafael Nadal durchgesetzt. Foto: Kin Cheung/AP
Nun Rekordchampion

Djokovic dominiert Nadal bei den Australian Open

Den siebten Triumph von Novak Djokovic bei den Australian Open konnte auch Rafael Nadal nicht verhindern. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien war im Endspiel hoch überlegen und kann nun erneut ganz Besonderes erreichen. In Melbourne hat er dies bereits.

Novak Djokovic hat in seiner Tennis-Karriere insgesamt 15 Grand-Slam-Titel gewonnen. Foto: Julian Smith/AAP
Hintergrund

Die 15 Grand-Slam-Titel von Novak Djokovic

Durch seinen siebten Australian-Open-Triumph ist Novak Djokovic jetzt Rekordsieger in Melbourne und hat in seiner Tennis-Karriere schon 15 Grand-Slam-Titel gewonnen.

Novak Djokovic bejubelt seinen Sieg 2012 gegen Rafael Nadal. Foto: Mast Irham/EPA
Männer-Finale in Melbourne

Der krönende Abschluss in Australien: Djokovic gegen Nadal

Vor sieben Jahren lieferten sich Novak Djokovic und Rafael Nadal in Melbourne eines der besten Grand-Slam-Endspiele der Tennis-Neuzeit. Und das längste obendrein: Erst nach 5:53 Stunden siegte Djokovic. Am Sonntag spielen die beiden wieder um den Australian-Open-Titel.

Musste sich beim Siegerinterview Pfiffe anhören: Alexander Zverev. Foto: John Walton/PA Wire
ATP Finals

Nach Sieg gegen Federer: Zverev will ersten großen Titel

Alexander Zverev wurde für sein Abschneiden bei den Grand Slams oft kritisiert. Nun hat er es den Kritikern gezeigt und steht bei den ATP Finals in London im Finale. Der Weg dorthin war sehr emotional.

Steht in London im Finale: Alexander Zverev. Foto: John Walton/PA Wire
Tennis

Sensation bei ATP-WM: Zverev in London im Finale

Alexander Zverev hat in London überraschend das Endspiel erreicht. Gelingt ihm der größte Erfolg für das deutsche Herrentennis seit über 20 Jahren?

Copy%20of%20201809090918570.tif

Geschafft!

US Open Novak Djokovic gewinnt in der Hitze von New York seinen 14. Grand Slam Titel. Nur Federer und Nadal haben mehr. Gut möglich aber, dass sie der Serbe noch überholt

Novak Djokovic bejubelt seinen Sieg bei den US Open 2018. Foto: Adam Hunger/FR110666 AP
Tennis-Turnier

Djokovic feiert dritten US-Open-Triumph

Nach Wimbledon gewinnt Novak Djokovic auch die US Open. Der Serbe ist zum dritten Mal in New York erfolgreich und der dominierende Tennisprofi des Sommers.

Rod Laver war der erste Superstar des zu seiner Zeit noch komplett weißen Sports. Der Australier wird am 9. August 80 Jahre alt. Foto: Luks Coch/AAP
Star der 1960er

"The Rocket" wird 80: Rod Laver lebt Tennis - immer noch

Rod Laver reist ach einem gesundheitlichen Rückschlag wieder um die Welt, um seinen Sport zu promoten. Der Australier hat etwas geschafft, was selbst Roger Federer noch nicht gelungen ist.

Angelique Kerber zeigte ein nahezu fehlerfreies Match. Foto: Jonathan Brady
Kerber gewinnt Wimbledon

Die 25 Wimbledon-Endspiele mit deutscher Beteiligung

Angelique Kerber hat sich zur ersten deutschen Wimbledonsiegerin seit Steffi Graf gekürt.

Jan-Lennard Struff freut sich auf das Duell gegen Superstar Roger Federer. Foto: Steven Paston/PA Wire
Gegen "Größten aller Zeiten"

Struff freut sich auf Wimbledon-Duell mit Superstar Federer

Als er die Wimbledon-Auslosung sah, hat Jan-Lennard Struff genau auf diese Chance gehofft: Ein Drittrunden-Duell gegen Roger Federer. Sein Weg dahin führte den Sauerländer über zwei furiose Fünf-Satz-Matches.