Personen /

Peter Feile

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20gs-s%c3%bcd.tif
Bildung

Mehr Platz an der Grundschule Friedberg-Süd

Architekt Wolfgang Obel legt im Stadtrat ein Konzept vor, das auf Zustimmung stößt. Allerdings sind dafür Millionen nötig, die in keiner Finanzplanung stehen.

pfarrzentrumluftbild.jpg
Landesentwicklung

Friedberg will zum Oberzentrum aufsteigen

Die Stadt beschwert sich über die Einstufung. Der Grund: Kleinere Kommunen kommen besser weg.

Copy%20of%20pfarrzentrumluftbild.tif
Landesentwicklung

Friedberg will zum Oberzentrum aufsteigen

Die Stadt beschwert sich beim Heimatministerium über die Einstufung als Mittelzentrum.  Grund: Kleinere Kommunen kommen besser weg. Ist Augsburg schuld?

Copy%20of%20IMG_6965(1).tif
Abschlusssitzung I

Landkreis blickt zurück auf arbeitsreiches Jahr

Landrat Klaus Metzger erinnert bei der Weihnachtssitzung des Kreistags in Aindling an die wichtigsten Themen in den vergangenen zwölf Monaten und würdigt die Verdienste von zehn Personen

Copy%20of%20IMG_6386(1).tif
Stadtrat

Neues Pflaster? In diesem Jahrzehnt nicht mehr

Neugestaltung der Bahnhofstraße samt Kriegerdenkmal kommt wohl erst 2021. Warum sich die Kommunalpolitiker scheuen, das Projekt rasch anzupacken

IMG_1915.JPG
Haushalt

Friedberg hofft auf eine schwarze Null

Es fehlt an Steuereinnahmen. Nun wollen die Grünen am Stadtboten sparen.

Copy%20of%20Gewinner(1).tif
Auszeichnung

Rita Höfler gewinnt Kissinger Kunstförderpreis

Im Rathaus freuen sich noch zwei weitere Künstler über ihren Erfolg

Glasfaser.jpg
Breitbandinitiative

Schnelles Internet bis ins letzte Gehöft

Künftig soll es in Friedberg flächendeckend mindestens 30Mbit pro Sekunde geben. Weil das für die Telekommunikationsfirmen nicht wirtschaftlich ist, springen Stadt und Freistaat ein.

IMG_9836_1(1).jpg
Jubiläum

Bildung ganzheitlich sehen

40 Jahre Katholische Erwachsenenbildung im Kreis. Gottesdienst und Festabend mit provokanten Fragen.

Gewinnerhirn.jpg
Unterhaltung

Pumuckl wirft Bürgermeister aus dem Rennen

In der Stadthalle treten zwölf Rateteams gegeneinander an. Das Siegerteam tippt auf die richtige Lösung und trägt jetzt den Titel „Friedberger Superhirn“